Weihnachten/Silvester

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von schlitzkompresse, 23.11.2009.

  1. schlitzkompresse

    schlitzkompresse Poweruser

    Registriert seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger; MKDA
    Akt. Einsatzbereich:
    MCO
    Funktion:
    Sicherheitsbeauftragter, BR
    Wer von euch arbeitet wann?
    Sind eure Wünsche diesbezüglich auch berücksichtigt worden?
    Vielleicht habt ihr noch ein paar Tipps für den Nachtdienst zur Weihnachtszeit?!

    Bei mir war es so, wir haben einen zettel auf Station wo man sich eintragen sollte wann man arbeiten möchte.
    Ich habe mich halt für Weihnachten eingetragen da ich Silvester frei haben möchte. Nun gut dachte ich, im schlimmsten falle wirds mich mit nem Spätdienst an weihnachten treffen.
    Aber das es so kommt damit habe ich nicht gerechnet, nun habe ich NACHTDIENST vom 24 bis zum 28 Dezember, super.... Aber was solls man muss halt das beste draus machen. Mein Schatz wird was schönes zu Essen machen und wir werden uns noch einen schönen Abend machen bevor ich auf Arbeit gehe und es gibt ja zum Glück noch das Telefon;)

    LG SchliKo
     
  2. Polytrauma

    Polytrauma Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenschwester für Anästhesie und Intensivmedizin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    Ich habe mich für Silvester ND eingetragen. Habe ab 28.12. 5 Nächte.
    Ürsprünglich hatten mich meine Chefs noch für den 26. und 27. mit SD eingetragen.:besserwisser:
    Habe gesagt das ich das nicht mache. Nun haben sie jemand anderes eingtrage.
    Arbeite doch nicht beides:boxen:

    Gruß Peggy
     
  3. Hypertone_Krise

    Hypertone_Krise Poweruser

    Registriert seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PDL, GuK, Palliative Care
    Funktion:
    PDL
    Wir durften unsere Wünsche auch via Zettel äußern. Ich werde Weihnachten frei haben, allerdings Heilig Abend morgens noch arbeiten müssen und habe Silvester, Neujahr Dienst. Inwiefern die Wünsche meiner Kollegen berücksichtigt wurden, kann ich nicht beurteilen. Weihnachten Nachtdienst? Bleibt Dir zu wünschen, dass es im wahrsten Sinne des Wortes auf eine Stille Nacht hinausläuft...:lovelove: Konkrete Ideen dafür habe ich keine, außer dass man sich gerade in einer solchen Nacht vielleicht vermehrt denen widmet, die tagsüber keinen Besuch bekommen und oder anderweitigen Kummer haben. Aber ich weiß ja nicht, ob Dir das von der Arbeitsdichte her überhaupt möglich ist.
     
  4. schlitzkompresse

    schlitzkompresse Poweruser

    Registriert seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger; MKDA
    Akt. Einsatzbereich:
    MCO
    Funktion:
    Sicherheitsbeauftragter, BR
    Da das mein erstes Weihnachstfest auf der Station ist, hab ich mich mal bisschen umgehört, also im extremfall haben wir maximal 20 Patienten es sei denn ein Bus oder so verunfallt da ich in einer Unfallklinik arbeite. Die letzte Geplante OP ist am 22.12. also den ich mal das die Nächte schon bisschen ruhiger werden. Das ist ein guter Ansatz sich denen zu widmen die keinen Besuch bekommen, das würde es auch von der Arbeitsdichte her zulassen...
     
  5. ronja1982

    ronja1982 Gast

    Ich wollte an Silvester arbeiten. Spätdienst und Nachtdienst war zur Auswahl. Da ich ein Silvestermuffel bin, habe ich mich für den Nachtdienst entschieden. Es wird bei uns in der Notfallambulanz sicherlich nicht ruhig und mir net langweilig. Das ist auch gut so!
     
  6. Paula Puschel

    Paula Puschel Poweruser

    Registriert seit:
    30.03.2007
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Exam. Gesundheits- u. Krankenpflegerin, Medizinstudentin
    Ort:
    Bonn
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie
    Bist du allein im Nachtdienst, oder hast du noch Kollegen? Dann könnte man zusammen was schönes zu essen machen. Bei uns wird auch so manchmal gekocht, da stell ich mir vor, dass das in einer Weihnachtsnacht ganz schön sein könnte :-)

    Und wenn du auf einer ruhigen Station arbeitest dann kannst du dir ja Plätzchen und ein schönes Buch und Weihnachtstee mitbringen.

    Ich hab mir Weihnachten frei gewünscht und auch bekommen :-)
     
  7. schlitzkompresse

    schlitzkompresse Poweruser

    Registriert seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger; MKDA
    Akt. Einsatzbereich:
    MCO
    Funktion:
    Sicherheitsbeauftragter, BR
    Bei uns kommt drei mal pro Nacht die Security und einmal die Hauptnachtwache. Ansonsten bin ich alleine, es sei denn unsere Stationsärzte haben Dienst und müssen nicht in den OP dann sind sie die ganze NAcht auf Station, das wäre natürlich toll...
     
  8. junni

    junni Stammgast

    Registriert seit:
    17.02.2006
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Fachkinderkrankenschwester für Intensivpflege und Anästhesie
    Akt. Einsatzbereich:
    Frühgeborenen- und Kinderintensiv
    Funktion:
    stellv. Stationsleitung
    Hallo!

    Ich hab mir dieses Jahr (das 3. mal in Folge) Nachtdienst gewünscht an Weihnachten und ihn auch bekommen (7 Nächte ab dem 22.12.).
    Wir sind zu 4 nachts + Doc.Die Docs schauen auch immer, das sie so viele Kinder wie möglich entlassen können, da sind die Nächte an Weihnachten dann auch bissi ruhiger.
    Bei uns hat es sich eingebürgert, das sich der Nachtdienst an Weihnachten kleine Geschenke mitbringt. Also ist so gegen 24 Uhr, wenn alle Kinder versorgt sind, Bescherung. Und wir sprechen uns an den Tagen vorher ab, das jeder was leckeres mitbringt und dann essen wir zusammen. Vor 2 Jahren hatten wir Raclett.

    VG junni
     
  9. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Ich hab Glück gehabt.
    Das einzige was ich arbeiten muss, ist Heiligabend Nachtdienst. Komme dann raus und muss erst im Januar wieder hin :-)
    Und zwar am 4. :-))
     
  10. Julien

    Julien Poweruser
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23.02.2008
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin RbP
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Neonatologie
    Funktion:
    NIDCAP-Professional
    Ich hab mir Nachtdienst über Weihnachten eingetragen, und den hab ich auch bekommen. Sechs Nächte vom 23. bis zum 28. Ich freu mich schon auf Heilig Abend, bin mal gespannt wie viele Christkindchen da so geboren werden.
     
  11. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Ich helfe Weihnachten auf einer anderen Intensivstation aus.
    Natürlich habe ich meinen Dienst so bekommen wie ich wollte.
    Heiligabend Spät, dann wechsle ich über den Zwischendienst in den Frühdienst.

    Heiligabend Spätdienst ist für mich immer ein Muss wenn ich Weihnachten arbeite.

    Liebe Grüsse
    Narde
     
  12. Silvana

    Silvana Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    ZNA
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Hallöle!

    Bei uns gab es auch einen Wunschzettel, und wie jedes Jahr haben sich die meisten Weihnachten dienstfrei gewünscht (ich auch). Und wie jedes Jahr kann nicht von jedem der Wunsch berücksichtigt werden. Dann gibt es eine Diskussionsrunde, um eine Lösung zu finden, oder im schlimmsten Fall ein Losentscheid.
    Ich habe alternativ zum Silvesterdienst noch den Weihnachts- Nachtdienst angeboten und siehe da: jetzt ist es der ND geworden.
    Da kann ich vor der Arbeit noch schön mit der ganzen Familie feiern.

    Lieben Gruß
     
  13. Leann

    Leann Stammgast

    Registriert seit:
    24.03.2006
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    examinierte Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Forensik (MRV)
    Ich arbeite wie folgt 23./24. Frei und 25./26. Spät und 27. Früh. dann hab ich Frei bis Januar 2010:D Wann mein erster Dienst im Januar ist weiß ich noch nicht erfahre ich erst mitte nächste Woche.
    Nächstes Jahr arbeite ich dann Silvester:boozed:

    Haben festgestellt das es schwer ist für Silvester Leute für den Dienst zu animieren. Letzendlich kamen dann doch welche zusammen.
     
  14. Nina89

    Nina89 Stammgast

    Registriert seit:
    13.12.2007
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    frisch gebackene Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    BW
    Akt. Einsatzbereich:
    Unfallchirurgie
    Hi

    Ich hab da mal ne Frage, arbeite das erste mal über Weihnachten und Silvester und habe das mit dem "eins von beidem frei" entweder falsch verstanden oder es ist nen Fehler im Dienstplan, bin mir aber nicht sicher... Die Stationsleitung ist leider gerade krank und sonst kann mir auch keiner helfen, deshalb wende ich mich erstmal an euch.
    Mein Dienstplan sieht so aus:

    24. -> Früh
    25. -> Dienst, noch nicht festgelegt
    26. -> Dienst, noch nicht festgelegt
    27. -> Dienst, noch nicht festgelegt
    28. -> FREI
    29. -> Früh
    30. -> Spät
    31. -> Früh
    1.1.2010 steht noch nicht fest

    Dazu muss man noch sagen, dass ich am 27. noch Geburtstag habe und als ich mich im Oktober auf Station vorgestellt habe (bin ja noch Schülerin) habe ich schon drum gebeten da frei zu bekommen, und wenn es möglich ist auch noch den Tag danach, damit ich nach Hause fahren kann. :weissnix: Klar geht auch wenn ich am 27. Früh arbeite aber ganz frei wär einfach schöner.

    Bedeutet jetzt "Silvester frei" eben den Frühdienst am 31. und Neujahr frei? Werd auf jeden Fall nochmal die Stationsleitung drauf anhauen wenn sie wieder da ist aber wüsste vorher gerne ob ich das einfach nur falsch verstanden hab...

    Lg und Danke
    Nina
     
  15. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    So ists schon blöd...

    Machbar? Klar, aber hat dafür dann nicht jemand anders alles frei?
    Guck dir das nochmal an und sprich mit deiner Leitung...
     
  16. Fearn

    Fearn Poweruser

    Registriert seit:
    13.04.2009
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester /PA
    Ich war letztes Jahr erstmals seit 30 Jahren Weihnachten und Silvester wegen einer OP zuhause. Ich war zwar etwas behindert, aber es war schön sich mal nicht entscheiden zu müssen.

    In diesem Jahr durften wir uns wieder mal auf einer Liste eintragen, mit dem Ergebnis. Kaum einer wollte Weihnachten arbeiten,- 80 % jedoch an Silvester/ Neujahr.

    Ich hab mich dann freiwillig für den Spätdienst am Heiligen Abend gemeldet, mit der Frage, ob es nicht auch mal möglich sei, einen Teil des Dienstes an Weihnachten zu machen und dafür Silvester oder Neujahr freizubekommen? Zumal für die Dienste an diesen Tagen jeweils nur 4 Mitarbeiter benötigt werden.
    Das Ergebnis ist: Ich mache meinen Spätdienst am heiligen Abend und danach frei bis zum 4. Januar. Ganz einfach weil es für Silvester und Neujahr jede Menge Personal gibt, daß da arbeiten möchte. Da ich als einzige bereit war zu verschieben, bekam ich dieses Bonbon und so mancher, der das nicht mitbekommen hat, daß ich vorher woanders eingetragen war, platzt nun fast vor Neid von den Kollegen. Bereit zu wechseln war jedoch keiner von ihnen, - wofür ich durchaus Verständnis habe. Jedoch will auch keiner den Dienst bis 23 Uhr am 24.12 haben, nur das Frei danach.
    Meine Kinder kommen zwar am 24.12 alle heim, aber die können ruhig auch schon mal alleine loslegen und ich stoße dann um 23 Uhr dazu.
    Die Dienstzeiten an den Feiertagen sind viel zu eng geregelt.
    Wenn genug Personal da ist für die einzelnen Feiertage, dann könnte man ruhig halbe Schichten vergeben, sofern das gewünscht wird. Oder warum auch nicht mal einen Weihnachtsfeiertag arbeiten und einen Tag an Silvester/ Neujahr? Wobei es sicherlich jeden einmal recht ungünstig trifft. Nachtdienst an Weihnachten und auch zum Jahreswechsel ist mir nicht fremd. Leider scheint es immer dieselben zu treffen, die das machen müssen.
    Liebe Grüße Fearn
     
  17. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo,

    also halbes Weihnachten arbeiten oder frei haben empfinde ich als total bescheuert - entweder oder.
    Genauso wie Sylvester und Neujahr.

    @Nina:

    legt bei euch nicht die Schule fest was gearbeitet wird?
    Entweder Weihnachten oder Sylvester aber nicht beides.

    Liebe Grüsse
    Narde
     
  18. Hannerl

    Hannerl Newbie

    Registriert seit:
    18.06.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse seit 1996
    Funktion:
    Fachkrankenschwester für Nephrologie
    Hallo!:D
    Bei uns wird nicht zwingend entweder oder gearbeitet. Im November wird ein Wunschplan aufgehängt in dem jeder eintragen kann, wann er wie arbeiten will. Meistens regeln sich so alle Dienste von selbst. Wenns nicht passt spricht unsere Chefin uns an und die die ein etwas ungeliebteren Diernst übernehmen bekommen wenn möglich dafür einen Tag zusätzlich frei. Außerdem wird für jeden Tag ein Bereitschaftsdienst eingeplant, der einspringen muß wenn sehr viel zu tun ist, odewr einer krank wird.
    Ich bin 40%Teilzeitkraft und habe Weihnachten ganz frei, Silvester Frühdienst und Neujahr Bereitschaft.
    Damit bin ich sehr zufrieden.

    Gruß Hannerl:trinken:
     
  19. gallu83

    gallu83 Newbie

    Registriert seit:
    27.11.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Krefeld
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Also bei uns gab es dieses Jahr auch wieder einen "Wunschzettel".
    Dummerweise war ich aber im Urlaub als dieser auslag... Und als ich dann aus dem Urlaub zurück kam, hatten mich meine Chefinnen dann einfach für Silvester arbeiten eingetragen, weil da noch jemand fehlte.
    Eigentlich wollte ich dieses Jahr Silvester frei machen, aber gut, sollte wohl nicht so sein...
    Jetzt habe ich am 24.12. Frühdienst, 25.12. und 26.12. frei, Silvester Teildienst und Neujahr Frühdienst:klatschspring:
     
  20. Paula Puschel

    Paula Puschel Poweruser

    Registriert seit:
    30.03.2007
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Exam. Gesundheits- u. Krankenpflegerin, Medizinstudentin
    Ort:
    Bonn
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie
    Ich hab den Vorteil (wenigstens einmal im Leben :-)) dass ich Heiligabend Geburtstag ha, da bringt es meine Teamleitung net fertig mich arbeiten zu lassen ;)

    Gibt aber auch viele bei uns, die lieber Silvester frei haben wollen, von daher gab es für beide Termine viele Leute, die sich gemeldet haben.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Weihnachten Silvester Forum Datum
Job-Angebot Suche: Betreuung für Weihnachten & Silvester Stellenangebote 09.12.2014
Minusstunden trotz Krankmeldung? Weihnachten und Silvester, Hilfe bitte! Gesetze und Rechtsfragen in der Altenpflege 29.11.2014
Dienst zu Weihnachten und Silvester/Neujahr Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 11.11.2008
Ausbildungsbeginn Oktober - Urlaub über Weihnachten/ Silvester oder in der Probezeit möglich? Adressen, Vergütung, Sonstiges 01.08.2006
Ostern, Silvester und Weihnachten - Wie verbringt ihr diese Tage auf Station? Talk, Talk, Talk 05.06.2006

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.