Wecker geht in 5 Stunden...

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von jan1987, 24.03.2010.

  1. jan1987

    jan1987 Newbie

    Registriert seit:
    24.03.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    hey leute

    ich bin krankenplfegeazubi im mittelkurs angekommen und ich hab grade wieder n klassisches problem...

    ich hab morgen oder eher "nachher" meinen ersten tag auf ner neuen unbekannten station so is das halt wenn man immer nur einen monat einsatz hat^^

    ka ich hatte urlaub und mein tages nacht rythmus is total im eimer^^ bin eher um 5 eingeschlafen als aufgestanden wie ichs nachher muss

    ich frag mich ob wer erfahrungen hat ich bin quasi mit mir selbst uneins^^ =P

    ich penn dann meist irgendwann ein bin dann nach 4 bis 5 std schlaf nur total gerädert und kaum zu gebrauchen

    vlt hat einer von euch n tipp... durchmachen und lieber nachm dienst hinlegen oder jetz doch hinlegen für ca 4,5 std schlaf



    gruß Jan
     
  2. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Tja, die Entscheidung kann dir keienr abnehmen, jeder ist anders.

    Ich würd mich hinlegen, hab häufig nur 4,5h Schlaf vor dem FD. Passt schon ;)
     
  3. Snaggletooth

    Snaggletooth Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenpfleger
    lieber 3 stunden schlaf, als komplett durchhängen. übrigens, sich in internet foren rumtreiben gilt nicht als besonders schlaffördernd...lies noch ein paar seiten und dann augen zu.
     
  4. jan1987

    jan1987 Newbie

    Registriert seit:
    24.03.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    danke für den input konnt mich einfach net entscheiden

    ka ich denk ich mach mir ne dvd leise an und leg mich hin is auf jeden fall besser als hier zu hängen
     
  5. Teilzeitschwester

    Teilzeitschwester Poweruser

    Registriert seit:
    21.02.2008
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, Examen 1991
    Ort:
    bei Köln
    Akt. Einsatzbereich:
    Hämato-Onkologie
    Funktion:
    Wundexpertin ICW/Hygieneberater
    mein Tipp:
    nach dem Dienst 1/2h fahrradfahren Bergrauf und auspowern-dann bist Du komischerweise wieder fit und der Kopf ist frei!! Gehst dann abends zur Kinderzeit um 21.00 ins Bett...wette Du schläfst wie ein Baby :schlafen:
    wenn nachmittags schlafen-dann höchstens 30-45 Min, sonst wirst Du Dein Problem nie los..
     
  6. Sash

    Sash Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    24.07.2009
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits & Krankenpfleger / Notfallmanager
    Ort:
    Baden-Baden
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere Medizin / Rheumatologie
    Funktion:
    Mentor
    Oh ja! Nachmittags nie länger wie 45 hinlegen. Das ist wirklich tödlich nachdem Frühdienst!
     
    #6 Sash, 26.03.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.03.2010
  7. blue-iced-roses

    blue-iced-roses Stammgast

    Registriert seit:
    28.06.2007
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    Westerwald
    Akt. Einsatzbereich:
    Kardiologie/Gastroenterologie
    Funktion:
    Angestellte
    oh je die Probleme hab ich auch nach dem Urlaub, also du bist nicht der Einzige, willkommen im Club.
    bei mir ist das so, das ich lieber nur 3-4h schlafe als durch zu machen. und dann leg ich mich nachmittags nochmal hin für eine Stunde, abends geh ich dann einfach früher in die Heia und gut ist ;)

    lg
     
  8. petite

    petite Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Niedersachsen
    Akt. Einsatzbereich:
    Unfallchirurgie mit HNO
    ich würde auch eher wenigstens einen Schlaf von nur 4 Stunden empfehlen als durchzumachen und dann auf Arbeit abzuk....
    Lieber nur ein paar Stunden schlafen und dann nach dem FD nochmal für ne Stunde hinlegen und abends dann ganz früh ins Bett.
     
  9. Tobi^

    Tobi^ Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    25.11.2008
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Viszeralchirurgie
    Mir gehts da eigentlich ganz anders...

    Wegen 4-5 Stunden leg ich mich zwar auch noch hin aber wenns nur noch 3 Stunden bis Schichtbeginn sind, dann lass ich das Schlafen ganz bleiben.

    Wenn ich weniger als 5 Stunden Schlaf hab fühl ich mich durch und durch gerädert und kann mich noch weniger konzentrieren als wenn ich einfach durchmach.

    Im Gegenteil, wenn ich gar nicht geschlafen hab dann fühl ich mich zum teil viel wacher als wenn ich geschlafen hab.
    Dass es eine Ausnahme ist, dass ich nicht schlafe werde ich wohl nicht extra erwähnen müssen, oder?
     
  10. sister c

    sister c Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GuK
    Ort:
    Stuttgarter Raum
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    Funktion:
    stellv. ZL
    Oh je....
    Gott sei Dank habe ich recht wenig Frühdienst (höchstens sieben mal im Monat, meist nur vier), weil wir nur zu viert unsere winzige Station planen. Und da zwei von uns nur ungern Nächte machen, haben wir anderen beiden mind. sieben, eher zwölf Nächte im Monat.
    Ich bin ein richtiger Nachtmensch, selbst wenn ich richtig müde bin, werde ich oft gegen 22 Uhr nochmal richtig fit und finde dann ewig nicht den Weg in den Schlaf. Vor nem Frühdienst um ein Uhr einschlafen ist so üblich bei mir, muss aber auch erst 6.45 Uhr zum Dienst.
    Wenn ich gar nicht schlafe, bin ich zwar so bis 10 Uhr fitter als mit nur 3,4 Std., aber dann breche ich total ein und kann mich gar nicht mehr konzentrieren. Also lieber schlafen.
     
  11. Daisy18190

    Daisy18190 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester/ Krankenschwester
    Ort:
    M/V
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Und morgen haben wir alle noch ein Stunde weniger Schlaf !!!:angry:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Wecker geht Stunden Forum Datum
Tageslichtwecker/Tageslichtlampen - wirksame Hilfe oder teurer Unsinn? Talk, Talk, Talk 17.01.2010
News Gruselattacken: Therapeutischen Clowns vergeht das Lachen Pressebereich 25.10.2016
News Demenz : Nichts geht ohne Angehörige Pressebereich 08.09.2016
News Pflegegesetze: Jetzt geht es um Schulung und Beratung Pressebereich 14.06.2016
News "Konsultationsphase": Expertenstandard geht in die nächste Runde Pressebereich 04.05.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.