Wechsel von Dialyse in Österreich nach Deutschland

Dieses Thema im Forum "Dialyse" wurde erstellt von DasPerlt, 27.07.2011.

  1. DasPerlt

    DasPerlt Newbie

    Registriert seit:
    27.07.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Wien
    Akt. Einsatzbereich:
    Chronische Dialyse
    Ich habe vor von Österreich nach Deutschland (HH) zu ziehen. Nun bin ich auf der Suche nach einer Anstellung. Derzeit arbeite ich an einer chron. HD. Ich würde gerne in diesem Bereich bleiben. Nun zu meiner Frage: gibt es in HH eine Dialyse an denen mind. 10 Arbeitsstunden/Tag möglich sind. Ich habe natürlich erstmal keine Lust 5x/Woche arbeiten zu gehen. Könnt ihr mir da Tipps geben. Danke schonmal!!!
     
  2. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.431
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Da das deutsche Arbeitszeitgesetz 10 Stunden als Maximum vorgibt, würde mich das wundern. Über 8 Stunden (Pause nicht mitgerechnet) kenne ich nur vom Nachtdienst oder der ambulanten Intensivpflege.

    Worauf Du Lust hast, dürfte dem Gesetzgeber egal sein...
     
  3. opjutti

    opjutti Poweruser

    Registriert seit:
    24.04.2011
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Fachkrankenschwester OP, PA, OP-Managerin (IHK)
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    OP-Management im Orthopädischen OP
    Funktion:
    OP-Managerin + -Leitung
    Es kommt darauf an, was dein zukünftiger AG für Arbeitszeitmodelle anbietet.

    Wir zwei OP-Leitungen arbeiten auch 10 Stunden/Tag, damit wir einen bestimmten zusätzlichen Tag frei haben. Wir könnten aus organisatorischen Gründen nie um 15:30 Uhr nach Hause gehen. Weil unser Tag meistens erst 18:00 Uhr endet, haben wir beschlossen 17:30 Uhr als reguläres Dienstende für uns zu planen. Dafür haben wir 45 Min. Pause/Tag.

    Wir haben inzwischen auch Mitarbeiter, die so arbeiten. Das kommt uns zugute, weil wir dann so eine Art Zwischendienst haben. Und nicht so viele Mitarbeiter für den Spätdienst brauchen, weil unsere Op´s meistens nur bis ca. 17:00 Uhr laufen. Zwei Säle können dann mit Spätdienstabdeckung bis 18:00 Uhr laufen. Nachtdienst haben wir nicht.

    Frag einfach mal nach, was möglich ist. Ein flexibler AN ist doch auch viel wert.

    LG opjutti
     
  4. DasPerlt

    DasPerlt Newbie

    Registriert seit:
    27.07.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Wien
    Akt. Einsatzbereich:
    Chronische Dialyse
    Danke schonmal an euch Beide! Na wenn das Arbeitszeitmodell 10 Stunden erlaubt, passt das ja. Dann kann ich evtl. auch Glück haben. Und so ein Modell wie in dem OP Beispiel klingt ja auch super. Klar muss ich Abstriche machen. So nen Luxus wie in Ö (ca. 3- max. 4x/Woche Dienst) werde ich nicht mehr haben. Ist auch ok. Jedoch sollten es eben nicht unbedingt gleich nur noch 8h Dienste sein. :-)
     
  5. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Ich kenne eine Dialyse, aber nicht in HH, die am Samstag 10 Stundendienste macht, aber nicht unter der Woche.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Wechsel Dialyse Österreich Forum Datum
Zur privaten Dialyse wechseln: Gehaltsfragen Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 21.10.2013
Verbandwechsel Füße während der Dialyse Dialyse 28.10.2007
Wechsel zu einem Personaldienstleister? Tätigkeitsberichte 15.11.2016
Ich bin überfordert - Kann ich auf eine andere Station wechseln? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 13.11.2016
Dienstübergabe Schichtwechsel Literatur Arbeitshilfsmittel 14.09.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.