Waschtipps gesucht: Flecken von Erbrochenem auf neuer Arbeitshose

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von Saedis, 07.06.2009.

  1. Saedis

    Saedis Stammgast

    Registriert seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Exam. Gesundheits- u. Krankenpflegerin
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Akt. Einsatzbereich:
    A bit of everything
    Hallo,

    gestern hat mir ein Patient meine neue (40!€ teure) Arbeitshose vollgek**zt... :cry: Hatte sie erst ein paar mal an, die Hose ist vielleicht 3 oder 4 Wochen alt.

    Hab sie dann direkt nach meinem F-Dienst in die Waschmaschine gepackt, allerdings sind die Flecken nach dem Trocknen jetzt immer noch sichtbar.

    Finde ich schon sehr ärgerlich. Wir müssen unsere Dienstkleidung nämlich selbst kaufen und reinigen, bekommen auch kein Kleidergeld oder dergleichen...

    Die Hose ersetzen wird mir wohl auch niemand... deshalb hoffe ich nun auf ein paar hilfreiche Tipps bzgl. der Reinigung!

    Denkt ihr, es bestünde noch eine Chance, diese gräßlichen Flecken irgendwie loszuwerden? :gruebel: In letzter Instanz evtl. sogar bleichen (Hose ist ja eh weiss...)??

    Irgendwie hab ich immer so ein Pech... vor ein paar Wochen musste schonmal ein niegelnagelneuer Kasack dran glauben, das Erbrochene (Hämatin!) ist damals durch meinen Pflegekittel gesuppt *lecker* :cry:

    Naja :mrgreen: ...freu mich auf Eure Antworten & Tipps!

    LG, Saedis
     
  2. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Welche Fleckenart (z.B. Galle o.ä.) ? Wie bisher gewaschen? Welches Material?

    Elisabeth
     
  3. Saedis

    Saedis Stammgast

    Registriert seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Exam. Gesundheits- u. Krankenpflegerin
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Akt. Einsatzbereich:
    A bit of everything
    Die Hose besteht aus Baumwolle (100%) und wurde bisher 1x bei 60° mit 'nem speziellen Fleckenreiniger + Desinfektionsmittel gewaschen.

    Das Erbrochene war gallig ("verdünnt" durch Tee + Medikamente).
     
  4. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Darfst du die (Arbeits)Hose nicht kochen??
     
  5. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Versuch es mit einem Vollwaschmittel. Sollte das nicht helfen, bleibt die wohl nur die Hoffnung des Bleichens. Vielleicht weiß eine Chemische Reinigung weiter.
    Mit Kochen wäre ich vorsichtig. Heutzutage ist die Baumwolle in der Regel veredelt. Du könntest ev. Probs bekommen mit dem Bügeln.

    Elisabeth
     
  6. Nutella Woman

    Nutella Woman Poweruser

    Registriert seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    GuKP; B.A. Pflege- & Gesundheitsmanagement, QMB, M.A. Sozialmanagement
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Akt. Einsatzbereich:
    QM, Chefin für FSJler
    Spülmaschinentab mit in die Waschmaschine geben. Eventuell auch vorher damit behandeln. Ansonsten mal in der chemischen Reinigung nachfragen - das sind die Spezialisten für schwierige Fälle.
     
  7. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Moin,

    leg deine Hose in Dismozon[r] ein, das entfernt Flecken wunderbar. Ansonsten würde ich Fleckenentferner auf Sauerstoffbasis empfehlen.

    Normalerweise halten Hosen auch mehr als 40 Grad aus, eine Arbeitshose sollte immer mit mind. 60 Grad waschbar sein.

    Schönen Tag
    Narde
     
  8. Saedis

    Saedis Stammgast

    Registriert seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Exam. Gesundheits- u. Krankenpflegerin
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Akt. Einsatzbereich:
    A bit of everything
    der spülmaschinentab hat letztendlich den gewünschten effekt erzielt - die hose ist nun wieder weiss und fleckfrei! :mrgreen:

    vielen dank nochmal an alle für die schnelle hilfe - besonders an nutella woman :-)
     
  9. Nutella Woman

    Nutella Woman Poweruser

    Registriert seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    GuKP; B.A. Pflege- & Gesundheitsmanagement, QMB, M.A. Sozialmanagement
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Akt. Einsatzbereich:
    QM, Chefin für FSJler
    Keine Ursache, Hauptsache es hat geholfen.
     
  10. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Danke für den Tipp. Als alte Hausfrau kan man hier auch noch Tipps mitnehmen. :-)

    Elisabeth
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Waschtipps gesucht Flecken Forum Datum
Tipps gesucht Talk, Talk, Talk Dienstag um 02:53 Uhr
Job-Angebot Stellvertretende Pflegedienstleitung (m/w) in Berlin gesucht Stellenangebote Freitag um 14:44 Uhr
Job-Angebot Examinierte Pflegefachkraft (m/w) in Berlin gesucht Stellenangebote Freitag um 14:42 Uhr
News Innovative Ideen für die Altenpflege gesucht Pressebereich 30.11.2016
Job-Angebot Hebamme / Entbindungspfleger in Hessen gesucht Stellenangebote 28.11.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.