Was wolltet ihr evtl. noch werden? Welche Berufswünsche hattet ihr ursprünglich?

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von mujun, 17.04.2008.

  1. mujun

    mujun Newbie

    Registriert seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi GuK ab 01.10.09
    Ort:
    Kreis Offenbach
    Hallo!

    Habe mir bereits etliche threads & Beiträge durchgelesen, allerdings noch nichts darüber erfahren können, was ihr in eurem Leben noch so machen wolltet?

    Sprich, was hattet ihr ( wenn überhaupt ) vorher für Berufswünsche?
    Und warum habt ihr euch am Endeffekt doch für die Krankenpflege entschieden?

    Ich für meinen Teil wollte schon Journalismus oder Informatik studieren.
    Ich hätte eine Ausbildung als Bürokaufmann oder Mediengestalter machen können, habe mich am Endeffekt aber doch für den Pflegeberuf entschieden. Aus vielen diversen Gründen..



    Freue mich auf Antworten, btw bin neu hier und das ist mein 1. Beitrag.

    mfg,
    mujun
     
  2. Steffi1984

    Steffi1984 Poweruser

    Registriert seit:
    03.01.2006
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    Regensburg
    Akt. Einsatzbereich:
    FKS für Onkologie, Praxisanleiterin, aktuell Weiterbildung "Fachwirt im FSG"
    Hi,

    wollte als kleines Kind mal Kindergärtnerin werden, was ich mir jetezt absolut nicht vorstellen kann.
    Später hatt i eigentlich keine genau Vorstellung.
    Bin dann durch ein Praktikum von der Schule aus auf den Pflegeberuf gekommen und ich muss sagen, das ich es noch nie bereut habe und es eine sehr gute Entscheidung war. Muss aber dazu sagen, das bei meiner jetzigen Stelle die ganzen Rahmenbedingungen passen
     
  3. Mariola1981

    Mariola1981 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    examinierte Krankenschwester
    Ort:
    Soest
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Hallo!
    Ich wollte als kleines Kind eigentlich immer schon Schriftstellerin werden da
    ich immer gerne und viel gelesen habe. Dann aber irgendwann nach und nach
    war der Wunsch immer stärker Krankenschwester zu werden, hätte ich das
    Geld fürs Studium gehabt wär ich vielleicht sogar Ärztin gewesen.
    Meine Gründe waren einfach diese das ich es immer spannend fand, alles
    was mit Spritzen etc. zu tun hat und einfach anderen Menschen zu helfen.
    Und ich liebe meinen Beruf und kann mir momentan nichts anderes vorstellen
    was ich lieber täte.
    Übrigens; schreiben tue ich auch noch nebenher, aber bisher noch keine
    Zeit gehabt um etwas zu beenden!
     
  4. schattenblume

    schattenblume Stammgast

    Registriert seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester, Dipl. Pflegewirtin (FH)
    ich wollte schon immer krankenschwester werden... ich hab als kind sogar schon krankenschwester und nicht doktor gespielt...:nurse:
     
  5. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Hallo,
    also ich wollt eigentlich immer Grundschullehrerin oder Journalistin werden, da dies aber nach der Realschule nicht ging und ich damals das Abitur nicht nachholen wollte :knockin:, hab ich halt Krankenschwester :nurse: gelernt. Wobei mein heimlicher Traumberuf immer noch im Bereich Journalismus liegt... :mrgreen:
     
  6. Trisha

    Trisha Poweruser

    Registriert seit:
    04.03.2004
    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Krankenschwester, Pflegerische Fachexpertin für chronische Wunden
    Ort:
    Göttingen
    Akt. Einsatzbereich:
    Bildungsmanagement Bereich chronische Wunden
    Hallo,

    ich hatte Abermillionen Berufswünsche!

    Seit meiner Kindheit wollte ich immer "Kindergärtnerin" werden und begann sogar schon die Ausbildung zur Erzieherin. Ich entschied mich dann zur Krankenschwester, weil ich mich schon immer für soziale Berufe sowie Medizin interessiert habe.
    Dann wollte ich Berufe erlernen, die was mit "Malen und Zeichnen" zu tun hatten, weil ich das gut kann (*räusper* gut konnte).
    Außerdem finde ich die Bereiche Astrologie und Archäologie interessant, hab´aber kein Abi und konnte nicht studieren.
    Gut so.
    Ich bin glücklich in meinem Job.
    Wenn das Gehalt mal irgendwann unseren Leistungen angepasst wird :gruebel: :knockin:, wäre ich noch glücklicher.

    LG
    Trisha
     
  7. Dialyseheinz

    Dialyseheinz Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.07.2007
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Was ich werden wollte als Kind? Keine Ahnung mehr... wahrscheinlich mal Erwachsen :-)... war aber n doofer Job wie ich festgestellt habe...:knockin:
    Geworden, wurde aus mir Schäfer, Schallplattenverkäufer und Krankenpleger.
    Ich find meinen Beruf Klasse! Möcht keinen anderen haben. (ausser Rentner)

    Drauf gekommen bin ich weil ich mit einer angehenden Krankenschwester pauken musste. War nicht so schwer, viel kannte ich wegen den Schafen schon, und Kunden im Plattenladen sind auch nicht immer Gesund (im Kopf).
    Machen tu ich ihn vorallem weil es mich persönlich weiterbringt. Menschlich..:-)


    Ps.: Und Trisha find ich nett wegen des gallopierenden Schafes
     
  8. Trisha

    Trisha Poweruser

    Registriert seit:
    04.03.2004
    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Krankenschwester, Pflegerische Fachexpertin für chronische Wunden
    Ort:
    Göttingen
    Akt. Einsatzbereich:
    Bildungsmanagement Bereich chronische Wunden
    Das hast Du aber lieb gesagt! Ich sammele Schafe (natürlich keine echten!), ich finde Schafe toll, die ganze Wohnung ist mit Schafen dekoriert! Und das nicht nur zur Osterzeit! Wir hatten früher ganz viele Schafe, aber Schäferin wollte ich nie werden...ich glaub´das wäre mir zu langweilig...da rum stehen und mir das ständige Gemecker anzuhören...obwohl mein jetziger Job ist ja davon nicht so weit entfernt (was das Gemecker betrifft:mrgreen:).

    LG
    Trisha
     
  9. VansQueen

    VansQueen Stammgast

    Registriert seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Unfallchirurgie/Orthopädie/Neurochirurgie
    Ich wollte viel werden..... Kindergärtnerin, Schauspielerin, Krankenschwester, OTA und Physiotherapeutin..... werde aber doch GuKP ;)
     
  10. sisteract75

    sisteract75 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Ingolstadt
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivstation interdisz.
    Bewährungshelfer - ich war wohl das einzige Kind das dieses Wort überhaupt kannte - und auch noch sowas werden wollte :rofl:

    Zur Krankenschwester bin ich nach einem Praktikum gekommen - wobei es mich jetzt sehr interessieren würde als Reiseleitung im Ausland (Portugal oder Schottland) tätig zu sein...da weiss man sicher wann die "Kunden" die nicht so angenehm sind wieder gehen :knockin:....
     
  11. mtammy

    mtammy Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    28.10.2007
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pflegehelferin
    Akt. Einsatzbereich:
    AH
    Na dann leg ich mal los....ich wollte Steuerberaterin werden :gruebel:, später dann Verlagskauffrau und Germanistik studieren... zu guter Letzt habe ich die Altenpflegeausbildung abgebrochen und bin jetzt in der Ausbildung zur Verlagskauffrau und arbeite nur noch nebenbei in der Pflege :-)
     
  12. Fiala

    Fiala Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.
    Als Kind: Jockey (war dann aber "blöderweise" schon mit 12 zu groß und bin noch kräftig weitergewachsen); das wars also mit dem Kindheitstraum.
    Hätte gerne Kunst / Grafikdesign o.ä. studiert, wollte aber nie in diesem Bereich arbeiten. Ich also ganz realistisch: Pädagogik M.A.-Studium (war mir leider viel zu theoretisch). Ok, dacht ich mir... Physiotherapie hatte mich schon jahrelang interessiert, hatte einen Schulplatz und brauchte nur noch ein Pflegepraktikum... tja, was soll ich sagen, das wars absolut! Hab die Ausbildung gemacht, bin "Examinierte" und weiterhin überzeugt, für mich genau das RICHTIGE gefunden zu haben.
    Liebe Grüße
     
  13. pollux

    pollux Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Akt. Einsatzbereich:
    Neuro-ICU
    Fremdenlegionär
    Allerdings wurde mir die Enterbung angedroht falls ich das jemals mache.
     
  14. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.032
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo,
    hatten wir zwar schon mal, aber nun gut ...


    Mein erster Berufswunsch entstand im zarten Alter von knapp 3 Jahren....ich war als Kind dermassen begeistert von den großen orangenen Müllautos, dass ich damals unbedingt "wenn ich mal groß bin auch so ein tolles Auto fahren wollte" :D .....
    Nun ja.......dieser Berufswunsch zerschlug sich in der Grundschule; ich beschloss doch erst mal lesen, schreiben und rechnen zu lernen.....*g*

    Ab der 6 . Klasse habe ich mir überlegt, Theologie zu studieren ( als Kind haben mich Themen wie Religion und "Sinnfragen" irgendwie fasziniert)....
    Ich lernte daher Latein als 2. Fremdsprache.
    Ab etwa der 8 . KLasse - als der Pferdevirus dann so ríchtig durchkam - war für mich völlig klar, dass ich mein Geld natürlich mit den Vierbeinern verdienen möchte.....den Beruf der Pferdewirtin stellte ich mir in "meiner kleinen heilen Wendy-Welt" irgendwie toll vor *lol*.

    Das lustige daran ist, dass ich bei meinem Patenonkel angefangen habe , reiten zu lernen...welcher in meinem jetzigen Wohnort einen kleinen Hof mit etwa 12 Pferden hatte.

    Mir war klar: "Ich möchte auch mal in so einem Ort leben".

    Ab der 11. Klasse dann- als ich einsah, das man für Pferd zwar viel Geld ausgeben kann, es mit ihnen aber noch lange nicht so einfach verdient- hatte ich ein neues Ziel : ich wollte zur Polizei.
    Habe deshalb mein Abi durchgezogen......

    Als ich mich in der 12. Klasse dann beworben habe, dacht ich : na besser noch ein zweites Eisen im Feuer haben.
    Naja, ein Freundin von mir - 20 Jahre älter und KS- hat mich einige Male mitgenommen ( war im Aussendienst bei einer Rehafirma) ....ich las schon Fachbücher zur Pflege und habe mich dann beworben.

    Naja....."wusste" nach dem Abi, dass ich "niemals studieren werde" *hüstel*

    Ausbildung angefangen, nach einem Jahr gewusst: ich studiere Pflegepäd. und gehe an die Schule!

    Die restlichen Interessen (QM und KInaesthetics) haben sich dann im Studium entwickelt.

    Nun habe ich mein Studium letztes Jahr beendet und habe genau in dem Ort einen Job an einer Schule bekommen, an welchen ich als Teenie gerne ziehen wollte :mrgreen:.

    Mein Patenonkel lebt 3 Km entfernt von mir; mein eigenes Pferd wird nächste Woche hier nach Nordhessen ziehen.



    Lille
     
  15. Ragnörk

    Ragnörk Newbie

    Registriert seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi
    Ort:
    Mittelfranken
    Akt. Einsatzbereich:
    Schulblock
    Als Kind wollte ich Tierärztin werden. Zumindest solange, bis ich in der Schule begriffen habe, wieviel man dafür lernen muss, hat sich dieser Wunsch schnell wieder in Luft aufgelöst. Auch Pferdepfleger stand mal ganz hoch im Kurs, aber Reiten ist dann doch nur Hobby geblieben.
    In der letzten Klasse Realschule dann die Entscheidung Schreiner zu lernen. :knockin: Der Beruf hat mir auch lange Spaß gemacht, aber so mit Mitte zwanzig kam dann nochmal die große Umorientierung. Habe dann die Ausbildung zum Rettungsassistenten gemacht, und jetzt drücke ich halt nochmal die Schulbank und werde GKPF.
    Stehe noch ganz am Anfang als Schwester, bereue es jedoch bisher nicht.
     
  16. Schwester Schnecke

    Schwester Schnecke Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    in Fachweiterbildung Onkologie
    Funktion:
    Mentorin
    Jetzt aber bitte nicht lachen; als Kind wollte ich Sängerin werden, weil ich schon mit 8 Jahren total auf Nena abgefahren bin.:rocken:

    Später, etwa mit 12-14 Jahren, wollte ich schreiben, also Schriftstellerin, werden. Hab´ immer gute bzw. sehr gute Aufsätze geschrieben und hatte auch Spass daran.

    Dann, mit etwa 16-20 Jahre kam die Phase der Orientierungslosigkeit.:-?
    Ich hab´ 2 Jahre Höhere Handelsschule (war an dem Job als Bürokauffrau o.ä. aber nie wirklich interessiert, fand´s eher langweilig und hab´ da auch total abgeloost im Zeugnis) und ein FSJ in einer Rehaklinik für Neurologie und Innere Medizin (Patientenklientel: Apoplex, Appalisches Syndrom, Multiple Sklerose etc.) gemacht - um überhaupt irgendwas zu machen!

    Ja, und über´s FSJ bin ich halt in die Krankenpflege gekommen.
    Ich liebe meinen Beruf und kann mir für mich bis jetzt nichts anderes vorstellen!:nurse:

    Andererseits kann ich mir aber auch nicht vorstellen, bis 65 Jahre oder so auf Station zu arbeiten...:gruebel:
    Ich denke, ich werde auf jeden Fall in der Krankenpflege bleiben, werde mich aber weiterbilden um später körperlich weniger anstrengende Arbeit zu machen.

    Sr. Schnecke,
    Schwester aus Leidenschaft:mrgreen:
     
  17. schwester-nikola89

    Registriert seit:
    21.05.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi
    Ort:
    schmallenberg
    heyho,
    ich hatte wie sicherlich viele von euch schon eine menge berufswüsche in meinem leben... wobei der erste ( im kindergarten und grundschule) krankenschwester war...
    im laufe der zeit kamen unter einigen kuriositäten ( tanzlehrerin, musicalstar, schauspielerin....:-)) berufe wie hauswirtschafterin , physiotherapeutin, fußpflegerin, grundschullehrerin etc in betracht.... naja und ich war mir sogar schonmal ziemlich sicher hotelfachfrau zu werden. aber nach einem praktikum schlug ich mir das ausm kopf...

    naja, hatte wie ihr seht schon sehr unterschiedliche ambitionen.... jo und dann fing ich meine ausbildung zur diätassistentin an, die ich jetzt im august hoffentlich erfolgreich beende.
    im zuge dieser ausbildung machte ich auch ein praktikum auf station und stellte fest das meine ursprüngliche "Berufung" wieder ganz aktuell war...... naja, und so werde ich wenn alles gut geht diese ausbildung noch anhängen....also leute "back to the roots":-):-):-) in diesem sinne!!!
     
  18. Maja22

    Maja22 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ab den 1.10.08 Azubi zur Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Offenhausen bei Ulm
    :-)Also ich habe so einige Berufe lernen wollen......von der Verkäuferin bis hin zur Opernsängerin wollte ich werden... Doch nach den Jahren habe ich gemerkt das der Beruf der GuK doch das richtige für mich ist:mrgreen: bzw. sein wird
     
  19. littlejess

    littlejess Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    21.03.2006
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    BW
    Akt. Einsatzbereich:
    IMC-Kardiologie und Herzchirurgie
    Ich wollte eigentlich Jura studieren, bin heute aber sehr froh, Krankenschwester zu sein ;):nurse:
     
  20. Crazy_Beccy

    Crazy_Beccy Stammgast

    Registriert seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GuKP-Schülerin in Lemgo
    Akt. Einsatzbereich:
    zzt. noch Schule :D
    früher wollte ich mal Polizistin werden..
    ich muss sagen, sowas würde mich heutzutage auch noch reizen..
    ich bin sehr abendteuerlustig und "liebe die gefahr"...
    aber man braucht abi und so weiter...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - wolltet evtl noch Forum Datum
Perfusoren: evtl. stehe ich auf dem Schlauch... Fachliches zu Pflegetätigkeiten 30.07.2016
Glas-Ampullen: Können beim Abbrechen des Deckels evtl. Scherben ins Medikament kommen? Fachliches zu Pflegetätigkeiten 22.05.2012
Krank, jetzt evtl. Abmahnung Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 05.03.2012
Studium Pflegemanagement, evtl. zukünftiger Anfänger hat einige Fragen Studium Pflegemanagement 01.02.2012
Verhalten nach Leistenbruch-OP - evtl. Erfahrungsaustausch? Pflegebereich Chirurgie 27.10.2011

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.