Was wisst Ihr über Krankenpflegehilfe?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von Widelwud, 01.11.2007.

  1. Widelwud

    Widelwud Newbie

    Registriert seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kennt Ihr jemanden oder wisst Ihr etwas über die Ausbildung oder den Job
    Krankenpflegehilfe?
    Wie sind die Berufschancen?Wie hoch ist die Vergütung?
    Wie gut ist die Stellung im Arbeitsleben oder ist man nur als Hilfe
    angesehn?

    Ich werde ja denke ich direkt im Anschluss die dreijährige Ausbildung machen,
    ist jemand zufällig im Ludmillenstift Meppen/Emsland am arbeiten:up:

    Liebe Grüsse aus dem Emsland
     
  2. Aloha

    Aloha Poweruser

    Registriert seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    2
    Such' mal hier im Forum mit "Krankenpflegehilfe", da gibt es schon ein etliche Beitraege und Du solltest fuendig werden. :up:
     
  3. Widelwud

    Widelwud Newbie

    Registriert seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Danke,
    werde mir die Zeit nehmen
    Was machst du denn zur Zeit?(wenn ich fragen darf):engel:
     
  4. Aloha

    Aloha Poweruser

    Registriert seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    2
    Nix.......:mrgreen:

    Spass beiseite, ich bin grade mit Kleinkind zu Hause und hoffe, irgendwann mal wieder auf einer Intensivstation arbeiten zu koennen (das habe ich naemlich vorher gemacht...).
     
  5. jackdanielsx84x

    jackdanielsx84x Gesperrt

    Registriert seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    1.060
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Gesundheitspfleger, Rettungssanitäter
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Akt. Einsatzbereich:
    Intermediate Care/Innere Medizin
    Tachchen,


    Nach dem was ich so erlebt habe ist deine Stellung als Krankenpflegehelferin von der Einstellung der Mitarbeiter abhängig.

    Darf ich mal fragen wieso du erst die KPH und danach die Krankenpflegeausbildung machen möchtest ?

    Die Berufschancen sind in den letzten Jahren im Krankenhausbereich, nach meiner Erfahrung, eher gesunken und im ambulanten Bereich etwas gestiegen. Kann auch sein, dass das ein regionales Vorkommnis ist.

    Zur Vergütung habe ich leider keine Informationen.


    Gruß
    Dennis
     
  6. pollux

    pollux Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Akt. Einsatzbereich:
    Neuro-ICU
    Uns wurde in der Schule gesagt das man die KPH´s in Österreich abschaffen will.
    Die Pflege soll ja jetzt endlich mal Akademisiert werden, max. noch 5 Jahre.

    Mann möchte dann eine 2jährige Ausbildung einführen welche die KPH´s ersetzen soll und fürs Diplom müsste man dann ein Bakk. Studium absolvieren.
    Mal sehen was die Zukunft bringt.
     
  7. Widelwud

    Widelwud Newbie

    Registriert seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0

    Das hoffe ich auch für dich,
    Schönes Wochenende
    Ps.: Kinder entschädigen doch für einiges.:wink:
     
  8. Widelwud

    Widelwud Newbie

    Registriert seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dennis,
    ich mache ab Okt. 2008 die Krankenpflegeausbildung,
    denn auf einem Stand stehen bleiben ist langweilig, was ich so gehört habe ist,
    das es nur wenige Stellen im amb. Bereich gibt und im Krankenhaus die Chance mehr als gering ist.

    Gruß
     
  9. jackdanielsx84x

    jackdanielsx84x Gesperrt

    Registriert seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    1.060
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Gesundheitspfleger, Rettungssanitäter
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Akt. Einsatzbereich:
    Intermediate Care/Innere Medizin
    Na ja, bei meinestadt.de z.B. stehen immer sehr viele Stellenangebote, die Frage ist nur ob es vom Arbeitsort her passt.
    Zeitweise kann natürlich auch ein Altenheim zu einem Arbeitsplatz verhelfen. Hauptsache ist ja erst einmal monatlich ein Gehalt zu beziehen.


    Gruß
    Dennis
     
  10. Widelwud

    Widelwud Newbie

    Registriert seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Schon richtig,
    aber ich habe so viel Spass an dem "Job", dass ich umbedingt weiter lernen möchte
    schönen abend
     
  11. Andrea B

    Andrea B Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.01.2006
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpflegehelfer
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo,
    ich habe 1990/91 meine KPH-ausbildung gemacht. Danach habe ich im Krankenhaus, Altenheim und in der Ambulanten Pflege gearbeitet bis meine Große geboren wurde.
    Seit gut 3 - 3 1/2 Jahren bin ich einen Ausbildungsplatz für die 3 jährige Ausbildung am suchen. Ich hoffe ja daß es zum April klappt.

    Ob du als KPH eine Stelle bekommst hängt sehr stark davon ab wo du wohnst. Es gibt Gegenden da bekommt man sehr gut eine Stelle. Es kann aber auch sein, daß du absolut nichts bekommst.
    Was du machen darfst hängt davon ab wie das bei deinem AG geregelt ist. Es gibt AG´s, da ist klar per Aufgabenkatalog geregelt was eine KPH machen darf und was nicht. Natürlich hängt das auchvon deinen Kolleginnen ab wie sie KPH´s gegenüber eingestellt sind.
    Verdienstmäßig ist es etwas unter dem von den 3 jährig examinierten. Lt. TVöD ist das Anfangsgehalt einer KPH ca. 1700,00 €uro brutto zuzüglich Zulagen. Was am Ende übrig bleibt hängt von deiner Steuerklasse ab.
    Andrea
     
  12. Widelwud

    Widelwud Newbie

    Registriert seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ich wünsche dir viel Erfolg bei deiner Suche nach einer Stelle,
    bloß nicht aufgeben . Danke

    Schöne Grüße:klatschspring:
     
  13. Birgitt

    Birgitt Newbie

    Registriert seit:
    31.07.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erkelenz
    Hallo Widelwud :wavey:

    Habe meine Ausbildung am 24.10.2007 zur KPH mit Bravour
    ( mündl. 1 und prakt. 1 ) bestanden ! :deal:

    Also , wenn du Fragen hast - melde dich ruhig !

    Mache nun im Anschluß meine 3jährige .....

    Liebe Grüße Birgitt
     
  14. Widelwud

    Widelwud Newbie

    Registriert seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Grossen Respekt,
    ich habe ein weni Angst vor dem Lernstoff bin aber ergeizig.
    Leider brüte ich zur Zeit irgendwas aus und bin öfter krank.
    Aber ich komme drauf zurück
    Sandra/ Widelwud
     
  15. stefan1981

    stefan1981 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenpfleger
    So schlecht ist das gar nicht. Ich habe auch zuerst Krankenpflegehilfe gelernt.

    Wegen Krankheit und um zu gucken ob das was für mich ist...

    Dann bin ich Krankenpfleger geworden. Der Vorteil war- ich hatte ne bessere Vorbildung, nicht so ein Sress " Mensch, wenn du die Prüfung nicht schaffst hast du gar nichts in der Hand".


    Zudem konnte ich als Krankenpflegehelfer nebenbei im Pflegeheim arbeiten :-).

    beruflich gesehen hat man natürlich gute Berufschancen- der Trend geht ja in die Richtung ( mehr Helfer als examinierte einzustellen).

    Stefan
     
  16. mary_jane

    mary_jane Poweruser

    Registriert seit:
    14.06.2007
    Beiträge:
    1.436
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin/M.Ed.
    Akt. Einsatzbereich:
    BFS
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo,
    also zur Frage welche beruflichen Chancen man als KPH hat.
    Bei uns geht der Trend eher mehr zum Pflegehelfer. Läuft meist so das wir ein 1 Euro - Jobber einstellen und dem dann nach 1- 2 Jahren als Pflegehelfer übernehmen. Mir wär zwar ein(e) KPH viel lieber, aber der Pflegehelfer ist halt richitg günstig, vor allem die ersten zwei Jahre. Kenn wenig bis keine Station bei uns im Haus, und auch in Häusern in der Umgebung, die ein(e) KPH beschäftigen.

    lg Mary Jane
     
  17. oldKph

    oldKph Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    08.12.2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpflegehelfer
    Als ich meine KPH-Ausbildung machte, waren die Chancen noch recht gut eine Stelle zu bekommen. Als KPH eine Stelle im Altenheim oder in der Ambulanten bekommst Du eher alls im Krankenhaus.
    Viele meiner ehm.Mitschüler haben die GuK noch gemacht,zum teil direkt im Anschluss an die KPH.
     
  18. Brady

    Brady Gast

    Hallo stefan81,

    als Krankenpflegehelfer (1jährig) bist du auch "examiniert", genauso wie eine Pflegekraft mit 3jähriger Ausbildung. Beide haben eine staatliche Anerkennung und eine geschützte Berufsbezeichnung.

    Liebe Grüße Brady
     
  19. Widelwud

    Widelwud Newbie

    Registriert seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hey,
    ich dahte nicht das es so viele KPHs gibt,
    weiss jemand wie die verdienste sind in Niedersachsen im ambulanten Dienst davon mache ich auch meine Entscheidung ab ob ich die drijährige mache.
    Frohe Weihnachten :flowerpower:
    Widelwud
     
  20. oldKph

    oldKph Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    08.12.2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpflegehelfer
    Also bei den Privaten- Ambulanten ist das so eine Sache mit der bezahlung. Schau mal in den Forem. Wenn Du in der Ambulanten arbeiten willst, dann rate ich Dir zu einen Kirchlichen oder einen Ambulantendienst, der zu einen Krankenhaus gehört.
    Die GuK sollest Du nach meiner Meinug nach machen, denke an die Zukunft und an die Möglichkeiten als GuK.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - wisst über Krankenpflegehilfe Forum Datum
News Lilie: "Wir zahlen überdurchschnittlich hohe Gehälter" Pressebereich 14.11.2016
Ich bin überfordert - Kann ich auf eine andere Station wechseln? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 13.11.2016
Job-Angebot Die MEDIAN Park-Klinik Bad Dürkheim sucht Stationsleitung (m/w) für Fachbereichsübergr. Medizin Stellenangebote 11.11.2016
Im Examenskurs und 30 Fehltage überschritten Ausbildungsvoraussetzungen 04.11.2016
News Frankreich legt Gesundheits-Innovationsfonds über 100 Millionen Euro auf Pressebereich 03.11.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.