Was wenn ich wieder nicht bestehe?

Dieses Thema im Forum "Rund um die Abschlussprüfung (Examen)" wurde erstellt von Chiquita1987, 05.01.2008.

  1. Chiquita1987

    Chiquita1987 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    17.02.2007
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Siegen
    Akt. Einsatzbereich:
    Neurologie
    Ich wiederhole diesen Monat meine Prüfungen, weil ich letzen Herbst durchgefallen bin. Ich mache mir natürlich so meine Gedanken was passiert, wenn ich wieder durchfalle. Gibt es da noch irgendwein Hintertürchen oder ist das alles vorbei? Zur KPH oder sowas?
     
  2. Mietze-Katze

    Mietze-Katze Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    22.06.2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    Med. Klinik
    Du solltest dich ehrlich gesagt darum kümmern, das du es dieses Mal schaffst. Mit lernen ist es möglich. Oder willst du das die 3 Jahre umsonst waren? Ich wünsch dir viel Erfolg.
     
  3. Chiquita1987

    Chiquita1987 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    17.02.2007
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Siegen
    Akt. Einsatzbereich:
    Neurologie
    Natürlich will ich nicht, dass die 3 Jahre um sonst waren!! Was schlimmeres kann ich mir im Moment nicht vorstellen! Dennoch mache ich mir so meine Gedanken darum...
     
  4. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Chiquita,

    wenn du diesmal nicht bestehst, dann ist es vorbei. Du müsstest dir einen neuen Ausbildungsplatz suchen und wieder 3 Jahre lernen.

    Also, halt dich ran, sonst war alles für die Katz!

    Schönen Abend
    Narde
     
  5. Chiquita1987

    Chiquita1987 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    17.02.2007
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Siegen
    Akt. Einsatzbereich:
    Neurologie
    Das dachte ich mir schon... Naja...wollt nur nochmal nachfragen...
    Dennoch danke!!
     
  6. Blonde Zicke

    Blonde Zicke Newbie

    Registriert seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hey du so ging es mir auch....bin auch letztes Jahr im Sommer durchgefallen und musste die mündl.wiederhohlen.Kann nachvollziehen wie es dir jetzt geht (so richtig be******en ne). Wenn du es nicht schafft wars das mit dem Examen...du kannst dann noch die einjährige KPH Ausbildung machen.Aber soweit wollen wir garnicht denken ne.Einfach mal aufn ***** setzten und lernen lernen lernen,ich weiss ist ätzend aber es ist ein ultimatives geiles Gefühl wenn man es erstmal geschafft hat und den ganzen Kram in die Ecke feuern kann :-)

    Viel Glück
     
  7. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Hallo,
    es ist doch aber schon noch so, dass man bei 2x Nichtbestehen die Krankenpflegeausbildung gar nicht mehr machen kann, oder? Narde bezieht sich meiner Meinung nach auf andere Ausbildungen. Möchte das nur klarstellen.
     
  8. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Susi,

    du kannst die Ausbildung so oft machen, wie du eine Schule findest die dich aufnimmt.

    Schönen Abend
    Narde
     
  9. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Du kannst (nur) die Prüfung nicht mehr machen, die Ausbildung von vorne ist, zumindest theoretisch, kein Thema...
     
  10. Chiquita1987

    Chiquita1987 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    17.02.2007
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Siegen
    Akt. Einsatzbereich:
    Neurologie
    Wie meinst du das wenn die Ausbildung von vorne is? Versteh dich nicht ganz...
     
  11. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Chiquita,

    so wie ich es vorhin gesagt habe, wenn du eine Schule findest, die dich aufnimmt, kannst wieder von vorne anfangen und das immer und immer wieder. Du musst nur immer wieder eine neue Schule finden die dich nimmt.

    Viel Glück Narde
     
  12. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Woran sollte es denn diesmal scheitern?

    Elisabeth
     
  13. Nina89

    Nina89 Stammgast

    Registriert seit:
    13.12.2007
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    frisch gebackene Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    BW
    Akt. Einsatzbereich:
    Unfallchirurgie
    Du müsstest dich nochmal bewerben und das alles nochmal mitmachen, dann nach 3 Jahren (oder kann man was anrechnen lassen?) die prüfung nochmal machen

    so versteh ich das

    - sorry, hab mich verschreiben
     
  14. Chiquita1987

    Chiquita1987 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    17.02.2007
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Siegen
    Akt. Einsatzbereich:
    Neurologie
    Ich hab meine Prüfungen jetz endlich hinter mir! Am Dienstag bekomme ich die Ergebnisse. Bin ja mal gespannt. Bei Themenbereich 6+7 hab ich so ein komisches Gefühl... Mal hoffen es hat geklappt!!!
     
  15. Angel_eye

    Angel_eye Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpflegeschüler
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    Schulblock!
    Ich drück dir so die Daumen
     
  16. krankenpfleger

    krankenpfleger Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    1
    Hallo!

    Konzentriere Dich jetzt mal auf das, was wichtig ist: die Vorbereitungen zur Wiederholung der Prüfung. Dir ist bekannt, dass die Lage ernst, aber nicht hoffnungslos ist. Und lass Dir nicht Bange machen.
    Sorgen sind berechtigt, aber Kampfgeist nötiger.

    Wenn es nicht klappt, dann wirst Du deswegen trotzdem weiter leben.

    Es werden in manchen Bundesländern auch noch KPH gesucht.

    Empfohlen sei ggf. der Vergleich der Einkommen zwischen Gesundheits- u. Krankenpfleger/-innen und KPH. Das könnte Dich evtl. motivieren.

    Weißt Du, welche restlichen Bundesländer noch KPH ausbilden ? Nicht alle.
    Es gibt die Alternative, z.B. in Schleswig-Holstein die dreijährige (!) Ausbildung zur Pflegeassistentin (!) zu durchlaufen.
    Die Vergütung könnte Dich evtl. auch motivieren, denn sie ist gemessen an der Ausbildungsdauer "sehr übersichtlich".

    Kann Dich ein bestandenes Examen bei der Vorstellung motivieren, dass Du Deinen ehemaligen, heute examinierten Kolleginnen schon bald als Assistenzkraft nachgeordnet wärst ?
    Wenn ja, dann alles Andere für diesen begrenzten Zeitraum konsequent zurückstellen. Das zahlt sich danach in Euro und Cent aus.

    Millionen vor Dir haben es geschafft und wer für ein Ziel mit allem Einsatz kämpft und es erreichen will, der erreicht es in aller Regel auch.

    Nur, wenn Du es trotz Aufbietung allergrößter Anstrengungen nicht schaffst, dann lehne ich zurück. Dann sollte es nicht sein.
    Es fallen auch Viele durch die Arztprüfung, die eigentlich unbedingt Arzt werden wollen. That´s Life.

    Aber vorher Vollgas, damit Du Dir hinterher keinen Vorwurf machen mußt, dass Du diese letzte Chance ggf. leichtfertig vertan hast !
    Sie kommt wirklich nicht noch mal.

    Viel Erfolg !
     
  17. Chiquita1987

    Chiquita1987 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    17.02.2007
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Siegen
    Akt. Einsatzbereich:
    Neurologie
    Na ihr!

    Ich hab es geschafft! Ich hab bestanden! Einfach toll! Freue mich so sehr darüber!! Hab mündlich 2, praktisch 3 und schriftlich 4.
    Ich denk das is ok und die Hauptsache dabei is immer noch, dass ich jetzt meinen Traumberuf ausüben darf!! :klatschspring:

    Liebe Grüße, Chiquita

    PS: Und nochmal danke für eure Motivation!!
     
  18. schokofee

    schokofee Stammgast

    Registriert seit:
    22.10.2007
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Herzlichen Glückwunsch !!!

    :cheerlead:

    Schokofee
     
  19. Sarah-Michelle

    Registriert seit:
    04.01.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpflegeschülerin ab 1.10.08
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Herzlichen Glühstrumpf :-)
     
  20. krankenpfleger

    krankenpfleger Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    1
    Hallo und herzlichen Glückwunsch!
    Da darf es jetzt wirklich eine Flasche Champagner sein !
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - wenn wieder nicht Forum Datum
Vergütung, wenn ich nach 20 jahren wieder einsteigen möchte Adressen, Vergütung, Sonstiges 13.03.2014
News Wenn die Einkaufstasche zum Trainingsgerät wird - Neues AlltagsTrainingsProgramm für... Pressebereich 30.09.2016
Wenn Patienten zu Chirurgen werden... Fachliches zu Pflegetätigkeiten 21.06.2016
News Pflegeforscher fordern "Generalistik ohne Wenn und Aber" Pressebereich 25.05.2016
News Was wird aus Altenpflegern, wenn das Pflegeberufsgesetz in Kraft tritt? Pressebereich 27.04.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.