Was wäre ein angemessener Lohn?

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von Ovian, 02.09.2015.

  1. Ovian

    Ovian Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.09.2014
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Hallo, was wäre für euch persönlich (unabhängig von anderen) ein angemessener Lohn im Bezug auf euere Tätigkeiten und Stunden pro Woche?

    Also ich arbeite mit psychisch kranken Menschen und verdiene bei 30 Stunden p. Woche 2100 Brutto.

    Mein realistischer Wunsch wäre ca. 250-350 Euro Brutto mehr. Mein unrealistischer Wunsch wäre insgesamt 650 € mehr damit ich auch etwas Geld sparen kann ohne nebenbei in der anderen Klinik arbeiten zu müssen. Außerdem stresst es total meine Dienstpläne immer abgleichen zu müssen.

    Leider kann ich in der anderen Klinik nicht Vollzeitarbeiten (die stellen nur noch 30Stunden ein und wenn möglich nur Helfer.. ich habe halt glück dass ich als letzter Fachkraft genommen worden bin^^)
     
  2. schlitzkompresse

    schlitzkompresse Poweruser

    Registriert seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger; MKDA
    Akt. Einsatzbereich:
    MCO
    Funktion:
    Sicherheitsbeauftragter, BR
    Die Frage ist halt wie lange du schon in dem Job arbeitest. Ich sage jetzt mal als Berufseinsteiger auf einer unfallchirurgischen Station mit 40 Planbetten hielt ich ca. 2500€ Brutto für angemessen. Danach sollte die Staffelung wie beim TVÖD sein, also die Höhergruppierung nach Jahren, das Gehalt sollte sich dann auch vernünftig anpassen so pro Stufe mit mindestens 150€ Brutto.
    Weiterhin sollten Fachweiterbildungen bzw. Extra-Aufgaben: Hygienefachkraft, Praxisanleiter mit einer "Aufwandspauschale" vergütet werden.
     
  3. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Berufseinsteiger, 30 Stunden, 2500? Euro?? Grundgehalt???

    Ich würde mich an deiner Stelle @Ovian am TVÖD orientieren. Wobei TVÖD Bezahlung nicht selbstverständlich ist.
    Darüber ist aber auch immer verhandelbar, je nach Erfahrung und Qualifikationen.
     
  4. -Ben-

    -Ben- Stammgast

    Registriert seit:
    05.12.2012
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    97
    Beruf:
    Fachpfleger für Psychiatrie, Student Pfl.-Manag.
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Allgemein-/Akutpsychiatrie
    3.500 Brutto. Minimum. Einstiegs- und Grundgehalt. Bei FWB 30% mehr :cheerlead:
    bei der aktuellen Arbeitsbelastung wären 8.000 angemessen. Aber man soll ja nicht übertreiben :lol:

    Ben
     
  5. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Vielleicht sollten wir erst "angemessen" definieren :wink:
     
  6. Tante Doll

    Tante Doll Stammgast

    Registriert seit:
    21.02.2015
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    95
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger
    Ort:
    Norwegen
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie
    ja, dann mal viel spass beim definieren :cheerlead:

    Herr josef ackermann wurde mal in einem interview nach der angemessenheit seines gehaltes befragt und fand dies durchaus angemessen.....:bussis:

    ich glaube, dass die meisten pflegekräfte in deutschland ihr gehalt eher als zu wenig beschreiben würden.
    ich kenne pflegekräfte aus deutschland, die sich keinen urlaub leisten können, wenn sie ihr auto weiterbehalten.
    Und genau da liegt vielleicht die argumentationsgrundlage um diese frage beantworten zu können:
    man sollte versuchen zu beantworten, welches gehalt unangemessen ist, nicht welches angemessen wäre.
    unangemessen ( in dem fall zu wenig ) ist ein gehalt, welches mir nicht erlaubt, nach abzug aller notwendigen aufwendungen (normale fixkosten wie miete, kleidung, mobilitätsausgaben, nahrung, kindergartengebühren, kitakosten...) keinerlei rücklagen mehr zu haben, um am normalen kulturellen leben teilzunehmen - wenn ich mir keinen urlaub, kino, konzert, museumsbesuch etc mehr leisten kann, läuft was falsch !
    es sollte nicht so sein, dass man sich täglich den allerwertesten aufreisst, verantwortung im hohen masse übernimmt, und sowohl psychisch wie physisch an seine grenzen geführt wird und man dafür ein gehalt bekommt, was näher an sozialleistungen dran ist wie an einem durchschnittlichen gehalt eines facharbeiters in der automobilbranche.

    mein persönliches momentanes gehalt ist meiner meinung nach angemesen. aber ich als selbständig arbeitende spezial-pflegefachkraft auch einiges an nachteilen in kauf nehmen. aber ich bin zufrieden
     
    supetrosu gefällt das.
  7. FLORA.BLEIBT

    FLORA.BLEIBT Poweruser

    Registriert seit:
    12.12.2014
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    268
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger f. Anästh.- und Intensivpflege
    Ort:
    Süddeutschland
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    Funktion:
    Knecht für alles
    was ist den ne spezialpflegekraft?? wusste gar nicht dass die BND schlapphüte auch pflegekräfte nehmen, oder arbeitest du bei den verfassungsschützern..??
     
  8. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Standort Norwegen - wohl eher Küstenjägerkommando :-)
     
    FLORA.BLEIBT gefällt das.
  9. Tante Doll

    Tante Doll Stammgast

    Registriert seit:
    21.02.2015
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    95
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger
    Ort:
    Norwegen
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie
    der zusammenhang erschliesst sich mir nicht ganz, aber wenn ich mal wieder nach deutschland zum arbeiten kommen sollte ( was momentan unwahrscheinlich erscheint ), kann ich ja mal bei den schlapphüten nach einer nebentätigkeit anfragen, um so ein angemessenes einkommen zu erreichen.
     
  10. FLORA.BLEIBT

    FLORA.BLEIBT Poweruser

    Registriert seit:
    12.12.2014
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    268
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger f. Anästh.- und Intensivpflege
    Ort:
    Süddeutschland
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    Funktion:
    Knecht für alles
    maniac hats kapiert
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - wäre angemessener Lohn Forum Datum
Wo wäre es zu empfehlen? Adressen, Vergütung, Sonstiges 30.11.2016
Wäre es möglich dass... Arbeiten in Deutschland/Österreich/Schweiz als ausländischer Bürger 29.06.2016
News TTIP: Gesundheit und Pflege sind keine Handelsware Pressebereich 20.05.2016
Dienstplan-/Tourensoftware von DMRZ Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 01.05.2016
News Betrugsvorwürfe in der Pflege: Waren auch Ärzte beteiligt? Pressebereich 29.04.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.