Was meint Ihr? Bräuchte mal einen Rat

Dieses Thema im Forum "Adressen, Vergütung, Sonstiges" wurde erstellt von silverstar, 19.10.2004.

  1. silverstar

    silverstar Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Notaufnahme/Ambulanz
    Vorsicht extrem lang aber sehr wichtig

    Hallo erstmal. Ich bin gerade frisch angemeldet und habe da doch glatt ein Problem. Aber nach dem ich mir hier die Seiten angeschaut und durchgelesen habe, bin ich mir sicher Ihr könnt mir einen Rat geben :wink: Jetzt mal grob zu mir, ich bin 25 Jahre alt habe 2 Kids im Alter von 7 und fast 3 Jahren und bin gelernte Bürokauffrau.
    So und jetzt mal zu meinen Problem: Ich habe letztes Jahr im April eine Lehre zur Krankenschwester angefangen. Bin dann mit meinem Freund (war mit ihm 5 Jahre zusammen) und den Kids nach Hamburg gezogen wo ich die Lehre begonnen habe. Nach einem halben Jahr Lehre hat mich mein Freund doch tatsächlich sitzen lassen :wut: da stand ich von heute auf morgen ganz allein mit den kids und der lehre da. Wie sollte es weiter gehen mit der Lehre? Die Kindergarten Zeiten waren nicht den Arbeitszeiten angepaßt ich habe meine Kinder zu meinen Eltern gebracht die 150 km weiter weg wohnten (bissl mehr als 1 1/2 std. fahrt) das ging aber nicht lange gut die kinder haben mich vermißt und ich die Kinder. Die große wurde wieder zum Bettnässer. Ab da an merkte ich das es nicht mehr geht und ich habe mich nach langen hin und her nach vielen schlaflosen nächten gegen die lehre und für die Kinder zu entscheiden. Obwohl es mein absoluter Traumberuf ist. Hätte ich ne andere wahl gehabtß kannte doch in HH niemanden sonst. Nun wohne ich wieder in der nähe meiner Eltern und ich vermisse die Arbeit so :cry: Nun bin ich am überlegen ob ich mich nochmal bewerben sollte. Habe ich mit ner abgebrochenen Ausbildung überhaupt eine Chance? Die Probezeit habe ich mit 1,9 bestanden gehabt. Meine Eltern sind auch jederzeit bereit mich zu unterstützen und Eltern können ja nicht so einfach verschwinden. Was würdet Ihr sagen? Würdet ihr es nochmal probieren? Hätte ich noch ne Chance? War es überhaupt ein Grund die Lehre abzubrechen? Hat hier vielleicht jemand das gleiche Problem schonmal gehabt? In mir schwirren viele Fragen rum leider suche ich nach passenden Antworten.

    Sorry für den extrem langen text obwohl ich das ganze schon kurz gefasst habe. Ich bin dankbar für jede Antwort.
    :wavey:
     
  2. Susan29

    Susan29 Newbie

    Registriert seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    na klar würde ich wieder anfangen. nur solltes du dir sicher sein das es mit den kits klappt.
    auch das du im schichtdienst arbeitest darfst du nicht vergessen.
    kannst mir ja mal schreiben wie du dir das vor stellst und ich sag dir ob das klapt:lol:
    oder besser ob ich es mir vorstellen könnte
    liebe grüße susan
     
    #2 Susan29, 19.10.2004
    Zuletzt bearbeitet: 20.10.2004
  3. SchwarzesSchaf

    SchwarzesSchaf Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Krankenschwester
    Ort:
    nähe Heilbronn
    Hallo!


    Es tut mir sehr leid, dass du deine Lehre abbrechen musstest.
    Also ich finde du hast trotzdem gute Chancen. Fomulier doch einfach lurz in der Bewerbung die Gründe der abgebrochenen Ausbildung und deinen starken Willen.
    Nur wie schon oben erwähnt solltest du dich nur dann bewerben wenn du dir sicher bist dass alles klappen wird!!!!

    VIEL GLÜCK!!!!!!!!!!!!!!!
     
  4. silverstar

    silverstar Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Notaufnahme/Ambulanz
    Hallo und danke für eure Antworten. Klar weiß ich das die Ausbildung, gerade mit kids, nicht leicht ist aber ich hatte es mir ja damals auch super gut überlegt und mit meinem Freund abgesprochen zwecks arbeitszeiten, schichtarbeit er war hell auf begeistert weil er weiß wie sehr mir dieser Beruf am Herzen liegt. Aber wer denkt dann daran das der Freund einen nach 5 Jahren sitzen läßt :O(
    @Susan29:_Wenn ich jetzt nochmal eine Chance bekommen würde wären meine kleinen bei meinen Eltern super untergebracht da wir sozusagen jetzt fast tür an tür zusammen wohnen und meine Eltern im Vorruhestand sind ist das ne super gelegenheit Die große geht ja auch zur schule und der kleine in den Kiga so haben sie meine Eltern nicht von morgens bis abends. Und die freien Tage werden dann ganz meinen kids gewidmet. Das hat ja damals auch hingehauen. Meine Eltern sind auch damit einverstanden und stärken mir den Rücken da sie ja auch wissen wie sehr ich darunter leide nicht mehr in diesen Beruf arbeiten zu können.
    @schwarzesschaf: Es ist nicht einfach dieses Problem kurz zu formulieren will ja auch keine 2 seiten Bewerbung schreiben. Wenn ich schreibe aus familiären Gründen dann kann das vieles sein ich weiß nicht ob das ne gute formulierung ist. Was sagst du?

    Liebe Grüße
     
  5. Susan29

    Susan29 Newbie

    Registriert seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    das freut mich wenn du dich so auf deine familie verlassen kannst.dann tu das auch!!!!!!!!!!!!!!!
    wenn du das sooooo willst dann schafft ihr das auch.
    in deiner bewerbung mußt du schreiben warum gerade du die ausbildung willst und das du sie auch schaffst. würde auch die familiären gründe schreiben und das du gerne fragen dazu in einem persönlichen gespräch beantwortest.
    oder was sagt ihr? ich habe hier schon begriffen wie wichtig dir die ausbildung ist warum sollen die dich nicht auch verstehen?
    viel glück drück dir die daumen halt mich auf dem laufenden bin gespannt
    lg susan
     
  6. SchwarzesSchaf

    SchwarzesSchaf Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Krankenschwester
    Ort:
    nähe Heilbronn
    ja ich würde schreiben:
    ich musste aus familiären, aber nun gelösten, probleme meine lehre abbrechen. möchte aber nun meinen wunschberuf wieder angehen.


    VIEL GLÜCK UND VIEL ERFOLG!
     
  7. Sonnenblume

    Sonnenblume Poweruser

    Registriert seit:
    20.11.2004
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Nähe Dortmund
    Akt. Einsatzbereich:
    stationär - Unfallchirurgie
    Funktion:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Hallo Silverstar ! :wavey:

    Ich schließe mich den Meinungen meiner Vorschreiber an. :up:
    Ich denke auch, dass du dich nochmal bewerben solltest. Du solltest jedoch wirklich kurz in der Bewerbung schreiben, warum du die Ausbildung abgebrochen hast. Wenn sie dir die Chance zu einem Vorstellungsgespräch geben, kannst du ja näher auf die Gründe usw. eingehen.

    Dann finde ich es auch gut, dass du dich auf deine Eltern verlassen kannst.
    Bewerbe dich in Kh´s die in deiner Nähe sind und dann ist das mit dem sehen usw. auch nicht ein so großes Problem, als wenn du deine Kinder bei deinen Eltern hast die 1 1/2 Stunden weg wohnen.
    Da du aber in ihrer Nähe oder neben an wohnst ist das doch opti. :klatschspring:

    Ich wünsche dir Viel Glück und hoffe, dass sie dir noch eine Chance geben.
    Halte uns auf dem Laufenden.

    LG Sonnenblume :flowerpower:
     
  8. Steffi_80

    Steffi_80 Newbie

    Registriert seit:
    30.12.2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Dortmund
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie
    Begonnene Ausbildung beenden?!

    Hillffeehh Ihr Lieben! Wer kann mir helfen? Hat jemand Erfahrung mit der Beendigung einer begonnen Ausbildung? Bei mir ist es ziemlich schlecht gelaufen. Habe meine Ausbildung zur Krankenschwetser im Okt. 2000 begonnen. War aber leider aus verschiedenen Gründen gezwungen vorzeitig abzubrechen. :( Ändern kann ich es nicht mehr, na ja. Jetzt hab ich Schwierigkeiten, eine Schule zu finden, die mich aufnimmt, da ich ja "vorbelastet" bin. Bin sogar dazu bereit, noch einmal von vorn zu beginnen. Aber selbst das stellt sich als äußerst schwierig heraus. Bin schon am Verzweifeln! Wäre froh über jeden Tipp!:nurse:
     
  9. Steffi_80

    Steffi_80 Newbie

    Registriert seit:
    30.12.2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Dortmund
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie
    Hallöchen! Ist ja echt blöd bei Dir gelaufen. Habe ein ganz ähnliches Problem. Habe meine Ausbildung kurz vorm Examen abbrechen müssen, aufgrund (nenn ich es mal) persönlicher "Differenzen" mit meinem Schulleiter. Versuche seit gut einem knappen Jahr eine neue Schule zu finden, an der ich meine Ausbildung beenden, bzw. neu begnnen kann. Ist gar nicht so einfach. Habe schon alle Krankenpflegeschulen im Umkreis von 100 km durch. Aber der Buschfunk unter den Schulen funktioniert echt einwandfrei. Mein alter Chef macht mich kategorisch bei jeder Schule schlecht. Lächerlicher Rachefeldzug. :wut: Aber ich kann´s nicht ändern. Ich drück Dir jedenfalls ganz fest die Daumen, daß es bei Dir besser ausgeht, da Du ja auch ganz andere vorraussetzungen hast. Lieben Gruß, Steffi :troesten:
     
  10. silverstar

    silverstar Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Notaufnahme/Ambulanz
    Hallo,
    Danke nochmal für alle eure Antworten und natürlich fürs mut machen:-)
    Ich werde :boxen: um eine neue Lehre in meinem Traumberuf zu bekommen. Der erste Erfolg ist eigentlich schon da, ich habe am 11.1 ein Vorstellungsgespräch in Ludwigslust jippiiiiii:klatschspring: Obwohl bammel habe ich schon total vor dem Gespräch, da in der Einladung was vom Einstellungstest steht, sowas habe ich bei meinen anderen Gesprächen noch nie gehabt und weiß daher nicht so genau was auf mich zukommt) aber auch den werde ich überstehen und hoffentlich überzeuge ich so gut das ich diese Stelle bekomme :beten: . Ich bin jetzt schon total happy das ich überhaupt wieder ein Vorstellungstermin bekommen habe, habe damit gar nicht mehr gerechnet nachdem schon wieder an die 6 Absagen kamen :angryfire:

    Ist hier vielleicht jemand der im Stift Bethlehem in Ludwigslust arbeitet, seine ausbildung macht bzw. gemacht hat? Oder hat jemand schon mal was von diesem KH gehört bezüglich des Test´s?

    Ich halte euch natürlich auf dem laufenden was das Gespräch angeht
     
  11. silverstar

    silverstar Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Notaufnahme/Ambulanz
    @steffi_80: man das hört sich ja auch nicht super bei dir an. Man kann sich gar nicht vorstellen was einem für Probleme über den weg laufen können :weissnix:

    das tut mir verdammt leid für dich, vorallem weil du schon dem Ziel so nahe warst :troesten: aber komm wir packen das beide an und du wirst sehen auch du wirst noch mal eine Chance bekommen. Es wird bestimmt (genauso wie bei mir) nicht einfach aber wir :boxen: uns da schon durch. halt mich bzw. uns auf dem laufenden, ja?

    auch für dich wird die :flowerpower: wieder scheinen.
    MFG Grit
     
  12. Steffi_80

    Steffi_80 Newbie

    Registriert seit:
    30.12.2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Dortmund
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie
    Hallo Grit!

    Lieben Dank für Deine Antwort. :-) Hab gerade gesehen, dass Du bald ein Vorstellungsgespräch hast. Drück Dir ganz doll die Daumen, dass es klappt. :klatschspring: Ich habe am 20. 01. ein Gespräch bei der Westfälischen Klinik für Psychiatrie in Dortmund. Aber leider erst zu Okt. 2005. Aber besser als nichts. Wär super, wenn das klappt.
    Halt uns bitte auf dem Laufenden! :troesten: Das klappt schon, wirst sehen!

    Viele liebe Grüße, Steffi
     
  13. silverstar

    silverstar Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Notaufnahme/Ambulanz
    Hallo zusammen :flowerpower:

    @Steffi_80: mittlerweile ist der 20.01 ja schon vorbei und ich wollte mal nachfragen ob es bei dir schon was neues gibt. Wie ist dein Gespräch gelaufen? würd mich freuen wenn du mich auf dem laufenden hälst :megaphon:

    Mein erstes Gespräch im Stift Bethlehem ist leider nicht so gut verlaufen. Sie haben mit uns einen Test geschrieben den sie gleich danach ausgewertet haben. Und wer den Test nicht bestanden hat durfte sofort gehen. Es gab nicht mal eine Chance sich persönlich vorzustellen :fidee: fand ich ehrlich gesagt nicht so gut. Naja was solls es haben gerade mal 2 von 17 Leuten es zu einem Gespräch geschaft.
    Aber ich bin trotzdem happy und könnt die ganze Welt :weiberheld: Ich hatte letzen Donnerstag ein Vorstellungsgespräch +Test (in einem KH was gerade mal 30 km von mir entfernt ist und ich durfte sogar zum gespräch bleiben :P ) Danach meinten die zu mir, in 3 Wochen bekommen sie bescheid -> und was soll ich sagen ???? Heute hatte ich schon die Zusage im Briefkasten :rocken: Ich bin so froh/happy ach ich kann das gar nicht beschreiben.

    Ich danke euch allen nochmal für eure aufmunternden Worte, es lohnt sich in jedenfall zu kämpfen.

    LG GRIT
     
  14. Steffi_80

    Steffi_80 Newbie

    Registriert seit:
    30.12.2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Dortmund
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie
    Huhu!!

    Hallo Grit!!

    Das Gespräch in Dortmund ist sehr gut gewesen!
    Und heute kam die Zusage!! Bin soooo glücklich. Hätte ja nicht im Traum daran gedacht, nochmal ein Chance zu bekommen. Am 1.10. geht's los!
    Super, dass es bei Dir auch geklappt hat!!! :up: :up: Dann können wir ja bald loslegen!!:nurse:

    Liebe Grüße, Steffi :wavey:
     
  15. sunshine-live

    sunshine-live Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    09.02.2005
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Steffi_80 und silverstar!

    Meine herzlichsten Glückwünsche euch beiden :klatschspring: :klatschspring: :klatschspring: :klatschspring: .

    Ich finde es schön das ihr euch trotz ehemaliger familiärer Probleme zu dem Beruf entschieden habt. Echt toll. :up: :up:

    Ich wünsche euch beiden vollen Erfolg, aber den werdet ihr schon haben.

    mfg sunshine-live :mrgreen:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - meint Bräuchte einen Forum Datum
Was meint ihr dazu? Habe ich da Chancen? Ausbildungsvoraussetzungen 24.03.2015
Bettenreling aus Kupfer - was meint ihr? Hygiene im Krankenhaus / Infektionskrankheiten 17.12.2014
Rat zu vermeintlich fahrlässiger "Pflege" beim Mitarbeiter Ausbildungsinhalte 13.07.2012
Was meint Ihr, gibt es eine Seele? Talk, Talk, Talk 08.03.2012
Arbeitszeugnis! Was meint ihr? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 23.03.2010

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.