Was macht ein(e) OTA?

Ute

Poweruser
Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
1.736
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Alter
46
Standort
Hannover
Beruf
Krankenschwester, Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege (FLP)
Akt. Einsatzbereich
Zur Zeit in der Elternzeit
Funktion
Study nurse
Hi Salamon,

bitte erzähl mir mal genau was ein OTA denn so macht ????

Bekommen die mehr Geld, oder andere Vergünstigungen ???
 
S

Salamon

Gast
Hallo Ute,

OTA´s machen genau das, was z. B. eine fachweitergebildete Krankenschwester im OP leisten sollte.
Eine genaue Übersicht findest du in den Ausbildungs und Prüfungsempfehlungen der deutschen Krankenhausgesellschaft vom 26.Juni 1996, Das Krankenhaus, S. 424 ff, oder per eMail von mir als Datei.
Obwohl OTA´s die gleiche Arbeit leisten werden sie schlechter vergütet. Das liegt an der Schwerfälligkeit bzw. dem Unwillen der Arbeitgeber den Manteltarifvertrag des Öffentlichen Dienstes zu aktualisieren. Dort sind sog. Fallgruppen aufgelistet, die Tätigkeiten bestimmten und diese den entsprechenden Vergütungsgruppen zuordnen. Zum Beispiel Vergütungsgruppe KR V Fallgruppe 14 = Krankenschwester im OP-Dienst. Auf Grund interner Absprachen der kommunalen Arbeitgeber (NRW) erhalten examinierte OTA´s als Einstiegsgehalt KR IV,- dann KR V bzw. Va nach Bewährungsaufstieg.
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!