Was ist Pflege?

Dieses Thema im Forum "Fachliches zu Pflegetätigkeiten" wurde erstellt von Selindaa, 03.03.2008.

  1. Selindaa

    Selindaa Newbie

    Registriert seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GKPH
    Hallo,
    mich würde es mal interessieren was ihr antworten würdet, wenn man euch frägt was Pflege eigentlich ist.

    Würde mich auf antworten freuen
    lg
    Selinda
     
  2. Tamara_München

    Tamara_München Stammgast

    Registriert seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hotelfachfrau, Industriekauffrau, Kosmetikerin, Krankenschwester Akutaufnahme Sucht Psychiatrie
    pflege ist für mich den seelischen und körperlichen gesunden zustand herzustellen und zu erhalten mit allen mitteln, die mir als person zur verfügung stehen.
     
  3. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
  4. Anika

    Anika Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    10.05.2005
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl. Pflegepädagogin; Krankenschwester
    Servus Selindaa,

    gute Frage! Ich warte noch auf den Tag, an dem auf diese Frage mal eine Antwort gegeben werden kann.

    Meine Schüler (1.ABJ) haben sich im Unterricht natürlich auch mit der Frage auseinandergesetzt, sie sind zu folgendem Ergebnis gekommen:
    Pflege ist, wenn ein Mensch einem Menschen was gutes tut oder ihn in Dingen des alltäglichen Lebens unsterstützt, wo der Betroffene ein Defizit hat. Pflegen bezieht sich zum einem auf eine Interaktion zwischen zwei Menschen (Pflegekraft + Pflegeempfänger, wobei die Pflegekraft ausgebildet sein kann oder nicht). Zum anderen bezieht sich die Pflege auf sich selbst. Im wesentliche zielt Pflege darauf abn, das körperliche, seelische und geistige Wohlbefinden eines Menschen wieder herzustellen/zu fördern/zu halten. Besonders wichtig fanden meine Schüler, dass vor allem die Pflegenden darauf achten müssen "sich selber zu pflegen", als ihren Körper, ihren Geist und ihre Seele, denn wer sich selber nicht gut fühlt kann Plfegebedürftigen auch nur schwer ein gutes (gepflegtes) Gefühl vermitteln. Pflegen heißt nicht ausschließlich, dass das Resultat am Ende "Gesundheit" ist, also das Freisein von körperlichen und seelischen Krankenheiten, sondern vielmehr das Wohlbefinden des Menschen im Vordergrund steht.

    Das war so im großen und ganzen das, worauf sich meine Schüler im Klassenverband geeinigt haben, fand ich gar nicht so schlecht. Es war aber schon noch viel ausführlicher was sie erarbeitet haben, schließlich hatten wir 10 Unterrichtseinheiten lang Ziet, diese Frage zu "beantworten".

    Was würdest denn Du als Antwort auf Deine Frage geben?

    LG Anika
     
  5. Tamara_München

    Tamara_München Stammgast

    Registriert seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hotelfachfrau, Industriekauffrau, Kosmetikerin, Krankenschwester Akutaufnahme Sucht Psychiatrie
    @anika ... so ähnlich hatten wir die antwort auf die frage damals im unterricht:

    "was ist gesundheit?"
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Pflege Forum Datum
News DBfK Nordwest: Pflegekammer Niedersachsen in greifbarer Nähe Pressebereich Heute um 14:42 Uhr
Vorstellungsgespräch Uni Mainz Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin Talk, Talk, Talk Gestern um 23:13 Uhr
News Gewalt in der Pflege: Was tun bei Verdacht? Pressebereich Gestern um 13:02 Uhr
Raus aus der Pflege: Morgen Vorstellungsgespräch. Hätte ne Frage! Talk, Talk, Talk Dienstag um 18:43 Uhr
News Pflege-Mindestlohn steigt zum Jahreswechsel erneut Pressebereich Montag um 14:22 Uhr

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.