Was ist Orthopenie?

Dieses Thema im Forum "Pflegebereich Chirurgie" wurde erstellt von rosered, 04.04.2007.

  1. rosered

    rosered Newbie

    Registriert seit:
    29.06.2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Bodensee
    Hallo
    ich habe mal ne Frage:Kennt jemand von Euch Orthopenie??? (hoffe dass sich das so schreibt)

    Meine Mum soll das angeblich laut Doc haben und anscheinend ist das irgendein fehlen von Irgendwas in den Knochen. Sie muß nun Kalzium und Vitamin D nehmen.

    Hoffe jemand von euch kann mir helfen

    liebe grüße rosered
     
  2. Webkibu

    Webkibu Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    24.11.2004
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Hallo rose,

    vielleicht meinst Du diese Krankheit?:weissnix:
    Schau mal: Osteopenie


    LG
    Webkibu
     
  3. rosered

    rosered Newbie

    Registriert seit:
    29.06.2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Bodensee
    Super, danke Dir. Aud die ide bei Wiki zu schauen bin ich garnicht gekommen, da ich bei Goggel schon nix gefunden habe.

    vielen vielen dank:beten:
     
  4. Webkibu

    Webkibu Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    24.11.2004
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Hallo Rose,

    bitteschön. Kein Problem.

    Ich bin allerdings auch über Google nach Wiki gekommen.

    Manchmal muß man eben mehrere Stichworte eingeben oder versuchen und nicht so früh aufgeben.
    In diesem Fall vielleicht Vitamin D Mangel. Dann kommst Du zu Rachitis und dort steht etwas über Osteopenie.

    "Viele Wege führen nach Rom!"

    Frohe Ostern:flowerpower:
     
  5. jackdanielsx84x

    jackdanielsx84x Gesperrt

    Registriert seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    1.060
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Gesundheitspfleger, Rettungssanitäter
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Akt. Einsatzbereich:
    Intermediate Care/Innere Medizin
    Hallöle,


    wie ja durch den Link schon erläutert wird ist Osteopenie eine Vorstufe zur Osteoporose.

    Ich möchte noch mal kurz auf die Entstehung eingehen, denke mal das ist von Interesse.

    Die Folgen von Calcium und Vitamin D Mangel ist eine erhöhte Bildung des Parathormons, welches dem Knochen stetig Calcium entzieht um ein Absinken des Calciumgehalts im Blut zu verhindern. Dies führt zu einem anhaltenden und vor allem erhötem Knochenabbau und somit irgendwann zur Osteoporose.

    Ein Hormonmangel, speziell ein Mangel an Östrogenen, ist ebenfalls sehr wichtig beim fortschreitenden "Knochenabbau". Östrogen bremst die knochenabbauenden Zellen, fehlt das Hormon kommt es im Rückschluss zu einem erhöhten Knochenabbau.

    Hoher Bewegungsmangel fördert den Knochenabbau, ich möchte mal die Fachbegriffe Osteozyten etc. beiseite lassen, das verwirrt sicher nur.
    Jedenfalls aktiviert eine längerfristige nicht Bewegung oder Immobilität die knochenabbauenden Zellen.

    Ein Vitamin D3 Mangel sorgt dafür das Calcium im Darm nicht mehr ausreichend absorbiert werden kann und führt somit wieder zum Calciummangel.

    Das mal so als kleiner Überblick....das ist natürlich nicht alles was es dazu zu sagen gibt, aber mehr bekomme ich um diese Uhrzeit nicht aus meinem Kopf. :P
    Falls es noch Fragen gibt kannst du natürlich auch eine eMail oder eine Private Nachricht senden.


    Gruß
    Dennis
     

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.