Was haltet ihr von dem Studiengang "Health Care Studies"?

Dieses Thema im Forum "Pflegestudium: Voraussetzungen, Studieninhalte, Studienorte" wurde erstellt von oezlem, 12.02.2009.

  1. oezlem

    oezlem Newbie

    Registriert seit:
    18.03.2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi ab 01.09.2009
    Ort:
    Lindenfels (Hessen)
    Hallöchen,

    habe heute ein bisschen imWeb gestöbert über Studienmöglichkeiten nach der Ausbildung undbin dann auf diesen Studiengang gestossen der von der HFH angeboten wird.

    Das steht bei denen als Vorab-Information drin:

    Vorabinformationen zum dualen Fernstudium

    Der geplante duale Fernstudiengang Health Care Studies der Hamburger Fern-Hochschule richtet sich an Auszubildendein den Fachrichtungen Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie sowie Gesundheits- und Krankenpflege.
    Das Studium ist dual organisiert – Sie sind sowohl Auszubildende einer Fachschule vor Ort, die mit uns kooperiert, als auch Studierende unserer Hochschule.
    Der duale Bachelor-Studiengang baut auf dem in der Ausbildung erworbenen Wissen auf und bindet Ausbildungsinhalte in das Studium ein. Dabei werden berufsübergreifende und wissenschaftliche Kompetenzen gefördert. Darüber hinaus behandeln berufsbezogene Studienmodule spezielle Inhalte für jede Fachrichtung einzeln. Die berufsbezogenen Module, die Sie studieren, sind direkt auf Ihr Fachgebiet der Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie bzw. Gesundheits- und Krankenpflege zugeschnitten.
    Mit dem dualen Studiengang Health Care Studies besteht die Möglichkeit, ausbildungs- und anschließend berufsbegleitend einen ersten akademischen Grad neben einem vollwertigen Berufsabschluss in insgesamt fünf Jahren zu erlangen.
    Das Studium steht unter dem Leitbild des reflektierenden Praktikers: Die fachbezogenen Kompetenzen, die in Ihrem Berufsalltag erforderlich sind, werden unter Einbezug von Forschung und Wissenschaft gezielt und vertieft gefördert. Sie sind also nach dem Studium in der Lage, Ihr praktisches Handeln im Berufsalltag wissenschaftlich zu begründen.
    Daher sind Sie mit abgeschlossener Ausbildung und Bachelor-Abschluss bestens qualifiziert für interessante berufliche Aufgabenfelder, z.B.
    • Mitarbeit bei Entwicklungs- und Projektaufgaben
    • Assistenzfunktionen im Bildungswesen
    • Aufgaben im Care- und Case-Management
    Ich fange im September meien Ausbildung zur GuKP an udn finde dass sich das Ganze nicht schlecht anhört aber weiss nicht ob mir das wirklich viel bringen wird nach Beendigung.

    Irgendwelche Meinungen dazu?

    Viele Grüße

    Özlem
     
  2. Sebi1989

    Sebi1989 Gast

    hi, ich bin ganz ehrlich und für mich klingt das ganze jetzt so im ersten nicht wirklich so berauschend, muss mir dass mal genauer ansehn, aber ich halte persönlich von solchen sachen wie hfh, sgd, ils usw ned wirklich viel. aber ich informiere mich mal und schreib dir heute abend oder morgen meine meinung dazu. aber im mom halte ich es für :down:
     
  3. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hi,

    im Gegensatz zu ILS finde ich die HFH seriös. Was spricht gegen einen Fernstudiengang wenn er entsprechend angeboten wird über eine Hochschule?

    Schönen Abend
    Narde
     
  4. okami-chan

    okami-chan Newbie

    Registriert seit:
    09.03.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GuKP-Azubi | 1.Lehrjahr
    Ort:
    Wolfsburg
    Akt. Einsatzbereich:
    P2 Pädiatrie
    Guten Abend!!

    Mein zukünftiger Ausbildungsbetrieb bietet die Möglichkeit des dualen Studiums Health Care Studies auch an.

    Hat jemand bereits Erfahrung mit diesem Studiengang?
     
  5. IchIchIch

    IchIchIch Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    12.06.2009
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Hallo!

    Ich greife diesen alten Threat noch mal auf.

    Studiert hier irgend jemand evtl. Health care studies an der HFH und /oder kann mir mehr darüber sagen, was man mit dem Studiengang anschließend anfangen kann?

    Auch würde mich interessieren, ob man einen Master generell auf den Bachelor draufsetzten kann, egal ob B.A oder B.Sc

    Ich hoffe, es ist jemand hier, der mir weiterhelfen kann.

    LG Laurentien
     
  6. Maurits

    Maurits Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    03.12.2007
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    Urologie
    Funktion:
    stell. SL und Student 7.Sem HFH Pflegemanagement
    Hallo,
    der HCS Studiengang ist eine von vielen Möglichkeiten der dualen Ausbildung. Er soll die Absolventen auf künftige Leitungs- oder Führungsaufgaben vorbereiten.
    Zur Zeit gibt es zwei Möglichkeiten für diesen Studiengang:
    a) Die Schule (Ausbildungsstelle) kooperiert mit der HFH und bietet diesen Studiengang an. (Dann ist das Curriculum der Ausbildung an das Studium angepasst, es erfolgt eine Vertiefung an der Hochschule)
    b) Es gibt auch einen Zweig für Absolventen, wenn diese Berufserfahrung vorweisen können. Diese absolvieren das Grundstudium alleine und kommen später in den selben Kurs, wie die frisch examinierten Studenten (also in deren drittes Jahr)
    Da es noch keine Absolventen gibt, kann man über künftige Berufsbilder bis jetzt nur spekulieren. Da muss der Markt abgewartet werden.

    Einen Master kann man auf alle Fälle draufsatteln. Da müssen dann die Zugangsvoraussetzungen der einzelnen Hochschule angesehen werden.
     
  7. IchIchIch

    IchIchIch Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    12.06.2009
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Hallo Maurits,

    ganz lieben Dank für Deine Antwort.
    Habe aber zum Glück doch noch einen Studienplatz an einer Präsenz-FH ergattern können, daher kommt der Studiengang nicht mehr in Frage.

    LG Laurentien
     
  8. aggn

    aggn Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    20.02.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Fachpfleger für Anästhesie und Intensivmedizin
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    Hallo miteinander!
    Ich finde den Studiengang Health Care Studies schon sehr interessant.

    Es erscheint mir aber, dass es speziell darum geht, die Pflege wissenschaftlicher und damit auch professioneller zu gestalten. Es geht also darum, die bisher teilweise "handwerkliche" Tätigkeit Krankenpflege zu akademisieren? Damit will ich jetzt keinem auf die Füße treten, korrigiert mich deshalb bitte, falls ich hier falsch liege.:-) Ich hatte es jetzt nur so verstanden.

    Es wurde hier geschrieben, das die Absolventen sowohl ihre Arbeit von einem wissenschaftlichen Standpunkt aus beurteilen können, als auch dass sie für Führungspositionen vorgesehen sein sollen.

    Da frage ich mich jetzt aber, ob das mit den Führungspositionen wirklich so stimmt? Gibt es dafür nicht speziell das Pflegemanagementstudium?

    Ganz abgesehen davon, dass es im Moment wohl schwierig sein dürfte, zu sagen, wo HCS-Absolventen ihren Platz in der Zukunft finden werden.

    Wäre interessant, wie Ihr das so seht!
    Wünsche Euch einen schönen Tag!
     
  9. Bina26

    Bina26 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.12.2010
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi GuKP
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    ich habe heute zusammen mit der Einladung zum Vorstellungsgespräch den Flyer zum HCS-Studiengang erhalten^^ Hab mir daraufhin erstmal den Studienführer an der HFH bestellt und hoffe, dass der zeitig bei mir sein wird:-)
    So im Internet konnte ich jetzt nicht allzu viel erfahren. Studiert jemand von euch HCS? Wäre interessant zu hören, wie das so abläuft mit dem Fernstudiengang;)
     
  10. littlesister

    littlesister Newbie

    Registriert seit:
    22.06.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    Hamm
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    Hallo Bina

    Bin auch gerade am stöbern und interessiere mich auch für die Fern Uni Hamburg.

    Lasse mir auch gerade Material zuschicken, aber es eilt nicht bei mir. Suche nur gerade noch andere Optionen im Beruf.

    Die haben mir in der Email geschrieben das ich mich zum 1.7.11 noch anmelden könnte, will ich aber gar nicht, informiere mich ja erstmal was es so für Studiengänge gibt.
     
  11. Nichtlustig

    Nichtlustig Newbie

    Registriert seit:
    31.10.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo!
    Gestern war unsere Schulleiterin in der Klasse (KP1. Jahr) und hat gesagt dass unsere Schule nun eine Kooperation mit der FUH hat und den Health Care Studies Studiengang anbietet. Sie hat Flyer und Infobroschüren an alle Interessierten ausgeteilt und jemanden von der Uni angekündigt, der am 4. Juli zu uns kommt und uns von dem Angebot näheres berichtet und Fragen beantwortet.
    Ich persönlich tendiere eigentlich eher zu den Pflegewissenschaften - aber anhören werde ich es mir auf alle Fälle und EUCH dann sofort berichten.
    Bis denne
    Grüßle
    PS.: Mir ist schon klar dass es eine Verkaufsveranstaltung wird - bin deswegen auch sehr kritisch.....
     
  12. Nichtlustig

    Nichtlustig Newbie

    Registriert seit:
    31.10.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo!
    Also wie erwartet:
    Man bekam nicht mehr Infos als das was in der Studieninfo eh schon drinsteht.
    Das Resumee war: ihr habt halt dann nen akademischen Abschluss, der euch dann mehr berufliche Möglichkeiten eröffnet....
    Nix für ungut, mehr kann ich Euch leider nicht sagen - weil wir auch nicht mehr erfahren haben. Ich fands net sooo toll.
    Ich schau mir jetzt mal den Studiengang Pflegemanagement näher an - ich glaub der bringt mich weiter...
    Grüßle
     
  13. anästhesieschwester

    Registriert seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    16
    Beruf:
    Krankenschwester, B.Sc. Health Care Studies
    Hallo,

    ich werde ab September HCS studieren. Im Sonderstudiengang für Berufserfahrene. Ich habe mich für den Studiengang entschieden, weil er mir später mehr als Pflegemanagement Entscheidungsmöglichkeiten lässt, wo ich arbeiten möchte - ob direkt in der Pflege, in beratender Funktion wie z.B. Rehaklinik / Krankenkasse, in Bereichen wie QM / Changemanagement, in der Bildung, oder eben doch in einer Führungsposition. Oder ob ich einen mehr spezialisierten Master draufsetze.
    Gesundheits- und Sozialmanagement hab ich mir auch angeschaut, war mir aber zu BWL-lastig.
    Wenn Fragen zu HCS da sind, kann ich gerne versuchen, die zu beantworten.

    Gruß
    Die Anästhesieschwester
     
  14. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.031
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo,
    HCS ist breiter gefächert (QM, Beratung, Management) und fokussiert ein berufsgruppenübergreifendes Arbeiten. Ich denke schon, dass Absolventen gute Chancen haben, um im mittleren Management zu arbeiten (Stationsleitung) bzw. auch verschiedene Stabstellen in Betracht kommen würden...

    Und noch ein Tipp: es funktioniert heute eher so, dass man eine breite Qualifikation erwirbt, Ideen entwickelt und hieraus seine Stelle ein Stück weit "mit schafft". Du kannst jetzt noch nicht sehen, was vielleicht in 5-10 Jahren kommen wird.
    Falsch machst Du sicherlich nichts damit - solltest Du Dich dann weiter spezialisieren wollen, kannst Du immer noch einen entsprechenden Master drauf satteln.
     
  15. micha83

    micha83 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    18.04.2011
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Herzchirurgie
    Wie sieht es eigentlich aus, wenn man die ,,normale,, Ausbildung schon angefangen hat.
    Kann man dann noch nachträglich in diesem dualen System einsteigen?
     
  16. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.436
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Wenn Deine Krankenpflegeschule mit einer der Hochschulen kooperiert, läuft das häufig so. Die interessierten Azubis bewerben sich auf die zur Verfügung stehenden Plätze und die Hochschule trifft die Auswahl.

    Wenn Deine Schule so ein Programm nicht anbietet, geht es nicht.
     
  17. micha83

    micha83 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    18.04.2011
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Herzchirurgie
    Meine Schule bietet das Programm an.
    Ich habe mich nur gefragt, ob man sich noch nachträglich darauf bewerben kann, oder ob man das vor Ausbildungsbeginn regeln muss.
     
  18. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.436
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Dann frag doch in Deiner Schule nach, wie es bei Euch läuft. Kommt ja darauf an, was mit der Hochschule ausgemacht wurde.
     
  19. micha83

    micha83 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    18.04.2011
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Herzchirurgie
    Ja das wäre dann wohl der sinnvollste Schritt. Dachte nur, dass es da einheitliche Richtlinien gibt.
     
  20. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.436
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Ach so - nein, da gibt's diverse Modelle. Schon allein, weil jedes Bundesland sein eigenes Hochschulgesetz hat.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - haltet Studiengang Health Forum Datum
Was haltet ihr von dem neuen Studiengang: Gesundheitstourismus?? Pflegestudium: Voraussetzungen, Studieninhalte, Studienorte 21.06.2012
Wie haltet ihr es mit dem Müll im Auto? Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 04.07.2016
Was haltet ihr von Vaupel,Schaible,Mutschler Literatur ? Literatur und Lehrbücher 18.02.2016
Was haltet ihr von Hilfskräften? Fachliches zu Pflegetätigkeiten 21.09.2014
Eure Bücher - Wie haltet ihr es mit dem Lesen? Talk, Talk, Talk 20.07.2014

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.