Was für Voraussetzungen für ein Pharmaziestudium?

Dieses Thema im Forum "Pharmakologie" wurde erstellt von linaninchen, 05.07.2010.

  1. linaninchen

    linaninchen Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    31.10.2009
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubine Gesundheits-und Krankenpflege
    Akt. Einsatzbereich:
    Gefäß- und Thoraxchirurgie
    Hallo, ich weiß gar nicht ob das hier her gehört aber vielleicht kann mir ja jemand helfen.kann man Pharmazie studieren trotz realschulabschluss aber bspw. 7 jahre berufserfahrung als Guk????:cheerlead:
     
  2. muggel

    muggel Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    20.01.2010
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Allgemein- und Unfallchirurgie
  3. Neuron

    Neuron Stammgast

    Registriert seit:
    20.11.2009
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    ka
    Da wende dich am besten erstmal an die Unis und TUs, die diesen Studiengang anbieten direkt. Normalerweise ist eine allgemeine Hochschulzugangsberechtigung, sprich Abitur Vorraussetzung.
    Mit Realschulabschluss kannst du nicht Pharmazie studieren, es sei denn, dass in den letzten Jahren und Jahrzenten alles ganz neu geregelt worden ist. Was dir aber nichts hilft, die Voraussetzungen würden dir fehlen.

    Bedenke, Pharmazie ist eine Art Ableger von Medizin, Chemie und Biochemie , in früheren Zeiten gab es nur die sogenannte Pharmakologie als Teildisziplin der Medizin, daran hat sich im Prinzip bis heute nichts wesentliches geändert.
     
  4. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Ist tatsächlich alles neu geregelt in den letzten Jahren/Jahrzenten?ka ;)

    Man kann ohne Abitur nicht nur Medizin, sondern eben auch Pharmazie studieren. Mit entsprechender Ausbildung und beruflicher Tätigkeit.
    Es werden dann Eignungstests verlangt. Wie die Chancen im Allgemeinen stehen weiß ich nicht.
    Jedes Bundesland und nochmal jede Uni hat die Vorgaben etwas anders umgesetzt. Da musst du ein bisschen recherchieren.

    Für medizin weiß ich ein bisschen was, für Phamrazie müsste ich selbst googlen - und ich denke das kannst du auch selbst (@TE versteht sich)

    Googel mal: pharmazie ohne abitur und du wirst schnell fündig.
     
  5. Vicodin

    Vicodin Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    22.05.2009
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Krankenpflege
    kann mir nicht vorstellen dass das geht. der nc für abiturienten ist ja schon saumäßig hoch und eine GUK hat von pharmazie eigentlich nicht viel gehört. ich bin selber ex. PTA und finde nicht, dass die ausbildungen oder die praxis sich groß überschneiden.
     
  6. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft

    Das erfordert garnicht groß Vorstellungskraft...:

    http://www.krankenschwester.de/foru...tzungen-fuer-pharmaziestudium.html#post271469
     
  7. Vicodin

    Vicodin Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    22.05.2009
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Krankenpflege
  8. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Ich In verlinktem Post habe ich gesagt, dass es geht! Das man Pharmazie ohne Abi studieren kann!
     
  9. Vicodin

    Vicodin Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    22.05.2009
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Krankenpflege
    ja, aber nicht als krankenschwester oder irre ich mich? der beruf ist viel zu weit weg von pharmazie.
     
  10. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Unterschiedlich von Uni zu Uni
     
  11. beij

    beij Newbie

    Registriert seit:
    17.11.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student der Pharmazie
    Ort:
    Innsbruck
    Akt. Einsatzbereich:
    Medikamente
    Die Österreicher haben da recht großzügige Regelungen mit der Studieneignugprüfung. Aber nicht Innsbruck die spinnen da in der Pharmazie.
    Sonst Abi... das issen Kinderspiel das zu bekommen.

    Pharmazie issen Chemisches Fach. DAs ganze Problem ist das in GER die Studienvergabe über die ZVS läuft und die Hochschulen hier Betonbunker sind wenn es um die Zulassung von Leuten ohne Abi geht. Pharmazie und Medizin sind auch bloß Fächer wie Chemie und Physik... dazu muss man nicht ein Genie sein.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - für Voraussetzungen für Forum Datum
Zugangsvoraussetzungen für Fernstudium? Studium Pflegemanagement 20.03.2016
Geringe Körpergröße, fehlende Kraft: Trotzdem gute Voraussetzungen für den Beruf? Fachliches zu Pflegetätigkeiten 11.07.2015
Voraussetzungen Krankenschwesterausbildung für Ausländer Ausbildungsvoraussetzungen 30.01.2015
Altenpflegehelferin: Voraussetzungen für die Ausbildung? Ausbildungsvoraussetzungen 15.11.2011
Voraussetzungen für die PDL Ausbildungsvoraussetzungen 29.09.2011

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.