Was für Methoden werden in der Intensivstation gebraucht bei suizidgefährdeten Personen?

Dieses Thema im Forum "Intensiv- und Anästhesiepflege" wurde erstellt von Mahra, 27.03.2008.

  1. Mahra

    Mahra Newbie

    Registriert seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    In Ausbildung zur Altenpflegerin
    Was tut men wenn eine Peson mit einem Suizidversuch eingeliefert wird???
    Gibt es da spezielles zu beachten?
     
  2. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Du planst aber nicht zufällig einen Suizid, oder?

    Auch wegen deiner DIazepam-Frage...?

    Zur Frage: Bis ein Richter vor Ort ist, oder der Pat psychiatrisch verlegt wird, muss der Pat unter strenge Bewachung, gefährliche Gegenstände müssen entfernt werden, eben damit er sich nichts antut.
    Ggf. FIxation.

    Immer freundlich bleiben.
     
  3. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo,

    da ich schon viele Patienten mit mehr oder weniger missglückten Suizidversuchen betreut habe:

    Bei Diazepam gibt es in der Regel Glaubersalz und Kohle, gerne über die Magensonde, wenn es eine mangelnde Compliance des Patienten gibt.
    Ist der Patient wieder fit genug, kommt der Psychiater und es geht mittels UG ab in die Psychiatrie.

    Schönen Abend
    Narde
     
  4. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Ansonsten Flumazenil (ANexate) zum antagonisieren.
     
  5. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Maniac,

    davon sind wir abgekommen, die Patienten haben dabei tierische Schmerzen, werden unkooperativ. Anexate hat ausserdem eine kürzere Halbwertszeit als Diazepam - nur mal als Beispiel.

    Ich finde die Frage noch immer etwas seltsam.

    Schönen Abend
    Narde
     
  6. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Hat man uns damals beigebracht, das darauf zu achten ist, wenn man Dies dabei einsetzt.

    In der Praxis kann ich aber nicht wirklich was dazu sagen.

    Bin ja auf peripherer Station und hatte dort erst ein Mal nen Benzo-Intox (nicht ITSpflichtig) --> ne halbe Ampulle Anexate hat gereicht...
     
  7. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Je nach Suizidmethode gilt erst mal: Leben retten. Das kann die Entgiftung sein. Schaust du unter: Toxikologie.
    Ist die Folge eines Suizidversuch ein Polytrauma, so wird dies kuriert.

    Nebenbei sollte stets eine psychiatrische Therapie bzw. ein Therapieversuch angestrebt werden.

    Spätestens bei der Entlassung ist es wichtig für eine entsprechende Nachsorge zu garantieren: Soziales Netzwerk.

    Elisabeth

    PS Die Frage mutet schon eigenartig an. Beabsichtigst du etwas und willst im Vorfeld sicher gehen, dass es auch wirklich klappt?
     
  8. pflegeschüler1988

    pflegeschüler1988 Poweruser

    Registriert seit:
    02.02.2006
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- Krankenpfleger, Rettungssanitäter, Student Pflegemanagement
    Ort:
    Nieder-Olm
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesieintensiv
    Hallo,

    wo ich zurzeit eingesetzt bin, wird Diazepam verwendet, die Patienten werden je nach Gefahr eines weiteren Suizidversuch fixiert, es ist schwierig das "gesunde" Mittelmaß zu finden. Wenn sie stabil sind, dann geht es in unsere Psychiatrie auf die geschlossenen Stationen.

    SG Martin
     
  9. Dirk Jahnke

    Dirk Jahnke Poweruser

    Registriert seit:
    30.10.2002
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    29
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger A/I, Atmungstherapeut (DGP)
    Ort:
    Oldenburg
    Akt. Einsatzbereich:
    internistische Intensivpflege
    Moin Narde

    Passt für mich eher auf Narcanti ? Nicht jede Benzoüberdosierung bekommt ja einen Entzug oder merkt das fehlen des Analgetikums !

    Wir nutzen Anexate eher zur DD. Wird der Patient wach war es ein Benzo. Ansonsten gilt eher ausschlafen lassen.
     
  10. HBR

    HBR Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    10.01.2008
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenschwester I/A, Lehrrettungsassistentin
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    Herz-Thorax-Gefäß ITS
    Hi Dirk,

    so wird es bei uns auch gehandhabt:-).....

    Was spricht gegen Ausschlafenlassen??

    Gruß
    Heike
     
  11. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo HBR,

    in meinen Augen nichts, wir machen es genauso. Entweder im Überwachunsbereich unserer Aufnahmestation, wenn der Patient nicht beatmungsbedürftig ist, ansonsten auf Intensiv.

    Sonnige Grüsse
    Narde
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - für Methoden werden Forum Datum
Welche Lernmethoden habt ihr für Klausuren? Ausbildungsinhalte 11.05.2006
Job-Angebot Pflegefachkräfte für die 1:1 Pflege in Heidelberg Stellenangebote Gestern um 11:05 Uhr
News Innovative Ideen für die Altenpflege gesucht Pressebereich Mittwoch um 11:42 Uhr
Fürsorgegespräche OP-Pflege Montag um 11:10 Uhr
Thema für die Facharbeit gesucht :( Fachweiterbildung für Funktionsbereiche Montag um 03:52 Uhr

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.