Was erwartet mich im Praktikum?

Selia

Newbie
Mitglied seit
11.05.2003
Beiträge
3
Hallo,
Ich fange in zwei Wochen ein Praktikum in der Krankenpflege an.
Mich würde es interessieren, was mich da alles erwarten wird??
Was kann ich machen, was nicht?

Freue mich auf eure Antworten!!!
Erzählt mal was ihr so alles gemacht habt während euer Praktikum!!!!
 

Pinzessin

Senior-Mitglied
Mitglied seit
28.05.2002
Beiträge
124
Hallo Selia!

Ich habe zwar kein Praktikum gemacht, aber ich mache eine Ausbildung zur krankenschwester und habe während meiner Einsätze schon viele Praktikanten kennengelernt.
Man kann nicht pauschal sagen, was deine Aufgaben seien werden, denn das ist irgendwie immer Stationsabhängig. Auf manchen Stationen ist man als Praktikant nur eine bessere Putze und manch andere Stationen geben sich auch Mühe dir was Krankenpflegebezogenes beizubringen. Dann darfst du z.B. waschen.
Ich drüc dir auf jeden Fall die Daumen, dass sich die Station, auf der du Praktikum machen wirst, um dich kümmert und dir auch viele Sachen zeigt!
 

Maniac

Poweruser
Mitglied seit
09.12.2002
Beiträge
10.349
Akt. Einsatzbereich
[inaktiv]
Funktion
[inaktiv]
*Zustimm*

Blätter mal hier durch die Foren, gibt schon einige Beiträge dazu. U.a. ein paar Tagesabläufe von Praktikantinnen wenn ich mich nicht irre ...
 

Sabine

Junior-Mitglied
Mitglied seit
19.11.2002
Beiträge
90
Hallo Selia,

auch ich stimme dem Beitrag von Prinzessin zu. Es kommt ziemlich auf das Team der Station an. Du wirst innerhalb eines Teams sicher sowohl positive als auch negative Erfahrungen machen.

Hier ein paar Tips:
Häng Dich an die Mentoren der Station. Sie sind auf der Station für die praktische Ausbildung der Krankenpflegeschüler zuständig. Sie sind meistens am ehsten bereit, Dir was zu zeigen / zu erzählen.
Wichtig ist auch, das Du interessiert bist. Stell Fragen, löchere die Leute. In der Regel ( auf meiner Station auf jeden Fall ) wird das gerne gesehen und es ist für das Personal viel mehr Motivation Dir was zu zeigen, als wenn jemand kein Interesse zeigt und nur sein Praktikum abreißen will.

Keiner wird von Dir Dinge verlangen, die Du nicht kannst und wenn Du überfordert wirst, kannst Du das ruhig sagen. Die meisten wird das eher beeindrucken, als wenn Du im Zimmer stehst und umkippst.

In welcher Fachabteilung machst Du denn das Praktikum ???
Auf jeden Fall wünsche ich Dir viel Spaß dabei und hoffe, Du kannst eine Menge lernen.

Viele Grüße,
Sabine
 

heather

Newbie
Mitglied seit
12.06.2003
Beiträge
13
HI
Ich habe vor zwei jahren mein Praktikum gemacht, und es hat mir echt gut gefallen. Ich durfte auhc ziemlich viel machen, wie zum beispiel waschen, patienten zu untersuchungen bringen, füttern von patienten die nicht mehr alleine essen konnten.... .
Ich durfte auch bei verschiedenen untersuchungen zugucken, das war auch sehr interessant.

Ich wünsche dir viel spass!!!
:D Heahter
 

joker16225

Junior-Mitglied
Mitglied seit
22.04.2003
Beiträge
75
Alter
38
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Hallo,

ich habe voriges Jahr im November ein 4-wöchiges Praktikum auf einer unfallchirurgischen Station gemacht.

Die Leute fand ich zwar nicht so toll, aber das Praktikum war echt spitze.

Ich durfte z.B. bei den Übergaben dabeisein, waschen, Exkremente enfernen bzw. entleeren, Essen anreichen, Blutdruck, Puls, Körpertemperatur messen, Patienten zum Röntgen, zu Untersuchungen, Physiotherapie bringen, Leute auf eine OP vorbereiten (rasieren, Netzhöschen...), Essen austeilen und auch Leute zu den OP`s bringen. Also ich muß sagen, man kann im Praktikum wohl kaum mehr erleben. Bestimmt habe ich noch Dinge vergessen aufzuzählen.

Viel Spaß beim Praktikum!!
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!