Was beinhaltet "helfen" für euch?

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von flummis, 14.03.2009.

  1. flummis

    flummis Newbie

    Registriert seit:
    14.03.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe eine Frage mitgebracht:

    Was beinhaltet und bedeutet für euch "helfen"?

    Bin gespannt auf eure Ausführungen.

    LG
    Flummis
     
  2. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Als Impuls für uns wäre es nicht verkehrt, wenn du vielleicht deine Auffassung von "Helfen" hier zur Diskussion stellen würdest!
     
  3. Kira-Maus

    Kira-Maus Newbie

    Registriert seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Stuttgart
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    H - Hinhören (Zuhören) können
    E - Erfassen von Bedürfnissen
    L - Leitmotiv: Unterstützung geben oder fördern
    F - Freundlichkeit zeigen
    E - einfühlsam sein
    N - nicht wegschauen
    :flowerpower:
     
  4. flummis

    flummis Newbie

    Registriert seit:
    14.03.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    meine impulse

    Helfen bedeutet vieles, denke ich.
    Was helfen nicht bedeutet, ist aufdrängen, überhaupt Zwang und Starrsinn. Das ist Helfen NICHT.
    Helfen bedeutet für mich vor allem, daß jemand zeigt: ich bin da. du bist nicht allein. sag mir, was ich tun kann, wenn ich etwas tun kann.


    LG
     
  5. Blümchen1985

    Blümchen1985 Poweruser

    Registriert seit:
    05.05.2002
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester

    Das ganze plus:

    Was kann ich tun, dass du es bald wieder selbst tun kannst
     
  6. mutters-kind

    mutters-kind Poweruser

    Registriert seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Hallo ,

    also , helfen ist für mich sehr situativ bezogen . Ich kann jemanden helfen , wenn ich ihn morgens mal nicht aus dem Bett scheuche , ich kann aber auch jemanden helfen , wenn ich ihm morgens einen kleinen "Tritt" gebe . Es kann helfen , eine Hand zu halten , aber manchmal hilft es auch , loszulassen . ..
    Die Frage ist , was soll meine Hilfe bewirken , welches Ziel verfolge ich damit.....
    Tja , ich kann nicht mal eben mit einem Satz darauf antworten , denn Hilfe ist so vielfältig , so unterschiedlich , ja , telweise sogar so unscheinbar und unauffällig , dass derjenige , dem sie helfen soll , es vielleicht erstmal gar nicht als Hilfe sieht:cry:....

    naja , recht weitergeholfen habe ich jetz wohl auch nicht ?:gruebel:
     
  7. sigjun

    sigjun Gast

    helfen bedeutet für mich jemand bei etwas unterstützen, was er nicht selbst kann.
     
  8. beatnik

    beatnik Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Bayern
    sehe ich auch so. helfen beinhaltet für mich defizite, die ein mensch in deinen AEDL´s hat, auszugleichen. entweder indem ich ihn fördere, damit er die tätigkeit bald selbst wieder kann oder indem ich sie eben übernehme, weil es keine chance gibt, dass er sie wieder selbst erlernen wird.
    den beitrag von kira - maus finde ich sehr schön.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - beinhaltet helfen für Forum Datum
Was beinhaltet das Fach Anatomie? Ausbildungsvoraussetzungen 27.04.2005
News Pflege: Flüchtlinge als helfende Hände im fränkischen Heim Pressebereich 05.04.2016
News Laumann: Generalistik soll Personalnot in der Pflege bekämpfen helfen Pressebereich 20.07.2015
Als Krankenschwester aus China in Deutschland arbeiten: Wer kann helfen? Arbeiten in Deutschland/Österreich/Schweiz als ausländischer Bürger 17.05.2015
Nettogehalt im Münsterland: wer kann helfen? Adressen, Vergütung, Sonstiges 27.04.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.