Was bedeutet DD/Was sind Schädelkalotten?

noelchen

Junior-Mitglied
Mitglied seit
02.02.2003
Beiträge
92
Alter
37
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Hallo!
Zur Zeit arbeite ich auf der Onkologie und wollte mal wissen wofür die Abkürzung DD steht und was sind Schädelkalotten?:wavey:

Lg
Noelchen
 
Zuletzt bearbeitet:

Mary

Newbie
Mitglied seit
20.02.2005
Beiträge
24
Alter
42
Ort
Kiel
Hi,

also die Karlotte ist die obere Schädelhälfte (der Deckel). Bei DD kann ich dir leider auch nicht weiterhelfen.

gruß Mary
 

flexi

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
11.02.2002
Beiträge
7.884
Ort
Großraum Hannover
Beruf
Krankenpfleger
Hallo zusammen,

DD = Differential Diagnose

aber bitte, was soll das hier im Fach Onkologie? Kann im Moment noch keinen Zusammenhang erkennen.
 

Cystofix

Poweruser
Mitglied seit
26.10.2004
Beiträge
523
Ort
Ba-Wü
Moin,

DD in welchem Zusammenhang? Könnte auch DünnDarm heissen... :wink:

Cys

P.S. aber das mit 'Onkologie' stimmt Flexi
 

aries82

Senior-Mitglied
Mitglied seit
21.01.2004
Beiträge
123
Hallo,

ich denke Noelchen hat die Frage hier bei Onkologie reingesetzt, weil er/sie grad auf einer onkologischen Station arbeitet und vielleicht dachte, dass DD und Schädelkalotte etwas "onkologie-spezifisches" ist. Kann doch mal passieren ....
 

flexi

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
11.02.2002
Beiträge
7.884
Ort
Großraum Hannover
Beruf
Krankenpfleger
Hallo zusammen,
vielleicht klärt uns noelchen ja über den Zusammenhang auf, und dann kann ich es ggf. in ein passenderes Forum verschieben, wenn es denn mit Onkologie weniger zu tun hat.
 

Mylo

Junior-Mitglied
Mitglied seit
12.07.2005
Beiträge
47
Ort
NRW
Beruf
Gesundheits-/Krankenpfleger
Akt. Einsatzbereich
IMC/ITS
Funktion
Mentor Schmerztherapie
Betrf: DD:Differentialdiagnostik

Als Differenzialdiagnose bezeichnet man die Gesamtheit aller Diagnosen, die als Erklärung für ein symptom, ein Krankheitszeichen oder eine Kombination derselben wahrscheinlich oder möglich sind. Eine eindeutige Diagnose wird gestellt, indem durch weitere diagnosen alle anderen in Frage kommenden Diagnosen ausgeschlossen werden. Im praktischen Vorgehen schließt man gewöhnlich zuerst solche Diagnosen aus, die für den Patienten akut lebensbedrohlich wären. Anschließend richtet sich die Auswahl weiterer diagnostischer Maßnahmen nach der Wahrscheinlichkeit, Therapierbarkeit und Bedrohlichkeit der auszuschließenden Diagnosen und dem mit der Maßnahme verbundenen Aufwand und Risiko. Der Vorgang endet, wenn nur noch eine Diagnose in Frage kommt. Häufig wird der Vorgang aber vorher abgebrochen, und zwar vernünftigerweise dann, wenn die verbleibende Differenzialdiagnose nur noch Entitäten enthält, die entweder

  • nicht therapierbar sind
  • nicht therapiebedürftig sind oder
  • alle die gleiche (dann oft symptomatische) Therapie nahelegen.
In der Onkologie wird die DD mit dem Hintergrund wie in jeder anderen Fachrichtung eingesetzt.
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!