Warum sollte man mich nehmen?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von Fuchsiana, 17.04.2013.

  1. Fuchsiana

    Fuchsiana Newbie

    Registriert seit:
    17.04.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Einen wunderschönen guten Abend euch allen,

    ich möchte eine Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin machen. Ich habe schon eine Stelle sicher, aber ich habe demnächst ein Vorstellungsgespräch in dem Krankenhaus, wo ich von Anfang an hinwollte.
    Vor dem Gespräch an sich habe ich keine angst. Ich war schon bei Bewerberassesments und es lief bis jetzt eigentlich immer gut, allerdings will dieses Krankenhaus etwas "kreatives" von mir haben. Die wollen, dass ich auf interessanter Weise meine persönliche Stärken schildere und es wäre wohl in meiner kreativität, keine Grenzen gesetzt.

    Ich kenne meine Stärken, aber ich weiß nicht, wie ich soetwas kreativ vermitteln kann?
    Ich soll mich ja von den anderen abgrenzen, nur wie?

    Habt Ihr erfahrungen mit sowas? Eventuell 1-2 Ratschlaege?



    Herzlichste Grüße :-)
     
  2. Geri-Pfleger

    Geri-Pfleger Newbie

    Registriert seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Geriatrie
    Hey,
    hab sowas in der Art auch machen müssen. Am bewerbungstag selbst ging es darum eine Kollage zu machen. Das war recht einfach. Und dann am beginn der ausbildung ein Gedicht. Und zum Thema Gesundheit und Krankheit mussten wir "Kunstwerke" erschaffen. Ich habe mit Pappmachè gearbeitet, eine Ballerina für Gesund und einen Buckligen alten Mann für krank. Solche Figuren sind recht einfach aus Zeitung, Klopapier und Tapetenkleiser herzustellen. Natürlich kannst du auch ein Gedicht schreiben. Wichtig ist, dass du dir erst mal deine Stärken bewusst machst, also aufschreibst. Dann ergibt sich sicher zum einen oder anderen Punkt was. Denkst du z.B. dass du teamfähig bist, wie wäre es mit ner Kollage mit vielen verschiedenen Menschen und im Zentrum davon ein Gemeinsames Ziel (Patient z.B.) Oder zu Lernbereit ein Buch dass du gestaltest (Schreibheft oder so) mit Dingen von denen du denkst dass sie in der Ausbildung wichtig sind. Zu flexibel evtl was aus Draht, ein Männchen aus Spiralen oder so dass man formen und verbiegen kann. Zu belastbar fällt mir spontan was aus Haken, schrauben oder Nägeln ein, zu vielfältig vielleicht ein Bild aus lauter verschiedenen Tee verpackungen...
    Es gibt Tausende Möglichkeiten, nur musst du deine Stärken erst mal kennen und dann einfach denken was z.B. ist belastbar. Eben Haen, Nägel, Gummibänder... und daraus was machen
    Hoffe ich habe dir geholfen!
    Gruß
    Geri-Pfleger
     
  3. Bachstelze

    Bachstelze Poweruser

    Registriert seit:
    10.03.2011
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    154
    Auf was für putzige Ideen sie heutzutage bei der Auswahl so kommen... :rofl: Demnächst muss man sicher auch noch tanzen, damit sie sehen können, ob man sich führen lässt.

    Kreative Bastelarbeiten - *kopfschüttel*
     
  4. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    *lol* Aber das soll doch net mehr sein. Wir wollen doch selbstbestimmt agierende und eigenverantwortliche Mitarbeiter. Oder hab ich das was verpasst.

    Elisabeth

    PS Bei solchen Spielerchen im Vorfeld wundern mich die Selbsterfahrungsspielerchen in der Ausbildung nicht mehr. Kindergartenniveau. *grmpf*
     
  5. Schwester Rabiata 2

    Registriert seit:
    17.08.2009
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinär
    Bachstelze und Elisabeth :lol1: :lol1: :lol1:
     
  6. eiermatz

    eiermatz Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    30.03.2010
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    ambul.Pflege
    @Bachstelze : aber deinen Namen könntest du doch wunderbar tanzen, stelle mir das gerade bildlich vor: wie du vor dem Bewerbungsteam grazil deinen Hals reckst, mit deinen kleinen Füßchen scharrst und zum Abschluß deine Flügel gaaanz weit spreizt um das "Große, Ganze" der GuK Ausbildung darzustellen.:P
    Ich tanze den Eiermatz: meine Schale zerbricht unter dem Druck des "Großen,Ganzen...:schraube:
     
  7. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Nun genug. Fuchsiana kann ja nix dafür, dass wir da "Experten" aus der Pädagogik am Start haben.

    @Fuchsiana- seh das Ganze net zu ernst. I-wo hatten wir hier schon mal so eine Frage. wenn ich mich recht erinnere, dann gab es da die Idee mit einem Herzen aus ???- vonwegen "Pflege mit Herz".

    Was fällt mir sonst noch ein?
    Aufgeschlossen- offenes Vorhängeschloss
    Flexibiltät- Gummiband
    Anpassungsfähig- Knetmasse und verschiedene Formen

    Schau mal hier: vielleicht fällt dir (oder anderen Usern) noch was (verrücktes) ein: Kompetenzprofil ? PflegeWiki

    Elisabeth
     
  8. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    37
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK
    Wie währ's denn mal damit, dem TE etwas an die Hand zu geben mit der sie was anzufangen weiß? Die putzigen Anmerkungen in Ehren aber weitehelfen werden die nicht!
     
  9. eiermatz

    eiermatz Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    30.03.2010
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    ambul.Pflege
    @matras: ja, ja...aber ein bisschen Spaß muss sein...das Leben ist ernst genug...
     
  10. Schwester Rabiata 2

    Registriert seit:
    17.08.2009
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinär
    Fuchsiana, was sind denn deine Stärken?
     
  11. Bachstelze

    Bachstelze Poweruser

    Registriert seit:
    10.03.2011
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    154
    *augenverdreh* Tschuldigung - ich gehe demnächst dann zum lachen in den Keller. :besserwisser: Nicht, dass es sonst noch eine Abmahnung gibt.

    Leider bin ich nicht kreativ.
     
  12. Fuchsiana

    Fuchsiana Newbie

    Registriert seit:
    17.04.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Herzlichen dank, für die ganzen Antworten. Ich finde es auch irgendwie n bisschen lächerlich.

    Ich würde mal sagen, meine Stärken sind :

    - Teamfaehig
    - Kritikfähig
    - Flexibel
    - Kontaktfreudig
    - zuverlässig

    und ich habe i.d.R ein gesundes <- Maß an selbstbewusstsein.



    Ihr habt echt super tolle Ideen und seid wirklich sehr freundlich! Herzlichen dank. :-) In anderen Foren wird man z.T imaginär gesteinigt! <:
     
  13. Joerg

    Joerg Poweruser

    Registriert seit:
    09.03.2006
    Beiträge:
    2.474
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Betriebsrat
    Funktion:
    stellv. Betriebsratsvorsitzender, Sprecher der ver.di-Vertrauensleute
    Von der Waldorf-Schule zur Waldorf-Krankenpflegeschule. Ach wie toll! Ich freue mich auf die erste Kollegin oder den ersten Kollegen die/der die Übergabe tanzt. :rocken:
     
  14. eiermatz

    eiermatz Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    30.03.2010
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    ambul.Pflege
    Hallo Fuchsiana: nicht böse sein übers Ablästern, hängt wohl daran, dass wir "Alten" solche "kreativen" Sachen nicht gewöhnt sind.
    Schule, Werken und Handarbeiten,Sport und Kunst waren damals in der Schule todernst, sehe mich heute noch in meinen verwurstelten,selbstgehäkelten Topflappen schluchzen, der gnädigerweise mit einer 5 bewertet wurde, weil ich überhaupt was abgegeben hatte.
    Wünsche dir viel Glück bei deinem Vorstellungsgespräch, wird schon hinhauen.
     
  15. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    @Fuchsiana- geb mal deine Stärken bei Google-Bilder ein. Da bekommst ne Menge Ideen.

    Btw.- Kreativität bedeutet auch, dass man sich nur zu helfen wissen muss. Und das kann jeder in unserem Beruf... oder fast jeder denn sonst würd es ja keine Drehbücher und Checklisten zur Erfassung von Pflegeproblemen geben. *fg*

    Elisabeth
     
  16. Schwester Rabiata 2

    Registriert seit:
    17.08.2009
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinär
    Ich bin von Haus aus auch sehr unkreativ und wäre garantiert durch die Prüfung gerasselt, wenn Kreativität ein Prüfungsfach gewesen wäre. Elisabeths Vorschläge finde ich gut. Jetzt versuche ich nachzudenken...
    teamfähig > vielleicht zwei ineinanderverwobene Hände, nach dem Motto Hand in Hand
    kritikfähig > ein erhobener Zeigefinger
    flexibel > Gummiband von Elisabeth ist top
    kontaktfreudig > Telefon
    Zuverlässigkeit > Eiche
     
  17. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Tut mir jetzt leid, aber die Vorlage ist einfach zu gut http://www.wissen-digital.de/images/8/8d/Ch05_gruendung_SED2.jpg - Fahne und Kranz musst halt rausretuschieren.

    Elisabeth
     
  18. Schwester Rabiata 2

    Registriert seit:
    17.08.2009
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinär
  19. Schwester Rabiata 2

    Registriert seit:
    17.08.2009
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinär
  20. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    *g* Meins war auch net ganz so ernst gemeint. Ist aber halt das erste was einem so einfällt wenn man aus einem bestimmten Teil unseres Landes kommt und schon etwas älter ist. *g*

    Elisabeth
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Warum sollte mich Forum Datum
Was kann man auf die Frage ''Warum sollten wir Sie nehmen?'' antworten? Um 15:00 Uhr VSG!! Ausbildungsvoraussetzungen 03.12.2013
Vorstellung: Warum ich hier bin und was Sie von mir wissen sollten Werbung und interessante Links 04.10.2010
Kein Metamizol bei Leukämie - Warum? Pflegebereich Innere Medizin 24.11.2016
Warum dieser Beruf, diese Ausbildung? Ausbildungsinhalte 09.03.2016
Warum ist Altersforschung wichtig? Gesellschaftliche Fragen zur Altenpflege 15.07.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.