Warum kein ASS bei Asthma?

Dieses Thema im Forum "Rund um die Abschlussprüfung (Examen)" wurde erstellt von MaikeB, 14.07.2007.

  1. MaikeB

    MaikeB Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.06.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Hey!
    Bin grad am lernen für das Examen ab Diebstag!Nun hab ich gelesen,dass man bei Asthma kein ASS geben darf.Warum nicht?
     
  2. Verena-Nicola

    Verena-Nicola Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivstation
    hallo,

    ich weiß nur, dass er Wirkstoff von Ass einen Bronchospasmus auslösen kann. Ich habe selbst Asthma und vertrage Ass gut und habe keine Probleme. Also, zu dieser Reaktion muss es nicht unbedingt kommen.

    Gruß
    Verena
     
  3. jackdanielsx84x

    jackdanielsx84x Gesperrt

    Registriert seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    1.060
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Gesundheitspfleger, Rettungssanitäter
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Akt. Einsatzbereich:
    Intermediate Care/Innere Medizin
    Hallöle,

    ASS hemmt die Bildung von Cyclooxigenasen (Enzyme) und dies führt zu einem Anstieg der Acharidonsäure (ungesättigte Fettsäure) die dann wohl die Bildung von bronchokonstriktorischen Leukotrienen begünstigt.
    Nach dem ich Leukotrienen mal nachgeschlagen habe ist das wohl ein Bestandteil der Leukozyten.


    Gruß
    Dennis
     
  4. MaikeB

    MaikeB Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.06.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    vielen Dank,na dass hilft mir schon ein bisschen weiter
     
  5. Helen

    Helen Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    17.04.2005
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Hallo MaikeB,

    in einer Broschüre von Hexal habe ich folgendes gefunden:

    "Aspirin"-Asthma: Hier wird die Atemnot durch Schmerzmittel vom Typ "Aspirin" (Acetylsalicylsäure) ausgelöst, die häufig bei Schmerzen, Fieber, Entzündungen und rheumatischen Beschwerden eingesetzt werden.
    Wer einmal auf ein Schmerzmittel mit Atemnot reagiert hat, muss in Zukunft diesen Wirkstoff meiden. Wer bisher diese Medikamente vertragen hat, kann diese auch weiterhin bei Bedarf einnehmen.

    Pflege heute S. 719:

    Vorsicht: Kein Aspirin bei Asthma bronchiale:

    Die Patienten müssen wissen, dass sie bei Schmerzen oder Fieber keine Azetylsalizylsäure (z.B. Aspirin) einnehmen dürfen, da diese Asthmaanfälle provozieren kann. Besser ist das ebenfalls rezeptfreie Paracatamol (bspw. ben-u-ron(registriert). Außerdem müssen sie bei jedem neuen Arztkontakt auf ihre Asthmaerkrankung hinweisen, da viele Arzneimittel bei Asthma kontraindiziert.

    MfG
    Helen
     
  6. Simone83

    Simone83 Newbie

    Registriert seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Soviel ich weiss, kann ASS einen Bronchospasmus auslösen.
    Wir vermuten übrigens auch, dass am ersten Tag Kind mit Atshma drankommt oder mit Zucker.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Warum kein Asthma Forum Datum
Kein Metamizol bei Leukämie - Warum? Pflegebereich Innere Medizin 24.11.2016
Warum keine Antikoagulantien bei iOP- Kindern unter 10J? Fachliches zur Kinderkrankenpflege 22.05.2013
Warum wird die Krankenpflege so schlecht angesehen? Wieso haben wir keine gute Lobby? Diskussionen zur Berufspolitik 10.02.2012
Warum kein Leitungswasser bei Mundpflege? Hygiene im Krankenhaus / Infektionskrankheiten 02.12.2010
Alle 2 Stunden Blutabnahme - warum kein venöser Zugang? Ausbildungsinhalte 22.02.2010

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.