Warum eine Therapie?

Dieses Thema im Forum "Pflegebereich Psychiatrie/Psychotherapie/Psychosomatik/Sucht/Forensik" wurde erstellt von sunny91, 14.12.2008.

  1. sunny91

    sunny91 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.03.2008
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Gesundheits-und Krankenpflege
    Ort:
    Berlin
    Hey ihr,
    ich hab da mal eine Frage. Was hat das zu bedeuten, wenn jemand oft Kopfschmerzen hat und deshalb einen Kalender führen soll und man schaut dann, ob während der Periode es schlimmer wird?Weil dann meinte der Arzt, sollte man eine Therapie machen? Wie ist das gemeint?Ich seh da den Sinn nicht wirklich. Habt ihr ne Idee?
    Woher können Kopfschmerzen noch kommen? Um denjenigen den es hier geht, will ich noch ein paar Auffäligkeiten sagen. Er wirkt in letzter Zeit bei jedem kleinsten Problem sehr aufgewühlt und wird schnell "Agressiv",also nur das er sauer wird, nicht irgendwie mit Schlägen oder so. Außerdem ist derjenige oft sehr traurig. Wisst ihr was das sein kann? Weil ich wird das gern genauer verstehn um (nem Freund) dort bissl helfen zu können. Was vermutet ihr?
    Danke schonmal.
    Schönen 3.Advent noch
     
  2. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Hallo Sunny91,

    ich denke nicht, dass Dir hier jemand sagen kann, warum dieser Freund (wobei es mich wundert, dass Du von dem Freund in der männlichen Form schreibst, wenn Du oben erwähnst, dass es evtl. an der Periode liegen kann :gruebel:) Kopfschmerzen hat, teilweise schnell erregbar ist und auf Grund der Kopfschmerzen evtl. eine Therapie machen soll.

    Das kann nur jemand sagen, der sowohl die Person als auch die Umstände kennt. Vermutungen unsererseits können Dir in der Sorge um diesen Bekannten nicht weiterhelfen.

    Den Kopfschmerzkalender führt man, um eventuelle Auslöser der Kopfschmerzen festzustellen.
     
  3. sunny91

    sunny91 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.03.2008
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Gesundheits-und Krankenpflege
    Ort:
    Berlin
    die person "er" kam von freund. ja okay ich hätt auch freundin schreiben können.aber ich hatte angefangen mit freund und wollte es durchziehen dann mit er....

    okay trotzdem danke für die antwort
     
  4. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Bei einem Kopfschmerzkalender geht es um die Ursachenfindung. Die TABLETTE gegen Kopfschmerzen gibt es nicht.

    Elisabeth
     
  5. adalbert

    adalbert Stammgast

    Registriert seit:
    01.03.2006
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenpfleger, Bachelor of Health Science in Nursing, Dipl.-Pflegewirt
    Ort:
    NRW
    Da fehlt aber noch ne Menge an Auflistung...


    Vielleicht dem Arzt auch was von den Stimmungsschwankungen erzählen!!??

    Vielleicht ist es auch was organisches, vielleicht aber auch ne Wasserader im Schlafzimmer...

    Wie du siehst kann es sehr viel sein was der Auslöser ist, aber bei den Infos kann dir hier keiner etwas genaueres sagen, also Arzt besuchen!!!

    Gruß
     
  6. Lin

    Lin Poweruser

    Registriert seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Urologie
    Wie kann eine Wasserader Kopfschmerzen hervorrufen? Hab noch nie davon gehört.

    Gruß,
    eine neugierige Lin
     
  7. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
  8. sunny91

    sunny91 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.03.2008
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Gesundheits-und Krankenpflege
    Ort:
    Berlin
    Wasserader ist cool :-)
    Ja ich werd das mal so weiter geben. Mich hat es halt bloß gewundert, dass man meiner Freundin gesagt hat, dass sie einen Kalender führen soll und eintragen soll wann die Periode da ist. Und wenn die Kopfschmerzen vorhanden sind(stärker) als sonst, also sprich mehr bei der Periode, dann sollte man eine Therapie in Erwägung ziehen. Das versteh ich nicht. Deshalb war das meine ursprüngliche Frage. Aber ich kann ja sie nicht einfach fragen, ob sie mal den Therapeuten fragen kann, weil es mich interessiert. Sie würde sowieso nicht zu geben wenn es so wäre, da sie nicht irgendwie eine Therapie machen. Naja aber mich würd es halt interessieren.
    Okay trotzdem danke.
    LG
    sunny91
     
  9. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Das versteh ich nicht - wenn sie ihre Kopfschmerzen nicht therapieren lassen will, warum erwähnt sie sie dann nem Arzt gegenüber?
     
  10. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Kopfschmerzen können organisch bedingt sein- dies ist aber her selten. Häufigere Ursache sind psychosomatische Aspekte. Und diese kann man selten mit einer Tablette heilen. Eine Tablette gegen unzureichende Stressverarbeitung gibt es z.B. nicht.

    Ergo: Die Kopfschmerzen sind noch nicht schlimm genug um die Einsicht zu einer Therapie zu bringen.

    Elisabeth
     
  11. Bruce

    Bruce Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger, Fachkrankenpfleger im Operationsdienst
    Ort:
    Nürnberg
    Bei Kopf :knockin:- oder Zahnschmerzen kann ich auch durchaus schon mal aggressiv reagieren. Da ich phasenweise unter einem sogenannten Cluster-Kopfschmerz leide (kommt allerdings fast nur bei Männern vor, Ursache unbekannt, Jahreszeitenwechsel begünstigt Kopfschmerz) kann ich da etwas mit Deiner Freundin nachfühlen. Ich sollte dann auch so einen Kopfschmerzkalender führen (u. a. auch aufschreibnen, was man gegessen hat usw.) um den Auslöser rauszubekommen. Hat allerdings nicht gefruchtet. Wünsche Deiner Freundin gute Besserung.
     
  12. Romina1984

    Romina1984 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vielleicht vermutet der Doc. ein prämenstruelles Syndrom ?

    Google mal danach :-)

    LG und gute Besserung,
    Romina
     
  13. Tadde

    Tadde Newbie

    Registriert seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Schwartbuck
    Akt. Einsatzbereich:
    Einrichtung für hirnorganische Schäden
    Funktion:
    Bezugsbetreuer
    :knockin::knockin::knockin:was ist das hier?????????? Arztsprechstunde????????:gruebel::gruebel::gruebel:

    Man gehb zum Arzt oder dein Freund...oder Freundin....oder eben nicht....son Quatsch regt mich echt auf....:knockin::knockin::knockin::knockin::knockin::knockin:
     
  14. sunny91

    sunny91 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.03.2008
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Gesundheits-und Krankenpflege
    Ort:
    Berlin
    ganz ruhig...war nichts bös hier gemeint
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Warum eine Therapie Forum Datum
Warum keine Antikoagulantien bei iOP- Kindern unter 10J? Fachliches zur Kinderkrankenpflege 22.05.2013
Warum wurde die Bülau-Drainage bei einem Hämatothorax abgeklemmt? Interdisziplinäre Notfälle 16.01.2013
Warum ist eine Luftembolie so gefährlich? Pflegebereich Innere Medizin 07.12.2012
Frage in einem Vorstellungsgespräch: "Warum bin ich nicht freiwillig registriert? Talk, Talk, Talk 18.06.2012
Warum wird einem alles falsch beigebracht? Ausbildungsinhalte 12.03.2012

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.