News Warnung vor Schutzdecken für Patienten

Admin

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
03.02.2002
Beiträge
1.040
Standort
Frankfurt am Main
[02.08.2004]

Warnung vor Schutzdecken für Patienten

WIESBADEN (dpa). Das hessische Sozialministerium warnt vor dem Gebrauch von Patientenschutzdecken. Anlaß seien bundesweit drei Todesfälle, die auf die Decken zurückzuführen seien, teilte das Ministerium in Wiesbaden mit.

Vollständigen Artikel lesen: http://www.aerztezeitung.de/docs/2004/08/02/143a0905.asp?

Quelle: Ärzte Zeitung - URL: www.aerztezeitung.de
 

A5mone

Newbie
Mitglied seit
22.07.2004
Beiträge
27
Hallo

Hab von solchen Schutzdecken noch nie gehört.
Hört sich für mich wie eine Ganzkörperfixierung an!!!!! Und die muß man ja bekanntlich sehr engmaschig kontrollieren!
, von einer richterlichen Genehmigung einmal abgesehen!

Grüße A5mone
 

Ute

Poweruser
Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
1.736
Alter
46
Standort
Hannover
Beruf
Krankenschwester, Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege (FLP)
Akt. Einsatzbereich
Zur Zeit in der Elternzeit
Funktion
Study nurse
Hi,

habe von diesen Decken auch noch nichts gehört!!!!

Ist es nicht so, dass bei einer Ganzkörperfixierung immer eine Sitzwache dabei ist?

 

flexi

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
11.02.2002
Beiträge
7.868
Standort
Großraum Hannover
Beruf
Krankenpfleger
So sieht sie aus, die "Schutzdecke" ! (Quelle: Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte )



Trotz der durchgeführten Rückrufaktionen (z. B. der Firmen L. u. M. Povel GmbH und Russka Ludwig Bertram GmbH) ist es möglich, dass derartige Produkte noch immer in Anwendung sind, z. T. auch in Privathaushalten. Das BfArM hält die weitere Anwendung nicht für vertretbar.
Anwender dieser Produkte und Personen, die im Bereich der Pflege tätig sind oder die z. B. im Zuge von Hausbesuchen mit pflegebedürftigen Menschen Kontakt haben, sollten auf diese Problematik hingewiesen werden.
 

Laisy

Senior-Mitglied
Mitglied seit
22.05.2003
Beiträge
114
Alter
39
Standort
Düsseldorf
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
Innere Medizin
Funktion
stellv. Stationsleitung
Hallo Zusammen,

meine Güte diese Schutzdecke sieht ja schon grausig aus. Gut das wir sie alle nicht kennen! Normalerweise müßte doch schon der klare Menschverstand sagen, das die gefährlich sein kann!

Liebe Grüße

Andrea
 

Fisch

Newbie
Mitglied seit
20.08.2004
Beiträge
20
nicht nur die gefährlichkeit sollte zu denken geben, wo bleibt denn die Menschenwürde.:gruebel:

Ich kenne solche Schutzdecken auch nicht:kloppen: muss wirklich verboten werden
 
Zuletzt bearbeitet:

catweazle

Poweruser
Mitglied seit
02.03.2004
Beiträge
1.003
Alter
47
Standort
Münster
Beruf
Krankenpfleger
Fisch schrieb:
nicht nur die gefährlichkeit sollte zu denken geben, wo bleibt denn die Menschenwürde.:gruebel:

Ich kenne solche Schutzdecken auch nicht:kloppen: muss wirklich verboten werden
Ich kenne die Dinger. Und vermisse sie nicht wirklich...
 

chaot

Newbie
Mitglied seit
21.08.2004
Beiträge
10
Alter
60
Standort
Ansbach
Beruf
Krankenschwester
schutzdecken

ich kenne diese decken aus meiner zeit als nw im altenheim. gottlob ist kein patient daran verstorben.eine alte dame hat dieses ding regelmäßig in streifen gerissen .:boxen: es gibt ja auch jetzt so einen anzug der patienten angezogen wird. ist wie ein tauchanzug für patienten die keine einlagen oder pufi tolerieren. war oft der letzte versuch den patienten trocken zu halten bzw den pufi zu erhalten.
 

Ute

Poweruser
Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
1.736
Alter
46
Standort
Hannover
Beruf
Krankenschwester, Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege (FLP)
Akt. Einsatzbereich
Zur Zeit in der Elternzeit
Funktion
Study nurse
hi,

was sind denn pufi's? :gruebel:
 

mambo

Newbie
Mitglied seit
28.10.2002
Beiträge
3
Standort
Stuttgart
Beruf
Krankenpfleger
Suprapubischer Blasenkatheter

:weiberheld:


Puffis = suprapubischer Blasenkatheder
die Wortwahl kommt vom Altenheim
 

flexi

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
11.02.2002
Beiträge
7.868
Standort
Großraum Hannover
Beruf
Krankenpfleger
PuFi = Punktions-Fistel, hier Blasenpunktionsfistel

Hier wird ggf. unter Spinalanästhesie ein weicher Silikon-Katheter durch die Bauchdecke in die vorgefüllte Harnblase eingelegt​

 

Fisch

Newbie
Mitglied seit
20.08.2004
Beiträge
20
chaot schrieb:
ich kenne diese decken aus meiner zeit als nw im altenheim. gottlob ist kein patient daran verstorben.eine alte dame hat dieses ding regelmäßig in streifen gerissen
willst du in einem solchen ding gefangen sein ?
ich:beten: das ich so etwas nieeeeeeeeeeee erleben werde
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!