Wahlfach Fachenglisch/Pflegepädagogik

Ute

Poweruser
Registriert
04.02.2002
Beiträge
1.736
Alter
47
Ort
Hannover
Beruf
Krankenschwester, Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege (FLP)
Akt. Einsatzbereich
Zur Zeit in der Elternzeit
Funktion
Study nurse
Hallo,

ich habe im Zusammenhang mit dem Studium Pflegepädagogik gelesen, dass man verschiedene Wahlfächer wählen kann. Eins dieser Wahlfächer ist Fachenglisch, muss man das Wahlfach belegen oder wie ist das zu verstehen? Wieviele Wahlfächer gibt es? Wie würde dann z.B. das Wahlfach "Fachenglisch" aussehen, was für Inhalte würden dann Thema sein?

Liebe Grüße
 

Sinclaire

Poweruser
Registriert
13.04.2003
Beiträge
505
Alter
58
Ort
Celle
Beruf
Fachpfleger Psychiatrie, Dipl. Pflegewirt, MN, MSc
Akt. Einsatzbereich
Ambulante psychiatrische Pflege
Funktion
Fachliche Leitung APP
Hallo Ute, Fachenglisch umfasst die Fachterminologie des britischen und amerikanischen Gesundheitswesen. Wie z.B. in dem Buch von Kellnhauser.



Cheers

Ingo :P
 

Lillebrit

Bereichsmoderatorin
Teammitglied
Registriert
20.07.2004
Beiträge
4.390
Ort
Hessen
Akt. Einsatzbereich
Schule
Funktion
Lehrerin
Hallo Ute,
deas ist von der jeweiligen Hochschule abhängig. Meit Tipp: besorg Dir die Studienordnung und am ´besten dazu noch die Diplomprüfungsordnung der Betreffenden Einrichtung.

Bei uns war Fachenglisch im 2. Semester für alle Pflicht......allerdings war es henr auf Sek. I - Niveau . Wir haben viel an er Grammatik und den Grundvokabeln gearbeitet. Ab und an ging es dann auch um das Englische Gesundheitssystem.

LG, lillebrit
 

Manegger

Stammgast
Registriert
23.08.2002
Beiträge
379
Beruf
Dipl. Pflegewirt
;) ...oder frag mich...

Lillebrit schrieb:
Hallo Ute,
deas ist von der jeweiligen Hochschule abhängig. Meit Tipp: besorg Dir die Studienordnung und am ´besten dazu noch die Diplomprüfungsordnung der Betreffenden Einrichtung.
Hallo Ute,
ich mach grad Fachenglisch an der FH in Hannover. Der Wahpflichtkurs ist für Pflegemanager und Pflegepädagogen geöffnet, wird im 3.Semester angeboten und "Wahlpflicht" bedeutet, dass du am Anfang des Semesters wählen kannst, ob du Gesundheitspolitik, Gesundheitswissenschaft oder Fachenglisch machen willst. Einen der Bereiche musst du belegen und es ist auch im Wahlpflichtfach ein Leistungnachweis in Form einer Hausarbeit, Referat oder Unterrichtsbegleitung zu erbringen.
Konkret ist das im Fachenglisch von unserer Dozentin ein wenig abgeändert worden, es handelt sich hierbei um eine Übersetzungsarbeit eines Fachartikels, welcher 6 Seiten +/- 2 Seiten lang ist und ich unter einen bestimmten fragestellung ausgesucht habe. Ich muss dann eine Summary (Zusammenfassung) schreiben und dann noch vergleichbare deutschsprachige Literatur hinzuziehen, wobei hier dann 1 oder 2 Verfasser reichen. Die Aussagen sollen dann verglichen und bewertet werden und letztlich mit meiner Fragestellung in der Zusammnfassung zusammen getragen werden. Min. 6, max. 10 Seiten, 12punkt, 1,5 Zeilen Abstand sollte der umfang sein.

Das Ziel des Unterrichtes soll es sein, dass der Student/die Studentin englischsprachige Artikel lesen und verstehen kann. Während des Unterrichts wird ausschließlich (bis auf wenige Ausnahmen) englisch gesprochen, Vokabelabfrage und grundsätzliche Grammatik wird geübt, Texte übersetzt. Es kann jedoch bei 5 Doppelstunden nicht verlangt werden, das man danach "perfekt" Englisch gesprochen werden kann.
Das von Ingo genannte Buch ist schon ganz gut, Einige Komilitonen von mir haben sich noch ein anderes Buch vom Thieme Verlag zugelegt. Leider weiß ich den Namen nicht. Ist ein Arbeitsbuch. Bei Bedarf frag ich gerne noch mal nach.

Lieben Gruß
Klaus
 
Zuletzt bearbeitet:

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!