Wärme = Kontraindikation bei Entzündungen?

Dieses Thema im Forum "Fachliches zu Pflegetätigkeiten" wurde erstellt von Hypertone_Krise, 08.03.2012.

  1. Hypertone_Krise

    Hypertone_Krise Poweruser

    Registriert seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PDL, GuK, Palliative Care
    Funktion:
    PDL
    Hallöle, auf mich wirkt diese Aussage inzwischen eher wie ein Mythos...bei einer Otitis ist zum Beispiel ein warmes Zwiebelsäckchen sehr wohltuend...trotzdem höre ich oft, dass bei Entzündungen welcher Art auch immer eher gekühlt werden soll. Wie ist Eure Meinung, wie Eure Erfahrungen, was wißt ihr darüber?
     
  2. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Grundsätzlich kontraindiziert halte ich ebenfalls für obsolet.

    Jedoch werden ja viele Krankheitserreger bei entsprechender Wärme aktiver. Der entzündliche Prozess weitet sich aus.

    Sollte also auf die Ursache ankommen.

    Deshalb würde ich sagen gilt weiterhin: Erlaubt ist, was gut tut...
     
  3. Hypertone_Krise

    Hypertone_Krise Poweruser

    Registriert seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PDL, GuK, Palliative Care
    Funktion:
    PDL
    Ja - genau damit wird argumentiert. Deshalb wäre es sehr sehr sehr Aufschlussreich, wenn mir jemand mal erklären würde, bei welchen Erregern , bzw. Erkrankungen dies der Fall ist und bei welchen nicht...Bitte !
     
  4. Julien

    Julien Poweruser
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23.02.2008
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin RbP
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Neonatologie
    Funktion:
    NIDCAP-Professional
    Aus der Ausbildung: Je nachdem was dem Patienten gut tut und natürlich je nach Lokalisation. Bei einer Cystitis wirkt Wärme z.B. auch krampflösend und dadurch schmerzstillend... Und manche Entzündungen gehen ja auch schenller rum wenn man sie durch Wärme ein bißchen beschleunigt - würde ernsthaft jemand einen recht oberflächlichen Abszeß kühlen? Soweit ich mich erinnere bezieht sich die Kontraindikation auf Stellen, an denen eine Vergrößerung der Entzündungsreaktion die Lage verschlimmert, also zum Beispiel bei Zahnproblemen.
     
  5. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Da wirst du wohl jeden einzelnen selber googeln müssen wenn dich das im Detail so interessiert. Oder hoffen das das tatsächlich schonmal jemand zusammengetragen hat ;)
     
  6. BettyBoo

    BettyBoo Poweruser

    Registriert seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester
    Wo Bakterien im Spiel sind ist Wärme kontraindiziert.
     
  7. Hypertone_Krise

    Hypertone_Krise Poweruser

    Registriert seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PDL, GuK, Palliative Care
    Funktion:
    PDL
    Worauf stützt Du Dich dabei? Mein Sohn litt als Kind häufig an Mittelohrentzündungen und es wurde einige Male ein Abstrich gemacht weshalb sich feststellen ließ, dass diese oft bakteriell waren. Immer hat mein Sohn den warmen Zwiebelwickel als sehr wohltuend empfunden...
     
  8. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.443
    Zustimmungen:
    212
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Aber nicht alles, was wir als wohltuend empfinden, tut uns auch wohl.
     
  9. Hypertone_Krise

    Hypertone_Krise Poweruser

    Registriert seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PDL, GuK, Palliative Care
    Funktion:
    PDL
    Also doch nicht...?
     
  10. Hypertone_Krise

    Hypertone_Krise Poweruser

    Registriert seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PDL, GuK, Palliative Care
    Funktion:
    PDL
    Wenn die Beschwerden darunter abklingen und auch diagnositsch der Gehörgang wieder unauffällig ist, gibt einem aber dann der Erfolg doch Recht, oder?...
     
  11. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.443
    Zustimmungen:
    212
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Wenn das die einzige Therapie war und nicht vielleicht doch Antibiotika etc. zur Genesung beigetragen haben, dann ja.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Wärme Kontraindikation Entzündungen Forum Datum
News Mehr Pflegefachpersonen finanzieren statt bekannte Probleme aufwärmen! Pressebereich 26.05.2016
Wärmedecke OP Intensiv- und Anästhesiepflege 21.11.2014
Optimales Wärmemanagement während der OP? Intensiv- und Anästhesiepflege 09.12.2013
Zur Wundreinigung reicht meist warmes Wasser Wundmanagement 18.07.2012
Wärmeanwendung nur auf ärztliche Anordnung? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 21.06.2012

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.