vorstellungsgespräch

Sollte ich mir noch Hoffnungen machen

  • ja

    Stimmen: 3 60,0%
  • nein

    Stimmen: 1 20,0%
  • kann ich so nicht wissen

    Stimmen: 1 20,0%

  • Umfrageteilnehmer
    5

PandaaA0289.

Newbie
Registriert
05.03.2018
Beiträge
1
Hallo zusammen:klatschspring:
Heute hatte ich mein aller erstes Vorstellungsgespräch und ich war total nervös... ich habe ziemlich gezittert, viel zu oft ähm gesagt und ich habe so einiges vergessen was ich noch sagen wollte z.B. über mein Praktikum oder über den Betrieb an sich. Allerdings waren alle wirklich nett und haben mich versucht zu beruhigen.:troesten: Sie haben erzählt das viele sozusagen eine Rosarote Brille auf haben also nicht die negativen Seiten sehen. Deshalb habe ich versucht so gut wie es geht zu zeigen das ich nicht so bin. Und ich habe auch ein bisschen zu sehr versucht klarzustellen das ich auf jedenfall Krankenschwester werden will. :gruebel: Allerdings war ich auch höflicher zu allen also den Mitarbeitern und den anderen Bewerbern. Ich war so ziemlich die einzige die jeden gegrüßt hat. Weil ich meine das macht man doch so oder?Mein Praktikum hatte ich in einem kleineren Betrieb wo jeder jeden immer gegrüßt hat. Naja ich weiß jetzt nicht wirklich ob ich es total vergeigt habe weil ich so nervös war das ich sogar fast meinen eigenen Namen vergessen hätte.:|

Also...was sagt ihr dazu sollte ich mir noch Hoffnungen machen das ich doch noch genommen werde oder eher nicht?:-?
 

Bachstelze

Poweruser
Registriert
10.03.2011
Beiträge
2.145
Ort
NRW
Beruf
Fachkrankenschwester OP, Anästhesie, KODA
Abwarten und Tee trinken...
 

DieTerri

Newbie
Registriert
27.02.2018
Beiträge
17
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegeschülerin
Kann man schlecht von dieser Position aus sagen. Einfach mal abwarten. Mehr kann man da leider auch nicht machen.
 

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!