Vorpraktikum

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von Änneken, 07.10.2004.

  1. Änneken

    Änneken Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    06.10.2004
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    Mönchengladbach
    Hallo erstmal ihr lieben...:wavey:
    habe mich grade eben angemeldet weil ich ein paar fragen an euch hab.:D
    es geht also um mein vorpraktikum in krankenhaus.
    ich glaube ihr wisst bestimmt was das ist oder? (praktikum vor der ausbildung)

    alls fing damit an das ich ich mich im märz diesen jahres um eine ausbildungsstelle zur krankenschwester beworben habe. die schwester (kath. krankenhaus) sagt mir zu wenn ich bei ihnen im krankenhaus, ein praktikum mache um ihnen zu zeigen das ich es kann usw.
    ich sagte der schwester das ich im september mein praktikum auf der kinderstaion in einen anderen krankenhaus anfange, doch diese bestand darauf das ich des dort mache. natürlich sagte ich zu weil für eine ausbildungsstelle sollte man ja schon viel tun.
    das praktikum hat am 1.10 angefangen doch als ich mein dienstplan gesehen hab, traf mich fast der schlag.. ich dachte ich mache dort ein "praktikum um den beruf kennnenzulernen"
    doch ich hatte so schicht: spätschicht dann wieder frühschicht wieder spätschicht...
    da ich noch kein auto habe muss ich mit den bus fahren .. bei der spätschicht wäre ich um 9 uhr zuhaus und müsste um 4 uhr wieder aufstehen...
    als ich mit schwester gesprochen habe und sie gebeten habe das sie den dienstplan etwas ändern könnte, traf ich nur auf missverständin.. weil ich könnte ja ins schwesternwohnheim ziehen..

    ins schwesternwohnheim ziehen? ich erklärte ihr soll ich hier arbeiten um hier zu wohnen? von den wenigen praktikanten geld soll ich ein zimmer nehmen? was soll ich den essen?
    außerdem die schwestern dort haben weniger gearbeitet als ich.. irgendwie nicht fair..
    habe mich an die schulleiterin gewendet, diese hatte verständnis konnte aber irgendwie nix ändern..
    totales chaos dort... komisch..

    schließlich habe ich gekündigt da ich das glück hatte noch wo meine ausbildungstelle anzufangen...

    nun möchte ich vone uch wissen habe ich zu übertrieben gehandelt?
    okay ich bin 18 .. aber die schwestern hatten super dienstpläne.. die konnte wenigstens 8 stunden schlafen

    würde mich auf eine antwort freuen

    tschüß

    anne :|
     
  2. DarknessMaus

    DarknessMaus Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Kinderkrankenpflegerin
    Ort:
    Hamburg
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Das ist ja heftig....kenn sowas nicht,da ich noch nicht in der Ausbildung bin, möchte nächstes Jahr anfangen, aber kann mir nicht vorstellen, dass das der Regelfall ist!!!

    Da kannst du ja echt froh sein, ne andere Stelle gefunden zu haben!!!
    Mache zurzeit ein Jahresprakrikum in der Kinderkrippe, hab da auch die gleichen Arbeitszeiten wie "normale" Erzieher, muß ne halbe stunde länger bleiben, wegen der Pause(die Erzieher machen ne halbe Std. und muß eine Stunde machen, weil ich unter 18 bin).

    edit: Finds völlig in ordnung, dass du gekündigt hast!!!! Hätt ich genauso gemacht....
     
    #2 DarknessMaus, 07.10.2004
    Zuletzt bearbeitet: 07.10.2004
  3. Claudi66

    Claudi66 Gesperrt

    Registriert seit:
    18.09.2004
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Kinderkrankenpflege
    Hallihallo,

    das hört sich ja wirklich merkwürdig an. Ich fange meine Ausbildung am 1.4.2005 an und man hat mir auch angeboten, ein Vorpraktikum zu machen. Allerdings wäre dieses auf rein freiwilliger Basis und hat natürlich garnichts mir dem Abschluß meines Ausbildungsvertrages zu tun. Ob ich es mache, weiß ich noch garnicht.

    Super, daß Du noch ein anderes Krankenhaus gefunden hast, wo Du Deine Ausbildung machen kannst:daumen:

    Ach ja......gekündigt hätte ich in dem Fall wohl auch.

    Liebe Grüße

    Claudia:nurse:
     
  4. Änneken

    Änneken Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    06.10.2004
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    Mönchengladbach
    hallo..:nurse:
    danke für eure antworten..
    du hast glück du kannst es rein freiwilliger basis machen...
    ich hätte des ein halbes jahr machen müssen also bis zum 31.03. und hätte dann direkt am 1.04 die ausbildung angefangen.
    ich hab meinen führerschein noch nicht, bin dabei.
    aber die haben ja gar nix akzeptiert.
    ich suche mir jetzt ein neues praktikum.
    fange ja auch am 1.4.05 an.
    freu mich auch schon.:-)
     
  5. Änneken

    Änneken Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    06.10.2004
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    Mönchengladbach
    Hallo noch mal :wavey:

    weiß hier jemand wenn man 11 tage durcharbeitet wieviel tage man pause eigendlich bekommen sollte?
    hat 2 tage aber auch nur wegen den wochenende.

    bis dann
    anne :o
     
  6. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Hallo Änneken,

    kommt ganz auf die Vereinbarung mit deinem Arbeitgeber an, deine geleisteten Arbeitsstunden, theoretisch sind bis zu 19 Tage am Stück möglich.
    Und der Rest ist eine ganz einfache Soll-Ist-Rechnung, allerdings in Stunden.
     
  7. Änneken

    Änneken Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    06.10.2004
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    Mönchengladbach
    Huhu,
    also in meinen praktikumsvertrage stand nix der gleichen drin.
    nicht wieviel stunden ich arbeiten muss, wieviel ich frei hab.
    war zwar ein vorpraktikum, aber ich weiß ja net so recht.
    danke aber ;)
    anne
     
  8. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    hi Änneken,

    dann solltest du einfach mal mit dem für dich zuständigem Mitarbeiter reden, denn aus der Ferne lässt sich das nicht beurteilen ohne etwas detailiertere Angaben.
     
  9. Änneken

    Änneken Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    06.10.2004
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    Mönchengladbach
    Danke, aber des hat sich erledigt!
    die schwestern wollten nicht akzeptieren das ich nicht zu den dienstzeiten kommen kann die sie für mich "wollten"
    ich erklärte ihnen das wenn sie immer so viel abwechseln früh und spätschicht abwechseln kann ich gar nicht richtig schlafen sondern nur 5 stunden.
    und das mein bus am wochenende nicht vor 10 uhr kommt kann ich nicht für, aber das wollten die nicht akzeptieren.
    sie meinten ich solle ins schwesternwohnheim ziehn.
    aber dafür habe ich kein geld. ich arbeite ja nicht dort um da zu wohnen.
    habe ja noch eine andere stelle.

    bis dann
    anne :o
     
  10. Juschkie

    Juschkie Newbie

    Registriert seit:
    25.09.2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Auszubildene Krankenschwester
    Ort:
    Brandenburg
    Da kannst du ja echt froh sein, dass du sowas gefunden hast.
    Nicht viele haben so ein Glück.
    Ich zum Beispiel.
    Aber bin trotzdem glücklich.
    Dann wünsch ich dir noch viel Spass.:klatschspring:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Vorpraktikum Forum Datum
Ausbildung ohne Vorpraktikum, Herrenberg/Tübingen Ausbildungsvoraussetzungen 26.12.2009
Vorpraktikum Ausbildungsvoraussetzungen 02.09.2009
Pflegevorpraktikum Ausbildungsvoraussetzungen 29.06.2009

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.