Vorbereitung auf die Ausbildung zur Krankenschwester

RoseofTralee

Newbie
Mitglied seit
17.10.2004
Beiträge
15
Hi!

Ich bin 21 und möchte nächstes Jahr im Oktober eine Ausbildung zur Krankenschwester anfangen. Mache zur Zeit ein vollzeitschulische kaufmännische Ausbildung.

Mein Abitur war 2002. Wenn ich im Oktober die Ausbildung anfange, wird es also über 4 Jahre her sein, dass ich das letzte mal Biologie und ähnliche Fäche hatte.

Ich würde gerne wissen, welche Grundlagen (z.B. in den Bereichen Humanbiologie (z.B. Anatomie), Chemie etc.) ich mir nochmal anschauen und auffrischen sollte und ob mir jemand vieleicht Bücher empfehlen kann.

Sinnvoller als die Theorie ist natürlich ein Praktikum, was ich auch im August machen werde, nachdem ich meine kaufmännische Ausbildung beendet habe.

Danke

Greets Rose
 

lixtig

Senior-Mitglied
Mitglied seit
28.02.2003
Beiträge
110
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
Innere Medizin
Hallo Rosa,


es ist nicht zwingend notwendig, sich vor Beginn der Ausbildung schon irgendwelche Sachen anzuschauen, denn das was alles wichtig ist, lenst du in der Ausbildung. Bei mir war es so, dass ich viele zusammenhänge erst durch den Unterricht richtig verstanden habe. Die Faecher Physik und Chemie werden kaum unterrichtet. Ich empfand diuese Faecher eher als wiederholung.

LG

Lixtig
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!