Voraussetzung CTA?

Dieses Thema im Forum "OP-Pflege" wurde erstellt von Sonnie, 05.01.2010.

  1. Sonnie

    Sonnie Newbie

    Registriert seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    OTA
    Akt. Einsatzbereich:
    Zenral-OP
    Hallo zusammen!!

    Ich habe eine Frage und hoffe hier auf ein paar Tipps...
    Bei uns im OP gibts aktuell gerade ein paar Diskussionen wegen der Ausbildung zum chirurgisch technischen Assistenten.
    Ich habe mich durch viele ältere Beiträge gelesen und konnte mir schon einiges beantworten. Folgendes aber nicht:

    Wie sind die Voraussetzungen? Muss man OP-Fachpflege oder OTA sein? Oder ist die reine Pflegeausbildung ausreichend?
    Wo - ausser an der Aesculap-Akademie (?) - wird die Ausbildung angeboten?

    Vielen Dank und Grüße!

    Sonnie
     
  2. OPschwesterlein

    OPschwesterlein Stammgast

    Registriert seit:
    26.02.2007
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, Fwb OP-Pflege
    Akt. Einsatzbereich:
    Zentral-OP Maximalversorgung
    Voraussetzung ist soweit ich das weiß, das man auf jeden Fall die Fachweiterbildung in der OP- Pflege hat. Und zusätzlich eine bestimmte Anzahl an Berufsjahren vorzeigen kann. Wie viel genau, weiß ich nicht. Also eine reine Pflegeausbildung reicht nicht.

    Klick mal auf diesen Link:

    Neues Berufsbild - Die ersten Chirurgisch-Technischen Assistenten
     
  3. medizin_mann

    medizin_mann Stammgast

    Registriert seit:
    10.04.2005
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger für den Operationsdienst
    Akt. Einsatzbereich:
    HTC
    Funktion:
    Mentor, Dozent
    Hi
    wir implementieren gerade auch CTA, ab 03/10.
    die voraussetzungen sind hausintern geregelt und ausgeschrieben worden

    insgesamt ist es auch für das tätigkeitsprofil sinnvoll, dass es sich um erfahrene pflegekräfte handelt

    wir starten in unserer klinik damit einen test und es wird sicher spannend, wie dieses projekt gestaltet und umgesetzt wird.

    also ich denke es sind oftmals hausinterne interessen, die die voraussetzungen bilden. sicher ist auch entscheidend wie die klinikleitung cta gegenübersteht.
     
  4. OTATÜ

    OTATÜ Newbie

    Registriert seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    MFA,OTA
    Ort:
    Tübingen
    Akt. Einsatzbereich:
    OTA Tübingen
    Das das Hausintern sein soll hör ich auch zum ersten Mal...
    Vorraussetzungen sind:

    - Pflegekräfte mit Fachexamen für den Operationsdienst und/oder OTAs mit mindestens 2 jähriger fachspezifischer Berfuserfahrung
    - Examinierte Pflegekräfte mit mindestens 5 jähriger fachspezifischer Berufserfahrung. EIne geplant strukturierte Anleitung muss nachgewiesen werden.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Voraussetzung Forum Datum
Zugangsvoraussetzungen für Fernstudium? Studium Pflegemanagement 20.03.2016
Ausbildungsvoraussetzungen: Leise Zweifel Ausbildungsvoraussetzungen 29.02.2016
Ausbildung zur Kinderkrankenpflegerin: 2 Jahre Sozialassistenz als Voraussetzung? Ausbildungsvoraussetzungen 03.11.2015
Voraussetzungen, um in EG 8a eingestuft zu werden? Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 22.10.2015
Voraussetzung für OTA-Ausbildung Ausbildungsvoraussetzungen 15.10.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.