Von OTA zu ATA

Dieses Thema im Forum "OP-Pflege" wurde erstellt von JesseArise, 07.06.2013.

  1. JesseArise

    JesseArise Newbie

    Registriert seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    OTA
    Ort:
    Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    Traumatologie, Orthopädie, Anästhesie
    Aloha!

    Mal eine ganz simple Frage: Gibt es Schulen/Häuser in denen eine Weiterbildung vom OTA zum ATA angeboten wird bzw. einen A/I-Kurs der auch den OTAs offen steht?

    Danke schon mal im vorraus!
     
  2. Jan1608

    Jan1608 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.05.2013
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Operationstechnischer Assistent / RS
    Ort:
    Dortmund
    Hi,
    Die academie chirurgica in Düsseldorf bietet die Fortbildung soweit ich weiß an. Die dürfte dann aber ebenfalls nochmal 2 Jahre gehen. Ein Freund macht gerade die ota Ausbildung und hätte dann auch die Möglichkeit den ata an zu hängen. In Berlin und Umgebung kenn ich leider keine Schule.

    Hoffe das hilft dir trotzdem etwas weiter.

    LG Jan
     
  3. Mensch Meier

    Mensch Meier Newbie

    Registriert seit:
    10.10.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    OTA, ATA, JAV
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    Funktion:
    Schüler, JAV
    Hallo,

    du kannst als examinierter OTA den ATA auf zwei Jahre verkürzt machen.

    lg, MM
     
  4. Zuckerfee

    Zuckerfee Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    22.02.2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungssanitäterin, OTA-Azubi
    Akt. Einsatzbereich:
    OP
    In der Academica chirurgica in Düsseldorf dauert die Weiterbildung vom OTA zum ATA ein halbes Jahr. Voraussetzung ist allerdings, dass du auch schon deinen OTA da gemacht hast. Aber fragen kostet nichts ;)

    Liebe Grüße
    Zuckerfee
     

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.