Von Krankenschwester zu Kinderkrankenschwester

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsinhalte" wurde erstellt von krankenschwesterjana, 17.06.2009.

  1. krankenschwesterjana

    krankenschwesterjana Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    13.12.2007
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Hallo Leute!
    Habe vor fast 3 Jahren Krankenschwester gelernt und möchte mich jetzt gerne spezialisieren und Kinderkrankenschwester werden. Gibt es die Möglichkeit durch eine Weiterbildung oder muss ich eine ganz neue Ausbildung als Kinderkrankenschwester anfangen?
    Wenn ich mich einfach in Krankenhäusern bewerbe nehmen die mich ja bestimmt in diesem Bereich nicht einfach so?
    Wer weiß in diesem Bereich bescheid?

    Danke!
     
  2. Nomis

    Nomis Stammgast

    Registriert seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- u. Krankenpfleger, RettAss iP
    Akt. Einsatzbereich:
    anästhesiologische Intensivstation; Rettungsdienst (ehrenamtl.)
    Du musst keine neue Ausbildung machen, Du musst nur das dritte Jahr (Differenzierungsjahr) der Ausbildung absolvieren. Die ersten beiden Jahre sind ja seit Änderung der Ausbildungsverordnung identisch. Genaueres können Dir da die Krankenpflegeschulen sagen.
     
  3. krankenschwesterjana

    krankenschwesterjana Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    13.12.2007
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ok, also werde ich jetzt mal im Internet nach Krankenpflegeschulen gucken, und die dann mal anrufen. Doch geht das so einfach das man noch 1Jahr ausgebildet wird. Wie läuft das dann ab mit Schule, Krankenhaus und Examen? Und da würde ich dann auch Ausbildungvergütung vom 3Jahr bekommen oder?
     
  4. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.944
    Zustimmungen:
    441
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Erstmal musst Du Dich an einer Schule bewerben. Dann musst beim Regierungspräsidium einen Antrag auf Ausbildungsverkürzung stellen. Erst wenn diesem Antrag stattgegeben wird, ist die verkürzte Ausbildung überhaupt möglich.

    Während der Ausbildung bekommst Du das Ausbildungsgehalt. Ich weiß nicht, ob Du die Ausbildung als Umschulung machen kannst (wahrscheinlich nicht, da Du ja auch als Krankenschwester arbeiten könntest), kannst aber ruhig mal beim Arbeitsamt danach fragen, kostet ja nichts.

    Du musst am Ende der Ausbildung nochmal das komplette Examen machen.

    Natürlich kannst Du Dich auch als Krankenschwester in der Kinderkrankenpflege bewerben, allerdings sind die Stellen knapp und es ist schwer, da reinzukommen.
     
  5. Bea91

    Bea91 Newbie

    Registriert seit:
    02.12.2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Pflegeheim für psychisch erkrankte Menschen
    Funktion:
    Praxisanleitung
    Hallöchen,

    hat jemand eventuell Informationen wie die Möglichkeiten zur jetzigen Zeit stehen?
    Ob es die Möglichkeit mit der Verkürzung noch gibt, da ja die Generalistik immer näher kommt.

    Habe bisher auch über die Suchfunktion nur ältere Beiträge gefunden und auch sonst wird man nur sehr schlecht fündig im Internet.

    Liebe Grüße
     
  6. renje

    renje Poweruser

    Registriert seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    2.949
    Zustimmungen:
    282
    Beruf:
    GuK, RA, KHbetrw.
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Angestellt
    Alles beim Alten, da es seit dem keine neues KrPflG oder APrV gibt.

    Übrigens zuerst die Ausb.verk. beantragen bei der Schulaufsichtsbehörde des Bundeslandes in dem du die Verkürzung willst. Muss nicht immer das Regpräs. sein.

    Erst dann kannst du mit der Schule verhandeln über die Länge der Verkürzung.
    Die Schulaufs.behörde genehmigt dir nur was nach deren Meinung max. möglich wäre. Ob die Schule der gleichen Meinung ist????
    Z.B.
    Schulaufsbeh. sagt 2Jahre
    Schule sagt, nee schlechte Erfahrungen gemacht 1Jahr ist ok
    Schule entscheidet.
     
  7. FLORA.BLEIBT

    FLORA.BLEIBT Poweruser

    Registriert seit:
    12.12.2014
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    469
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger f. Anästh.- und Intensivpflege
    Ort:
    Süddeutschland
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    Funktion:
    Knecht für alles
    andere Möglichkeit wäre dass du dich einfach mal auf gut Glück im pädiatriebereich bewirbst, auch hier gibt es inzwischen jede menge freie stellen die nicht besetzt werden könne ....

    andersrum funktioniert es ja auch problemlos.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Krankenschwester Kinderkrankenschwester Forum Datum
Eure Infos zur Ausbildung als Kinderkrankenschwester Ausbildungsvoraussetzungen 17.10.2017
Job-Angebot HAMM: Kinderkrankenschwester/-pfleger Stellenangebote 25.04.2017
Job-Angebot Fachkinderkrankenschwester/Pfleger gesucht Attraktive Konditionen Stellenangebote 23.03.2017
Job-Angebot Motivierte/r Kinderkrankenschwester/-pfleger in die Region Zürich gesucht Stellenangebote 13.10.2016
Job-Angebot Kinderkrankenschwester/-pfleger Ruhrgebiet Stellenangebote 07.10.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2017 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.