Von der operativen Intensivstation in die Psychatrie

Dieses Thema im Forum "Pflegebereich Psychiatrie/Psychotherapie/Psychosomatik/Sucht/Forensik" wurde erstellt von sose85, 02.03.2011.

  1. sose85

    sose85 Newbie

    Registriert seit:
    02.03.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Seit 2 Jahren arbeite ich auf einer operativen Intensivstation und bin dort seit geraumer Zeit sehr unglücklich, da sich für mich immer mehr zeigt, dass mir der Fachbereich nicht liegt. Würde sehr gerne in die Psychatrie wechseln, da mich der Fachbereich schon nach der Ausbildung angesprochen hat, aber ich Dummerchen mich für die Intensivmedizin entschieden habe. Wer kann mir Tipps oder Ratschläge geben, in welchen Häuser (Raum Bochum und Umgebung) ich mich bewerben kann. Für eure Beiträge danke ich schon jetzt....
    Grüße aus Bochum
    Sose85:wavey:
     
  2. monaluna

    monaluna Poweruser

    Registriert seit:
    02.10.2006
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Krankenschwester RN
    Hi,

    nix Dummerchen, es gut in vielen Sachen reinzuschnuppern und es war dein Wunsch, du hast dort gearbeitet und gemerkt es ist nix fuer dich.
    Nun an den Schreibtisch und Bewerbungen schreiben.
    Ich habe es selber andersrum gemacht, nach 2 Jahren Psychiatrie, sollte ich in die Weiterbildung, aber ich dacht mir mit knapp 21, nee dann bleibst du dein ganzen Leben hier und habe meinen Chef das erklaert und gesagt das ich gerne noch mehr sehen und lernen moechte bevor ich mich festlege und habe mich auf genau einer Intensiv beworben, war ein hartes Stueck den Herrn zuueberzeugen das ich die Richtige bin, hat gut geklappt und wir beide haben diesen Schritt nie bereut.
    Eine andere Kollegin hatte von der Intensiv auf Psychiatrie gewechselt und ist nun gluecklich da.
    Wichtig ist das du dich gut verkaufen kannst, und ruf doch mal in dem Haus an wo du gelernt hast, vielleicht hast du Glueck...
     
  3. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.442
    Zustimmungen:
    211
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Wenn es bei Dir im Haus eine psychiatrische Abteilung gibt, würde ich erstmal einen Versetzungsantrag dorthin stellen. Dein Arbeitsvertrag gilt bei einem Wechsel innerhalb des Hauses weiter. Unbefristetes Arbeitsverhältnis, höhere Entgeltstufe...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - operativen Intensivstation Psychatrie Forum Datum
Pflegeplanung für den operativen Bereich: Beispiele? OP-Pflege 19.12.2013
Dokumentation von post-operativen Wunden Pflegeplanung, Pflegevisite und Dokumentation in der Pflege 11.12.2010
Gefahrstoff im operativen Dienst OP-Pflege 05.09.2002
News Tagung „Angehörigenfreundliche Intensivstation“ Pressebereich 25.11.2016
Job-Angebot Kinderkrankenpfleger/in für die anästhesiologische Intensivstation Stellenangebote 14.11.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.