Vom Rettungsdienst back to the roots in die Pflege? Suche Gedankenaustausch mit Euch!

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von Falk911, 07.05.2007.

  1. Falk911

    Falk911 Newbie

    Registriert seit:
    07.05.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Staatl. exam. Rettungsassistent, z.Zt. PH (Forensik), ab Okt.07 Azubi GKP
    Ort:
    40882 Ratingen Ost
    Hallo zusammen!

    ich bin der Falk (28 aus Ratingen und quasi der Neue hier, der jetzt (hoffentlich) öfter kommt! ;)

    1998 bin ich in den Gesundheitsbereich eingestiegen und nun seit 2001 als Rettungssanitäter und staatlich examinierter Rettungsassistent auf den Straßen und in den Kliniken dieses Landes unterwegs.

    (Zuvor habe ich das erste Jahr der Kinderkrankenpflegeausbildung (gut) bestritten, bin dann aber auf der Suche nach intensiverem Erleben in den Rettungsdienst gewechselt).

    Nun ist es gut- die rot-weißen Klamotten habe ich nach all den Jahren an den Haken gehangen und möchte nun "back to the roots" ins Krankenhaus- um dann -wenn es denn so läuft wie ICH möchte- nach dem Examen mit dieser Doppelqualifikation eine Stelle in einer aktiven Notaufnahme oder einer Intensivstation zu bekommen...

    Jetzt suche ich massiv Gedankenaustausch mit Euch- Tips, Ideen, Anregungen, Gedanken oder auch Fragen dazu- es kommt wie es kommt... ;) Gern auch Azubis, die grad erst anfangen, anfangen wollen oder auch Examinierte!


    Schöne Woche allerseits!!! ;)

    Falk..
     
  2. Berthild

    Berthild Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Bad Wildungen
    Akt. Einsatzbereich:
    außerklinische Intensivpflege
    Hallo Falk,

    finde es faszinierend, dass dein Thema schon mit fünf Sternchen bedacht ist, aber keiner antwortet auf dein offensives Angebot.

    Du schilderst die Rückkehr ins Krankenhaus als "back to the roots", da klingt irgendwie Heimweh durch, oder ist das ne Fehlinterpretation?

    Da sind wir doch alle gespannt, wo du landest und wie deine Kommentare hier in einem Jahr so klingen ...

    Wollte dir nur mal so Hallo sagen quasi zur Begrüßung, meine kreative Inspiration lahmt gerade ein bisschen, kenne aber diesen energiegeladenen Status, wenn man was neues beginnt, wie du z.Zt. beruflich und hier im Forum.

    Habe übrigens eine liebe und engagierte Kollegin an die fotografierende und schreibende Zunft verloren, das zu deinem Hobby ...

    Kann dir aus deinem Zielgebiet ITS/ Notfallambulanz aber nix bieten, arbeite in der Neuroreha Phase B, wenn die Patienten da ankommen, hast du schon Feierabend.

    Für heute liebe Grüße von
    :spopkorns:Berthild
     
  3. ernie

    ernie Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Falk ,
    herzlich willkommen.
    Interessante Wendung , die Du da nehmen möchtest , kenne es meistens eher anders herum , also vom Krankenhaus auf die " Straßen Deutschlands ".
    Ich selbst arbeite auf einer Intensivstation...
    Alles Gute für Deine Suche und viel Erfolg.
    Ernie
     
  4. Ragnörk

    Ragnörk Newbie

    Registriert seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi
    Ort:
    Mittelfranken
    Akt. Einsatzbereich:
    Schulblock
    Hallo Falk,
    ich mache es genauso wie du. Vom Rettungsdienst ins Krankenhaus. Allerdings stehe ich noch ganz am Anfang. Mache die Ochsentour der dreijährigen Ausbildung. Station und Außeneinsätze sind interessant. Die Schule ist auch nach einem halben Jahr nur Wiederholung und daher langweilig.
    Genieße aber auch die stressfreie Zeit. Während meine Mitschüler klagen und jammern, ruhe ich mich auf meinen guten Noten aus.
    Bin gespannt wie es weitergeht.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Rettungsdienst roots Pflege Forum Datum
Unglaubliches Verhalten des Rettungsdienstes Fachliches zu Pflegetätigkeiten 02.02.2016
Uni Göttingen entwickelt Programm für Notaufnahme und Rettungsdienst Interdisziplinäre Notfälle 17.06.2015
Anerkennung von Rettungsdienstfortbildungsstunden für GuK-Ausbildung? Adressen, Vergütung, Sonstiges 11.09.2012
Lehrer an Krankenpflege- oder Rettungsdienstschulen: Welches Studium als Krankenpfleger? Pflegestudium: Voraussetzungen, Studieninhalte, Studienorte 06.09.2012
Rettungsdienstpersonal in der Pflege Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 12.09.2011

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.