Vom Rettungsassistenten zum Krankenpfleger

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von zashiii, 15.11.2006.

  1. zashiii

    zashiii Newbie

    Registriert seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Moing,

    Vielleicht kann ich hier ja Hilfe finden und zwar bin ich vor einem Jahr fertig geworden mit meiner Ausbildung zum Rettungsassistenten.
    Arbeite seit dem her auch in diesem Beruf.
    Aber seit ein paar Monaten spiele ich mit dem Gedanken evtl. in die Pflege zu wechseln.

    Nun zu meiner Frage: Ist es möglich die Ausbildung zum Krankenpfleger zu verkürzen?
    Hat wer Erfahrungen ??

    mfg florian
     
  2. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo zashiiiii,

    nachdem die Anforderungen an eine Pflegekraft anders gewichtet sind als an einen Rettungsassistenten, gibt es keine Verkürzung, soweit mir bekannt ist.

    Sonnige Grüsse
    Narde
     
  3. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Hallo zusammen,

    alles eine Ermessenfrage der Behörde:

     
  4. zashiii

    zashiii Newbie

    Registriert seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi erstmal Danke für die Antworten..

    Hast du irgend wie eine Quelle wo du das her hast ?
    Bei welcher behörde muss man sich da melden?
    Hat schon wer erfahrungen mit einer verkürzten Ausbildung zum Krankenpfleger.

    mfg florian
     
  5. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    steht dran, -->KrPflG 2004 § 6 (Krankenpflegegesetz, zu finden im Download)
    bei der Prüfungsbehörde für Gesundheits- und KrankenpflegerInnen
    ist grundsätzlich möglich, allerdings nicht zu empfehlen, da besonders im ersten Halbjahr bedeutsame und prüfungsrelevante Inhalte/Grundlagen vermittelt werden.
     
  6. SiMe

    SiMe Newbie

    Registriert seit:
    04.07.2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi zur Krankenschwester
    Ort:
    Hamburg
    Ich hatte einen Antrag gestellt. Habe die Genehmigung bekommen, meine Ausbildung 6 Monate zu verkürzen. Allerdings auch nach 5 Jahren Berufserfahrung als RA und einer Weiterbildung zur LRA --> musste meine ganzen Arbeitszeugnisse und Prüfungsergebnisse abgeben. Viel Glück ... habe es nicht bereut!
     
  7. clairegrube

    clairegrube Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Fachkrankenschwester Int./AN
    Ort:
    Hessen
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    Tach, ich brauche mal Eure Meinung zu diesem Thema:
    Habe einen Rettungs-Assistent-Praktikanten zur Zeit. Er erzählte mir heute, dass er gerne nach seiner Prüfung auf einer kardiologischen Intensivstation arbeiten möchte, und sein Abschluss gleichwertig mit der staatl. Prüfung G.-u-K.-pflege wäre.
    Habt ihr davon schon was gehört, ist das wirklich so? Möchte den Rettungsassistenten nicht ihre hohe Kompetenz was Not-Situationen betrifft absprechen, aber fehlt für eine Intensiv dann nicht das pflegerische Wissen?
     
  8. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Clairegrube,

    die Ausbildung des Rettungsassitenten ist ganz anders gewichtet als die der Krankenpflege.
    Der Abschluss ist nicht gleichzustellen, auch wenn viele das Gerne hätten.
    Allerdings werden in Krankenhäusern auch Rettungsassitenten eingesetzt, bevorzugt in der Notaufnahme.

    Liebe Grüsse
    Narde
     
  9. PflegerMarcus

    PflegerMarcus Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    09.08.2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Also ich kenne hier in meiner Stadt keine Klinik die RD´ler einsetzt und finde das auch richtig dadas arbeiten auf der Straße (auf keinen fall abwertend gemeint !!!) doch ein völlig anderes ist als in der Klinik. Ich bin selbst noch im RD aktiv und sehe also die unterschiede die auftreten können ... In Notfallsituationen können die RD´ler natürlich mit ihrem Wissen in den Bereichen auftrumpfen allerdings fehlt doch sehr häufig ein gewisses Hintergrundwissen u den einzelnen Erkrankungen da sie auf der Straße ja meißt nur symptomatisch behandelt werden . Grade auf Intensiv ist das ein sehr relevanter Faktor , es gibt nicht umsonst die Fachweiterbildung in der auch schon erfahrenen Pflegekräften einige Dinge wie Schuppen von den Augen fallen und sie dann erst die zusammenhänge erkennen. Aber um nochmal auf den Berufswechsel zu sprechen zu kommen würde ich es auf jeden Fall empfehlen die kompletten 3 Jahre zu machen und ich denke das werden die meisten Schulen auch so sehen... Fazit : Beides ist Wichtig und noch besser in Kombination aber es hat schon seinen sinn warum diese Berufe getrennt sind ... meine Meinung ;)

    Marcus
     
  10. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Rettungsassistenten Krankenpfleger Forum Datum
Job-Angebot Zwei Krankenpfleger/-innen oder Rettungsassistenten/-inn in Berlin gesucht Stellenangebote 05.12.2014
Rettungsassistentenausbildung für Gesundheits- u. Krankenpfleger Adressen, Vergütung, Sonstiges 30.12.2012
Umschulung vom Rettungsassistenten zum Krankenpfleger/Kinderkrankenpfleger Ausbildungsvoraussetzungen 02.12.2009
Vom Pfleger zum Rettungsassistenten Fachweiterbildung für Funktionsbereiche 08.01.2013
Verkürzte Ausbildung für Rettungsassistenten möglich? Ausbildungsvoraussetzungen 02.01.2012

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.