Vitamine und Blutgerinnung

Dieses Thema im Forum "Pflegebereich Innere Medizin" wurde erstellt von Baumi, 23.02.2008.

  1. Baumi

    Baumi Newbie

    Registriert seit:
    24.01.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Gastroenterologie
    Hallo alle zusammen!
    Welche Obst und Gemüsesorten sollte man bei Patienten die Marcumartabletten nehmen meiden?
    Danke für eure Hilfe,
    Baumi:nurse:
     
  2. NiCkMuC_

    NiCkMuC_ Stammgast

    Registriert seit:
    15.07.2007
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits u. Krankenpfleger
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie
    Wir haben in der Schule bezüglich einer bestimmten Diät bei Marcumar gehabt nichts gelernt.

    Aber schau dir mal den Link an da steht einiges über das Ernährungsverhalten bei Marcumar.

    Marcumar Diät

    Grüße
     
  3. Bluestar

    Bluestar Poweruser

    Registriert seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    Funktion:
    Zuständig für Dialyse, Hygiene, Wundversorgung
    Hallo Baumi,
    Marcumardiäten gehören der Vergangenheit an.
    Die Patienten brauchen auf nichts verzichten. Die Devise lautet, die Marcumardosis wird der Ernährung angepasst und nicht die Ernährung der Marcumardosis.
     
  4. Noch ein Tipp für diese Sorte Fragen:

    Wenn Du Deine Frage auf die wesentlichen Worte kürzt = "Obst Gemüse Marcumar meiden" und bei Google eingibst, bekommst Du die gleiche Antwort wie von bluestar. Nur öfter :mrgreen:

    Ulrich Fürst
     
  5. compolli

    compolli Newbie

    Registriert seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Menden
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivstation
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Kürzlich noch erfahren: Ingwer (taucht selten in den Listen auf, wird aber in der fernöstlichen Küche häufig verwendet!) treibt den INR ordentlich in die Höhe!
     
  6. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Hmm, warum wird dann überhaupt noch Marcumar oder Coumadin eingesetzt, wenn Ingwer doch genauso hilft?

    Dosiertes Ingwer jeden Tag, und man ist tablettenfrei ;)
     
  7. Vielleicht ist die Wirkung von Ingwer schlechter zu dosieren? Vielleicht hängt die Wirkung noch davon ab, ob er frisch oder alt ist. Dann wird's echt schwierig. Und dann stellt sich noch die Frage der Halbwertszeit.

    Ulrich Fürst
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Vitamine Blutgerinnung Forum Datum
Verkaufe Handbuch der Vitamine Literatur und Lehrbücher 17.02.2013
Blutgerinnung Fachliches zu Pflegetätigkeiten 24.10.2006
Alkohol und Blutgerinnungsmittel? Fachliches zu Pflegetätigkeiten 02.06.2006
Blutgerinnung und Blutstillung verständlich erklärt? Ausbildungsinhalte 25.03.2003
Blutgerinnung / Blutgerinnungsfaktoren Kardiologie / Angiologie / Pneumonologie 09.07.2002

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.