Verzweiflung... wie bekommt man eine streifenfreie Spüle hin?

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von Pinselchen, 02.09.2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Pinselchen

    Pinselchen Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    25.01.2008
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi 2. Lehrjahr
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere, Geriatrie
    Hallo liebe Leidensgenossen,

    habe momentan echt ein Problem die Spüle bei uns an der Arbeit "streifenfrei" zu bekommen. Habe S&M Desinfektionsreiniger AF und Terralinlösung zur Verfügung.

    Wenn ich S&M Desinfektionsreiniger AF pur auftrage, bekomme ich die Wasserränder vom Edelstahl weg... Problem ist hier, dass ich beim Nachpolieren überall grässliche Schlieren bekomme. Verdünne ich das Zeug, bekomme ich die Wasserränder nicht weg.

    Kann mir jemand einen Tipp geben, wie die Spüle schön glänzend wird... Bin echt am verzweifeln.

    Im letzten Einsatz hatte ich ein Edelstahlspray aus der Pathologie, aber das gibts da nicht mehr....

    Danke :-)
     
  2. Bluestar

    Bluestar Poweruser

    Registriert seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    Funktion:
    Zuständig für Dialyse, Hygiene, Wundversorgung
    Womit wurde die Spüle denn bisher gereinigt ?
     
  3. Pinselchen

    Pinselchen Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    25.01.2008
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi 2. Lehrjahr
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere, Geriatrie
    Diese Spüle noch gar nicht.. die ist nämlich neu :-)...

    Anscheinend mit dem Mittel, wobei mir keiner so richtig sagen kann wie man das jetzt eben streifenfrei oder nahezu streifenfrei bekommt....
     
  4. Münchi

    Münchi Newbie

    Registriert seit:
    11.06.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Kardiologie
    Hallo!
    wollt dir nur grad sagen am streifenfreisten ist die spüle nachdem du nach dem einweichen mit dem desinfektionszeugs mit trockenen tüchern drüber gehst aber am gründlichsten bist du wenn du es einfach drauf lässt.
    So Bluestar jetzt musst du dich entscheiden!
    Tor 1: einweichen und so lassen
    Tor 2: einweichen 2 min warten und trocken reiben
    Tor 3: anderen diese arbeit übergeben und vielleicht eher andere
    flächen putzen

    v.G. :engel:
     
  5. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Warum muss eine Spüle denn streifenfrei sauber sein?

    Elisabeth
     
  6. mary_jane

    mary_jane Poweruser

    Registriert seit:
    14.06.2007
    Beiträge:
    1.441
    Zustimmungen:
    35
    Ja das hab ich auch gedacht, dass das ein Joke-Thread ist.

    Zum Thema kann ich daher wenig beitragen, denn ich mach mir nicht so viel aus streifenfreien Spülen.
    Hab bei sowas ne hohe Schmerzgrenze;
    Sauber soll sie sein, das reicht.

    Aber frag doch mal eine Reinungskraft auf Station, die haben da sicher gute Tricks.

    lg mary
     
  7. HHS

    HHS Poweruser

    Registriert seit:
    25.01.2006
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GuKrPfl; cand. B. A. Pflegepädagogik
    Akt. Einsatzbereich:
    Hochschule, Pflegeheim
    Mit Papier nachpolieren- hat mir in der Ausbildung eine Krankenschwester gezeigt.

    Tolles Ergebnis- ich war aber trotzdem nicht zufrieden damit:
    - denn damit habe ich gegen die Hygienerichtlinie des Hauses verstoßen, denn das Putzmittel hat eine Einwirkzeit, die eben beachtet werden muss!

    Fazit: eine Spüle im Arbeitsraum muss hygienisch sauber sein, nicht Werbungsmäßig blitzeblank!
     
  8. sunny :)

    sunny :) Newbie

    Registriert seit:
    21.10.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Hamburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Orthopädie
    Scheuermilch bewirkt Wunder...:mrgreen:
     
  9. Brö

    Brö Newbie

    Registriert seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    desinfektionsmittel + Strampelpeter(große einlage) = streifenfreie spüle
     
  10. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Kosten spielen keine Rolle- Hauptsache streifenfrei.

    Elisabeth
     
  11. Bluestar

    Bluestar Poweruser

    Registriert seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    Funktion:
    Zuständig für Dialyse, Hygiene, Wundversorgung

    Geht`s noch ??? Der Thread wird immer abstruser.....
    .
    .
    .
     
  12. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo,

    bevor die Angebote noch absurder werden und ich mich Frage, ob wir nicht vielleicht doch noch zuviel Personal haben - schliesse ich den Thread.

    Pinselchen, wenn dein Problem ernst gemeint ist, bitte eine PN an mich und ich eröffne sofort wieder.

    Schönen Abend
    Narde
     
  13. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Guten Morgen,

    da Pinselchens Problem kein Joke ist, eröffne ich das Thema wieder.

    Die nicht ernst gemeinten Antworten habe ich entfernt. Alle die nun den Kopf schütteln denken bitte an ihre Ausbildung zurück, sie waren sicher auf einer ähnlichen Station eingesetzt, auf denen es Hygienedienste oder Windeleimerspüldienste und Blumenversorgung gab.

    Pinselchen, auch solche Einsätze haben ein Ende.

    Liebe Grüsse
    Narde
     
  14. Pinselchen

    Pinselchen Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    25.01.2008
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi 2. Lehrjahr
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere, Geriatrie
    Die Station hat zum ersten mal eine Edelstahlspüle, vorher war es Prozellan...

    Ich habe von 8 Stunden ca. 4 Stunden zeit (Ja, es ist wirklich so auch wenn man es kaum glauben kann), wenn die Entsorgung (und damit auch die Spüle) eben nicht einfach streifenfrei ist, fragen sich die Kollegen was ich die ganzen restlichen 4 Stunden gemacht habe...

    Ich habe leider nur die beiden Reinigungsmittel (siehe unten) zur Verfügung und möchte eben ein best mögliches Ergebnis erzielen, damit dort keiner meckert...

    Ich hoffe ihr habt noch ein paar Tips für mich. :-)
     
  15. Die Jette

    Die Jette Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie/Gyn
    Funktion:
    Praxisanleitung
    Ich dachte eigentlich, dass diese Zeiten vorbei sind, dass Azubis für die Spüle zuständig sind!:gruebel:
    Deinen Ehrgeiz - alle Achtung!
    Habe ich Dich richtig verstanden, dass Du 4 Std. Zeit hast, die Spüle zu polieren?
    Gibt es für Dich in diesem Bereich keine adäquateren Lernziele?
    Vielleicht kannst Du Dich an den Hersteller der Spüle wenden (Typenschild? Zentraleinkauf der Klinik nachfragen?) um das Problem abzuhandeln, damit Du Dich wichtigeren Aufgaben in Deiner Ausbildung widmen kannst.
    LG
    Jette
     
  16. engel0726

    engel0726 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Düsseldorf
    HALLO hast du dir schonmal gedanken gemacht was du werden willst???

    Putzen okay gehört dazu aber ne streifenfreie spüle?? Hä??? Sorry aber haste mal nachgefragt ob die dich nicht verarschen wollen, ich kann das nicht glauben, sowas ist mir die letzten drei JAhre nicht passiert.
     
  17. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Engel,

    ich glaube Pinselchen braucht keine solchen Kommentare, sie hat sich die Station mit Sicherheit nicht selbst ausgesucht. Ich hatte das Vergnügen in meiner Ausbildung auf einer ähnlichen Station zu sein, da war es nicht die neue Spüle, sondern es wurden 3 mal wöchentlich die Windeleimer gewienert und täglich die Blumen der Wöchnerinnen versorgt, ich hatte damals das Gefühl ich werde Floristin.

    Sonnige Grüsse
    Narde
     
  18. engel0726

    engel0726 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Düsseldorf
    Naja aber wozu hast du dann nen mund? Frag ich mich, also ich würd da ziemlich knallhart sagen ne sorry leute aber das mit mir nicht.
     
  19. cosmopolitan

    cosmopolitan Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, B.A. Nursing
    Ort:
    Hannover
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation
    Funktion:
    GuKP
    ****** auf Streifen, hauptsache sauber :knockin:
     
  20. pffanja

    pffanja Poweruser

    Registriert seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Herzkatheterlabor
    bei uns wir erst die spüle desinfiziert, dann dies eintrocknen lassen und dann mit wasser hinterher und mit einem handtuch streifenfrei polliert. unsere stationsleitung sieht dies auch als wichtigkeit an. denn es soll ja ordentlich aussehen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Verzweiflung bekommt eine Forum Datum
Verzweiflung am Frühjahrsexamen 2014 3. Tag Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 27.01.2014
Erste Klausur: Anatomie - Verzweiflung Ausbildungsinhalte 13.10.2007
Pure Verzweiflung! Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 01.05.2006
News Sachsen bekommt eine Enquete-Kommission zur Pflege Pressebereich 23.12.2015
News Schleswig-Holstein bekommt Pflegekammer Pressebereich 07.07.2015
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.