Verständnisproblem: Dienst am Feiertag...

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von carmina, 09.04.2016.

  1. carmina

    carmina Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.04.2007
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, vielleicht kann mir da jemand mental weiter helfen :D
    Es wurde Karfreitag gearbeitet, 10h Nachtdienst .. nun stehen 10h Minus auf dem Stundenzettel?
    Gibt es dafür eine natürliche Erklärung?, bis dato wurde keine gefunden.

    Vielen Dank schon mal.

    Gruss Carmina
     
  2. Bluestar

    Bluestar Poweruser

    Registriert seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    Funktion:
    Zuständig für Dialyse, Hygiene, Wundversorgung
    Das wird sicher der dafür Verantwortliche am besten beantworten können...Mit den Infos wird hier niemand etwas anfangen können da der Monat ja nicht nur aus Karfreitag besteht
     
  3. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Wenn dein Monatssoll 20 Stunden beträgt, du aber nur 10h Nachtdienst am Karfreitag gearbeitet hast, dann sind es 10h Minus.

    Wäre EINE Erklärung :D
     
  4. carmina

    carmina Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.04.2007
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Danke euch 2, sehr hilfreich, wobei deine Antwort Maniac wenigstens noch lustig ist *top*

    Wenn Infos zu knapp bemessen sind, wäre EINE Möglichkeit, nach weiteren zu fragen, dass der Verantwortliche gefragt wird, ist eigentlich selbstredend; aber vielleicht wars ja die Idee, Vorinfos, Ideen und/oder Argumente pro/contra in Form von Gesetzestexten, die vielleicht jemandem spontan in den Kopf kommen, zu sammeln. Ist für mich der Sinn von Anfragen in Foren.

    Schönen Sonntag ..
     
  5. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    OK, im Ernst:

    Gesetztestexte, Argumente, irgendetwas anderes sind nicht sinnvoll einzusetzen, da du nur schreibst, wie EIN Tag in einem Monat gearbeitet wurde.

    Wochen/Tages/Monatssoll und -Ist sind erforderlich dazu ggf. eine wieviel Tage-Woche gearbeitet wird und wie der Stellenumfang ist.
     
  6. WildeSchwester

    WildeSchwester Poweruser

    Registriert seit:
    16.01.2015
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    100
    Beruf:
    Krankenpflegeschülerin
    Ort:
    Hoher Norden
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere
    Man könnte aber auch von allein auf den Gedanken kommen dass mit fast Null Information niemand was gescheites dazu sagen kann.Da muss man dann auch nicht ziegig reagieren:wink:
     
  7. malu68

    malu68 Stammgast

    Registriert seit:
    29.01.2011
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    61
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Praxis
    Wenn ich Infos haben will, muss ich auch Infos geben, ganz einfach....
     
  8. carmina

    carmina Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.04.2007
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ok .. denn los, 20h-Woche, 5,5 Tage ... Nachtdienst 10h, umme 83h Soll, 80h gearbeitet = 8 Nächte; die 10h vom Karfreitag werden nicht aufs Stundenkonto gerechnet, warum auch immer, gefragt werden konnte heute nicht.
    Da mir dieses Prozedere mehr als fremd ist, war ich auf der Suche ...
     
  9. amezaliwa

    amezaliwa Poweruser

    Registriert seit:
    13.12.2007
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    90
    Beruf:
    Krankenschwester mit WB Stroke Unit, RbP
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Stroke Unit mit IMCI
    ....was mich zu der bescheidenen Frage führt, WEN Du alles gefragt hast? Mündlich, telefonisch...

    Du arbeitest in einem KH, einem Altenheim? Sorry, ist mir nicht klar.
    Was bist Du von Beruf? Sorry darüber find ich irgendwie auch nix.
    Die geleisteten Arbeitsstunden werden WIE erfasst? Wird nicht erklärt.
    Was mich zu dieser Frage führt: Eine Personalverwaltung die von Mo-Fr arbeitet gibt es nicht?
     
  10. Joerg

    Joerg Poweruser

    Registriert seit:
    09.03.2006
    Beiträge:
    2.474
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Betriebsrat
    Funktion:
    stellv. Betriebsratsvorsitzender, Sprecher der ver.di-Vertrauensleute
    Was denn nun? Die 10h vom Karfreitag stehen nicht auf dem Stundenkonto, oder stehen da nun 10 Minusstunden? Das ist jetzt doch verwirrend.
    Wie amezaliwa schon schrieb, wäre es hilfreich zu wissen wie bei Euch die Dienste dokumentiert werden. Per PC in einem Dienstplanprogramm, oder noch old school per Zettel. Bei letzterem wäre es ja durchaus möglich, dass es einfach vergessen wurde einzutragen. Bei erstem kann Dir hier wohl niemand helfen, dann musst Du Dich schon an den Dienstplanverantwortlichen wenden.
    Fakt ist, wenn Du gearbeitet hast, stehen Dir die Stunden auch zu.
    Alles andere wäre jetzt reine Spekulation, da Deine Angaben doch eher wage sind.
     
  11. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.440
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Jede Menge:
    • Fehler bei Eingabe ins Dienstplanprogramm
    • Fehler bei elektronischer Buchung
    • Fehler bei Lohnbuchhaltung
    • Fehler beim Lesen des Stundenzettels...
    Du hast gearbeitet, es wird Zeugen dafür geben, ergo hast Du einen Anspruch auf das Geld. Geh mit dem Stundenzettel zum zuständigen Sachbearbeiter und reklamiere; das Geld wird Dir dann zusammen mit dem nächsten Gehalt überwiesen werden. Es sei denn, der letzte der von mir aufgezählten Fehler träfe zu :wink1:
     
  12. carmina

    carmina Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.04.2007
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Oder Fehler beim lesen meines Beitrages ;) ... es geht um MinusSTUNDEN ... nicht um MinusGELD
    Wir werden das Problem hier nicht klären, scheint ja auch noch nie jemandem passiert zu sein .. im rL scheiden sich auch noch die Geister .. aber ich bleib dran ..
     
  13. carmina

    carmina Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.04.2007
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Die 10h stehen nicht auf dem Stundenzettel, deswegen ja 10 Minusstunden :-)
     
  14. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.440
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Es geht ja wohl in zweiter Linie auch um Geld, da ich schätze, dass Dir ein Feiertagszuschlag zustünde - aber den bekommst Du eben nur, wenn Dir die Stunden gutgeschrieben werden.

    Du hast ein halbes Jahr Zeit zur Reklamierung, aber da Karfreitag noch keine drei Wochen her ist, ist noch mehr als genug Zeit, die Sache aufzuklären. Tatsache ist, dass Dir hier niemand wirklich wird helfen können - das muss bei der Lohnbuchhaltung /Personalverwaltung vor Ort geklärt werden.

    Bei mir war auch mal laut Stundenzettel ein Nachtdienst nicht gearbeitet worden, weil meiner Stationsleitung beim Eintragen in den elektronischen Dienstplan ein Fehler unterlaufen ist. Wo gearbeitet wird, passieren nun mal Fehler. Die Lohnbuchhaltung hat's korrigiert, mein Stundenkonto war wieder korrekt und die paar Euro Zuschlag bekam ich dann halt mit einem Monat Verspätung. Konnte ich verschmerzen.
     
  15. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Also 80h gearbeitet, aber nur 70 stehen im ist; somit in diesem Monat 7 minus std?

    Dann ist wohl etwas verkehrt, vermutlich nicht eingetragen?
     
  16. carmina

    carmina Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.04.2007
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
     
  17. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Zahl verdreht über die ganzen posts dazwischen. Jedoch stimmen deine 10 auch nicht. Es sind 13, da du oben von einem soll von 83 schreibt.
     
  18. carmina

    carmina Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.04.2007
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mir erlaubt, den Kleinkram zu vernachlässigen, DB zB .. also wenn ich sage 10, kann man schon davon ausgehen, das es auch um 10 geht ..
     
  19. Joerg

    Joerg Poweruser

    Registriert seit:
    09.03.2006
    Beiträge:
    2.474
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Betriebsrat
    Funktion:
    stellv. Betriebsratsvorsitzender, Sprecher der ver.di-Vertrauensleute
    Deine Art hier zu diskutieren ist echt grandios. Da versuchen Dir Menschen, die die Gesamtsituation nicht kennen, anhand von ein paar Infofetzelchen die Du hinwirfst, zu helfen und Du machst diese nur dumm an.
    Wenn Du in diesem Stil in der Personalabteilung auftrittst, wünsche ich Dir viel Spaß.
     
    malu68 und Maniac gefällt das.
  20. carmina

    carmina Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.04.2007
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ja ne is klar :D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Verständnisproblem Dienst Feiertag Forum Datum
Job-Angebot Stellvertretende Pflegedienstleitung (m/w) in Berlin gesucht Stellenangebote Freitag um 14:44 Uhr
Job-Angebot Pflegefachkraft im Außendienst (w/m) Großraum Hamburg Stellenangebote Dienstag um 09:43 Uhr
Job-Angebot Pflegefachkraft im Außendienst Berlin Stellenangebote Dienstag um 09:39 Uhr
Job-Angebot Pflegefachkraft im Außendienst (w/m) Stellenangebote Dienstag um 09:37 Uhr
Nachtdienst Gynäkologie/Geburtshilfe bzw. Wöchnerinnenstation Gynäkologie / Geburtshilfe 25.11.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.