Versetzungsantrag stellen!

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von Karo6, 22.09.2007.

  1. Karo6

    Karo6 Poweruser

    Registriert seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    2
    hallo zusammen,

    habe mal eine frage:

    ab wann kann man einen versetzungsantrag stellen wenn man neu in einem krankenhaus angefangen ist?
    nach der probezeit schon?

    LG
     
  2. Bübchen

    Bübchen Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    17.09.2005
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arzthelferin; Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Ostholstein
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie/Eingliederung
    Hallo Karo6!

    Darf ich mal fragen, warum Du überhaupt einen Versetztungsantrag stellen möchtest???

    LG Bübchen
     
  3. Karo6

    Karo6 Poweruser

    Registriert seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    2
    hey,

    nur interessehalber, weisst du es?

    LG
     
  4. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Karo,

    einen Versetzungsantrag kannst du immer stellen, auch schon in der Probezeit. Allerdings würde ich abwarten bis diese vorüber ist, macht sich vermutlich besser.

    Sonnigste Grüsse
    Narde
     
  5. pffanja

    pffanja Poweruser

    Registriert seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Herzkatheterlabor
    ja oder erst mal abwarten bis du nenn unbefristeten vertrag hast...
    Oder????
     
  6. mary_jane

    mary_jane Gast

    hallo,

    also bis du nun unbefriseten vertrag hast brauchst nicht warten das kann ja ewig dauern. hab trotz befristeten vertrag nen versetzungsantrag gestellt und das wurde mir eher als positiv ausgelegt. kommt halt auch auf die Beweggründe an, aber die schreibt man ja auch hinein.
     
  7. FrauAntje

    FrauAntje Newbie

    Registriert seit:
    19.09.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Funktion:
    Stationsleitung, Pflegemanagementstudentin
    Hallo Karo,
    einen Versetzungsantrag kannst Du wie schon gelesen immer stellen, allerdings würd ich auch bis nach der Probezeit warten.
    (Im Bezug auf unser gestriges Gespräch weiss ich allerdings nicht, ob da eine Versetzung innerhalb des Hauses überhaupt sinnvoll ist)
    Viele Grüße
    Daniela:wavey:
     
  8. Andrea B

    Andrea B Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.01.2006
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpflegehelfer
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo Karo,
    in jedem Krankenhaus gibt es eine Infotafel mit mal mehr oder weniger internen Stellenanzeigen. Wenn dir da was zusagt bewirb dich drauf.

    Aus der Antwort von FrauAntje entnehme ich, daß du in dem Krankenhaus mehr Probleme hast. Da wäre es besser du suchst dir ein neues Krankenhaus. Denn die ganzen Stationsleitungen kennen und treffen sich. Da bist du dann ganz schnell Gesprächsthema und deine Probleme gehen auf der neuen Station genau so weiter wie auf der alten.
    Andrea
     
  9. Karo6

    Karo6 Poweruser

    Registriert seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    2
    hallo,

    nein ich will keinen versetzungsantrag in dem haus stellen wo ich jetzt gerade arbeite, ist auch sehr schlecht weil es nur insgesamt 3 stationen gibt :rofl: und sich dann eh nix ändert!

    die frage war ab wann ich einen versetzungsantrag in einem neuen haus stellen kann, z.b. bekomme da nur ne stelle auf der psychiatrie und das ist nicht so meine fachrichtung, deswegen fragte ich!

    LG
     
  10. Andrea B

    Andrea B Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.01.2006
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpflegehelfer
    Ort:
    Baden-Württemberg

    Hallo Karo,
    das ist schwierig. Wenn die nur eine Stelle auf der Psychiatrie frei haben wird es wohl mit der Versetzung auf eine andere Station schwierig. Wie gesagt die Infotafel mit interenen Stellenangeboten idealerweise täglich nutzen.
    Im Prinzip kannst du ja schon beim Vorstellungsgepräch anklingen lassen daß du lieber auf einer anderen Station arbeiten willst. Wie das dann allerdings mit dem Job aussieht kann ich dir auch nicht sagen. Das hängt stark von der PDL bzw. vom Personalchef ab.

    Die andere Möglichkeit ist du arbeitest da weiter wo du jetzt bist (vorausgesetzt du hast keinen befristeten Vertrag) und suchst dir die für dich passende Stelle in einem anderen Krankenhaus.
    Andrea
     
  11. Karo6

    Karo6 Poweruser

    Registriert seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    2
    ja weisst du, das wäre das perfekte krankenhaus für mich aber mit der mich falschen fachrichtung, obwohl ich das jetzt noch nicht 100%ig weiss, werde da morgen mal anrufen und fragen ob es eine stelle für die psychiatrie ist!

    LG
     
  12. Michl

    Michl Gast

    Hi Karo,

    die Probezeit würde ich abwarten. Ist ja nicht wie früher, wo Häuser keine Auswahl an Bewerbern hatten. Besser wären noch 2 Jahre warten, was natürlich schwer ist, wenn einem ein Fach überhaupt nicht liegt oder dem Interessengebiet entspricht.

    Nach der Probezeit kann man ja ehrlich sagen, dass man lieber z.B. in der Somatik tätig wäre.

    Nicht sagen würde ich, dass Dir das im Vorneherein schon klar war. Du wolltest natürlich in die Psychiatrie um Dich weiterzuentwickeln, neue Erfahrungen zu sammeln...
    Das hat Du nach einen halben Jahr soweit getan, dass Du festgestellt hast, dass Du Deine Stärken woanders siehst...

    Zugegeben, ich sprech jetzt mal aus der Leitungsfunktion (auf Station), würde ich mich nicht drüber freuen, wenn jemand so kurz nach der Einarbeitung wieder das Weite versucht...
    Aber es macht letzendlich Sinn, die Mitarbeiter nach Interessen und Kompetenzen einzusetzen...
    ...und in der heutigen Situation ist es nur logisch, dass man als Mitarbeiter erstmal froh ist, einen Job sicher zu haben.

    Grüße
    Michl
     
  13. Karo6

    Karo6 Poweruser

    Registriert seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    2
    @michl

    ich habe ja einen festen job im krankenhaus auf meiner lieblingsfachabteilung :rofl:, bin aber beruflich und persönlich dort nicht sehr zufrieden! habe 2 bewerbungen geschrieben und 2 positive antworten erhalten, was ich nie gedacht hätte wegen den examens-schülern! habe aus meiner wut und verzweiflung es einfach mal probiert mich zu bewerben und jetzt halt das mit der psychiatrie! :wut:

    wenn es wirklich eine stelle auf der psych. ist werde ich gar nicht erst zum vorstellungsgespräch gehen weil ich im gespräch nicht lügen will oder eher gesagt kann!

    Lg
     
  14. Andrea B

    Andrea B Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.01.2006
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpflegehelfer
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo Karo,
    genau rufe mal an. Im Vorstellungsgespräch lügen ist auch nicht mein Ding. Am Ende bringt es eh nichts.
    Vielleicht hatste ja Glück und es ist deine Wunschabteilung.
    Andrea
     
  15. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.032
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo,
    ich denke dass es auch ein wenig auf dei Forumlierung im Arbeitsvertrag ankommt...wenn Du als GuKP für das jeweilige Haus angestellt bist, dann hast Du mit einem Versetzungsantrag gute Chancen. Wenn allerdings explizit die Fachbteilung (Psych.) benannt ist, dann könnte es schwierig werden...
     
  16. krankenpfleger

    krankenpfleger Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    1
    In jedem - auch in einem arbeitsverhältnismäßig neuen Krankenhaus kann zu jedem Zeitpunkt ein Versetzungsantrag gestellt werden.

    Strebt man in einem neuen Arbeitsverhältnis an Krankenhaus einen besonderen Arbeitsbereich an, in dem aber aktuell keine Stelle frei ist, dann bespricht man das am besten vorher mit der PDL und bewirbt sich nicht einfach für die Psychiatrie, wenn man in der Chirurgie arbeiten möchte.

    Eine offene Vorgehensweise dürfte auch die PDL bevorzugen, weil sie dann z.B. nachsehen kann, wann im angestrebten Bereich z.B. Jemand in Rente geht, befristete Verträge auslaufen etc. und Du gleich weißt, ob und wann voraussichtlich etwas passieren könnte.
     
  17. Karo6

    Karo6 Poweruser

    Registriert seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    2
    hab ich auch nicht geschrieben das ich mich für die psychiatrie beworben habe, habe mich allg. in dem KH beworben.

    auf jedenfall habe ich heute bei der PDL angerufen und sie hatte sehr viel verständnis dafür das mir die psychiatrie nicht so zu sagt und nun habe ich vorstellungsgespräch für eine somatische station, freu mich so! :sdreiertanzs:

    LG
     
  18. krankenpfleger

    krankenpfleger Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    1
    Hallo !
    Das freut mich für Dich.
    Scheint ja ne nette PDL zu sein.
     
  19. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.032
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo,
    na dann scheint das alles ja auch ohne große Versetzungsanträge zu klappen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Versetzungsantrag stellen Forum Datum
Versetzungsantrag nach kurzer Zeit stellen? Talk, Talk, Talk 10.12.2012
Versetzungsantrag Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 22.08.2016
Versetzungsantrag... Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 13.03.2012
Wann muss Versetzungsantrag stattgegeben werden? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 02.01.2012
Versetzungsantrag Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 24.07.2010

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.