Versetzung in ein anderes Bundesland beantragen

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von joko, 16.08.2007.

  1. joko

    joko Newbie

    Registriert seit:
    16.08.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    seit einigen Jahren arbeite ich in den alten Bundesländer als Krankenschwester und habe das Glück einen unbefristeten Vertrag im öffentlichen Dienst zu haben. Allerdings belastet das die Beziehung ungemein und ich würde mich gern in die neuen Bundesländer versetzen lassen.
    Gibt es überhaupt eine Möglichkeit sich in ein Krankenhaus in einem anderen Bundesland versetzen zu lassen? Und wenn ja wie stelle ich das an?

    Ich danke euch für jeden Hinweis.

    J.K.
     
  2. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Hallo joko,

    wenn dein Arbeitgeber keine Arbeitsplätze an deinem Wunschort vorhält, dann musst du wohl oder übel den ganz normalen Weg der Kündigung beschreiten, wenn du an deinem Wunschort einen neuen Arbeitsplatz gefunden hast.
     
  3. joko

    joko Newbie

    Registriert seit:
    16.08.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnelle Antwort.
    Hm, das ist eben das Problem - im Umkreis von 70 Km um meinen Heimatort ist nix zu wollen....

    Bye JoKo
     
  4. Andrea B

    Andrea B Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.01.2006
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpflegehelfer
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo,
    ich denke mal daß das davon abhängt wer dein Arbeitbeber ist. Wenn es ein Klinikverbund wie z.B Heliojs oder Rhön Klinikum ist geht das bestimmt wenn enstprechende freie Stellen vorhanden sind. Frag einfach mal in der Personalabteilung nach.
    Bei einem Kreiskrankenhaus bzw. einem Lokalen Klinikverbnund geht es bestimmt nicht
    Andrea
     
  5. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.031
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo,
    meine Vermutung ist auch die, dass Du bei einem regionalen Klinikverbund im ÖD angestellt bist. Wenn Du gehen willst, dann musst Du also regulär kündigen udn Dir was neues suchen.
    Z.B. hat das Klinikum Hannover GmbH nicht viel mit dem Klinikum München zu tun ...es ist also keine Versetzung im eigentlichen Sinne möglich, da es zwei völlig unterschiedlioche Ag sind.

    Genauso wenig kannst Du Dich z.B. von Mercedes zu Volkswagen "versetzen" lassen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Versetzung anderes Bundesland Forum Datum
Versetzung in ein anderes Krankenhaus, hat jemand guten Rat? Talk, Talk, Talk 26.10.2008
Versetzungsantrag Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 22.08.2016
Versetzung auf andere Intensivstation gegen meinen Willen Intensiv- und Anästhesiepflege 23.04.2016
Versetzung auf eine andere Station: kann ich mich dagegen wehren? Talk, Talk, Talk 10.04.2016
Versetzung auf eine andere Station Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 12.03.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.