Versetzung in Dokumentations-Abteilung

Dieses Thema im Forum "Fachweiterbildung für Funktionsbereiche" wurde erstellt von reginega, 23.08.2010.

  1. reginega

    reginega Newbie

    Registriert seit:
    23.08.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    habe leider nur alte Beiträge gefunden, die zu diesem Thema passen.
    Deshalb eine neue Anfrage:
    Kann aus gesundheitlichen Gründen meinen Beruf als Krankenschwester nicht mehr ausüben. Alle Versuche meinerseits in den Funktionsdienst zu wechseln sind gescheitert.
    Nun ist der Rentenversicherungsträger mit im Boot und würde mir eine Umschulung zur Med. Dokumentationsassistentin finanzieren.
    Gleichzeitig hat mir meine Klinik jetzt angeboten in diese Abteilung als "Quereinsteiger" reinzurutschen.
    Die dazu erforderlichen Kurse würde die Rentenversicherung übernehmen, ebenso für das erste halbe Jahr Einarbeitungszuschüsse.
    erst habe ich mich sehr gefreut über dieses Angebot. Bin Ende 40 und war auch etwas skeptisch, ob ich in dem Alter die Umschulung noch packe, bzw ob ich danach eine Stelle finde. Wer nimmt einen Berufsanfänger mit Anfang 50???
    Jetzt kommt der Haken an der Sache. Als Krankenschwester war ich in Entgeltgruppe 7.
    jetzt wollen die mich in Entgeltgruppe 6 stecken!!!! Klar bin ich in diesem Bereich nicht fit, aber ich bringe mein Fachwissen mit. Auch die Rentenversicherung übernimmt ja einen großen Teil der Kosten.
    Meine Frage:
    es gibt ja einige aus der Pflege, die jetzt im Qualitätsmanagement oder in der Dokumentation arbeiten, ohne die eigentliche Ausbildung gemacht zu haben. Was verdient ihr denn so????

    Wäre dankbar über Antworten, bzw Entscheidungshilfen. weiß nicht so recht, ob ich mich auf das Angebot einlassen soll.
    LG regine
     
  2. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.445
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Wenn die übrigen Kodierassistenten ebenfalls in der EG 6 sind, wird's schwierig werden. Du hast Deine Berufserfahrung und Dein Fachwissen auf einem anderen Gebiet erworben. Der AG hat keine Mitschuld an Deiner Erkrankung (oder hattest Du einen Arbeitsunfall?). Ich wüsste kein schlüssiges Argument, warum Du nicht entsprechend Deiner Tätigkeit bezahlt werden solltest.

    Wende Dich zwecks Info an den Betriebsrat, aber ich halte die Runterstufung für rechtens. Eine Kollegin ist aus gesundheitlichen Gründen vom OP zu uns auf Normalstation gewechselt, die wurde auch runtergestuft.

    Nur wenn die Versetzung vom AG ausgeht - was ja hier nicht der Fall ist - muss es eine gleichwertige, sprich: ebensogut bezahlte - Tätigkeit sein.
     
  3. anästhesieschwester

    Registriert seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    16
    Beruf:
    Krankenschwester, B.Sc. Health Care Studies
    Hallo,

    die Runterstufung ist schon rechtens, da Du im Vergleich zu deinem alten Arbeitsplatz in der direkten Patientenversorgung keine Verantwortung mehr trägst. Also Verantwortung in dem Sinne, dass durch dein Handeln direkt ein Mensch zu Schaden kommen könnte.
    Und das dich dein Haus weiterbeschäftigen will / kann - wow, darüber würde ich mich freuen!!!
    Hast du Lust dich mal per PN auszutauschen wie es bei dir weitergeht?

    Gruß
    Die Anästhesieschwester
     
  4. reginega

    reginega Newbie

    Registriert seit:
    23.08.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin ja auch hocherfreut über dieses Angebot. Tatsache ist aber, daß die anderen in dieser Abteilung Entgeltgruppe 8 oder 9 bekommen. Je nach Qualifikation. Und ich dann 6???? Immerhin bringe ich ja auch mein Fachwissen mit, was auch nicht verkehrt ist. Und zusätzlich beteiligt sich ja der Rentenversicherungsträger!
    Gibt es hier denn Leute aus der Pflege, die jetzt in der Dokumentation arbeiten?????????? Was verdient Ihr denn so??????????
     
  5. ycassyy

    ycassyy Poweruser

    Registriert seit:
    20.12.2008
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    amb. Pflege
    Funktion:
    PDL
    Mit welcher Berechtigung sind den die anderen so hoch eingestuft? Und woher weißt du das?

    Gehaltsverhandlungen unter dem Aspeckt, der Kollege verdient auch soviel sind meist von vorn herein zum Scheitern verurteilt.

    lg
     
  6. reginega

    reginega Newbie

    Registriert seit:
    23.08.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin mit einer "zukünftigen" Kollegin befreundet, daher weiß ich das. Aber die haben natürlich die abgeschlossene Ausbildung als Kodierer.
    Verzwickt das Ganze!
     
  7. Sosylos

    Sosylos Stammgast

    Registriert seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    2
    Rede mal mit dem AG, ob du nach der "Ausbildung zur Kodierfachkraft" in eine höhere Gehaltsstufe kommen kannst. Bzw, ob nach einer gewisen Einarbeitungszeit eine Lohnerhöhung drinnen ist.
     
  8. anästhesieschwester

    Registriert seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    16
    Beruf:
    Krankenschwester, B.Sc. Health Care Studies
    Hallo reginega,

    gibt es im Tarifvertrag vielleicht irgendwelche Klauseln, die es gestatten, dich bei einem "Arbeitsbereich-Wechsel" anfangs einzustufen? So dass du erst mit wachsender Berufserfahrung mehr Gehalt bekommst?
    Du schreibst im Eingangs-Post, dass der Rentenversicherungsträger dir die Umschulung zur med. Dokumentationsassistentin bezahlt. Soweit ich weiß ist diese Ausbildung "höherwertiger" als die reine Kodierfachkraft. Kodierfachkraft war ich nach 2 Wochen Schule ohne jede Prüfung, das heißt aber noch lange nicht dass ich das kann was eine Dokumentationsassistentin kann.
    Zum Gehalt: ich habe in der reinen Kodierung so viel verdient wie eine Krankenschwester auf Normalstation in diesem Haus.

    Gruß
    Die Anästhesieschwester
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Versetzung Dokumentations Abteilung Forum Datum
Versetzungsantrag Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 22.08.2016
Versetzung auf andere Intensivstation gegen meinen Willen Intensiv- und Anästhesiepflege 23.04.2016
Versetzung auf eine andere Station: kann ich mich dagegen wehren? Talk, Talk, Talk 10.04.2016
Versetzung auf eine andere Station Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 12.03.2016
Versetzung auf andere Station Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 05.10.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.