Versetzung auf eine andere Station

sil260604

Newbie
Registriert
12.03.2016
Beiträge
14
Alter
41
Akt. Einsatzbereich
Chirurgie
Funktion
Krankenschwester
Hallo,

ich arbeite seid 15 Jahren auf der gleichen chirurgischen Herzstation. Letztes Jahr habe ich eine Magenverkleinerung bekommen unter der ich schon 50 kg abgenommen habe. Nun muss ich nur noch 15 kg. Da bei uns auf Station das Arbeitspensum enorm gestiegen ist, Personal gekürzt wurde (ihr kennt das ja) ist es nun so das wir so gut wie keine Pausen mehr bekommen. Es kann sein das ich eine Kleinigkeit um 5 Uhr morgens und das nächste um 16 Uhr esse. Nun bekomme ich so langsam probleme mit meinem Magen (Gastritis). Ich wollte schon länger in die Reha wechseln die auch in unserem Haus ist. Ich habe die Tage mit meiner Stationsleitung und der PDL gesprochen. Die PDL meinte ich soll einen allgemeinen Versetzungsantrag stellen. Es wird wohl im Oktober eine 100% Stelle frei. Ich habe z.Zt. 75%. Eigentlich wollte ich nicht erhöhen, aber ich weiß auch nicht mehr was ich machen soll. Habt ihr Tips? Oder könnt ihr mir schreiben wie ich einen Versetzungsantrag schreibe?

Vielen Dank im Voraus

LG Silke
 

Kittel

Senior-Mitglied
Registriert
31.01.2012
Beiträge
122
Ort
BW
Beruf
GuK+PA
Akt. Einsatzbereich
Justizvollzugsanstalt
Erwähne es doch in deinem Versetzungsantrag, dass du nur 75% arbeiten kannst. Ich denke es wäre sinnvoller zu wechseln und dann zu reduzieren. Entscheide dich was für DICH am wichtigsten ist.
Versetzungsantrag habe ich persönlich mit dem PC geschrieben und wurde von der Personalabteilung unterstützt. Versetzungsantrag zum nächstmöglichem Zeitpunkt. Erkundige dich doch bei der Personalabteilung. evtl. habt Ihr vorlagen dafür
Viel Erfolg
 

Maniac

Poweruser
Registriert
09.12.2002
Beiträge
10.396
Akt. Einsatzbereich
[inaktiv]
Funktion
[inaktiv]
Anrede,
Anliegen (bitte um Versetzung von, nach --> auch wenn es hier ALternativen für dich gibt...)
Bezugnahme auf das Gespräch.
Gründe wurden vermutlich schon erläutert.
Teilzeit erwähnen, inkl. dem Wunsch dabei zu bleiben.


Evt. ergibt es sich auch so.
 

sil260604

Newbie
Registriert
12.03.2016
Beiträge
14
Alter
41
Akt. Einsatzbereich
Chirurgie
Funktion
Krankenschwester
Vielen Dank für die Antworten.

LG
 
G

getlucky

Gast
Setz bis dahin deine Pausen durch.

Musst du nur deswegen wechseln?
 

sil260604

Newbie
Registriert
12.03.2016
Beiträge
14
Alter
41
Akt. Einsatzbereich
Chirurgie
Funktion
Krankenschwester
Nein ich möchte schon lange wechseln. Nur jetzt wird endlich mal ne Stelle frei.
 

Bachstelze

Poweruser
Registriert
10.03.2011
Beiträge
2.130
Ort
NRW
Beruf
Fachkrankenschwester OP, Anästhesie, KODA
Ich würde keinen allgemeinen Versetzungsantrag stellen, sondern mich gezielt auf die Wunschstelle bewerben.
 

sil260604

Newbie
Registriert
12.03.2016
Beiträge
14
Alter
41
Akt. Einsatzbereich
Chirurgie
Funktion
Krankenschwester
Die Pausen einfach durchsetzen ist auch nicht wirklich einfach wenn alle Kollegen sich die Füße wund rennen. Ich kann ja nicht einfach sagen macht ihr mal weiter, ich gehe essen.
 

sil260604

Newbie
Registriert
12.03.2016
Beiträge
14
Alter
41
Akt. Einsatzbereich
Chirurgie
Funktion
Krankenschwester
Ja, so habe ich das auch vor. Direkt auf die freie Stelle bewerben.
 
G

getlucky

Gast
Nein ich möchte schon lange wechseln. Nur jetzt wird endlich mal ne Stelle frei.

Ah OK. Da wünsche ich dir viel Erfolg


Die Pausen einfach durchsetzen ist auch nicht wirklich einfach wenn alle Kollegen sich die Füße wund rennen. Ich kann ja nicht einfach sagen macht ihr mal weiter, ich gehe essen.

Es ist Schade denn eigentlich sollte jeder zu seiner Pause kommen, das wieder rum passiert aber nur wenn man sie sich schlichtweg nimmt. Wenn dann Arbeit liegen bleibt und sie sich durch die Schichten durchschleppt, hat der AG einen Grund mehr MA einzustellen. Sonst nicht.
 
  • Like
Reaktionen: anne86 und Bachstelze

Bachstelze

Poweruser
Registriert
10.03.2011
Beiträge
2.130
Ort
NRW
Beruf
Fachkrankenschwester OP, Anästhesie, KODA
Schreibt Ihr die durchgearbeiteten Pausen wenigstens auf?
 

sil260604

Newbie
Registriert
12.03.2016
Beiträge
14
Alter
41
Akt. Einsatzbereich
Chirurgie
Funktion
Krankenschwester
Natürlich schreiben wir alles auf. Es sind auch schon mehrere Überlastungsanzeigen raus. Es tut sich nur nichts. Aber wir bleiben am Ball, hatten auch schon Gespräche mit dem Betriebsrat und dem Personalrat. Man wird halt immer vertröstet.
 
G

getlucky

Gast
Es tut sich erst was wenn man es vor die Wand fahren lässt. Wenn ihr euch die Pausen nicht nehmt ist für den AG doch alles fein. Auch bedingt keine Überstunden machen. Die müssen angeordnet sein. Wie ist es sonst immer. "Oh ich bin nicht fertig geworden, ja dann bleib ich die Halbe Stunde halt länger, damit sich der Dienst danach nicht rumschlagen muß"

Ist wie mit den Kindern. "Räum dein Zimmer auf!" "Ja Mama"
 

sil260604

Newbie
Registriert
12.03.2016
Beiträge
14
Alter
41
Akt. Einsatzbereich
Chirurgie
Funktion
Krankenschwester
Da hast du vollkommen recht. Wir schreiben bei uns aber immer Überstunden auf. Wir sind ständig zwischen 60 und 80 Überstunden. Kann auch mal über 100 gehen.
 

Joerg

Poweruser
Registriert
09.03.2006
Beiträge
2.521
Beruf
Krankenpfleger
Akt. Einsatzbereich
Betriebsrat
Funktion
stellv. Betriebsratsvorsitzender, Sprecher der ver.di-Vertrauensleute
Da hast du vollkommen recht. Wir schreiben bei uns aber immer Überstunden auf. Wir sind ständig zwischen 60 und 80 Überstunden. Kann auch mal über 100 gehen.

Ja und? Denkst Du den AG interessiert das? Abbauen geht nicht, also was dann? Auszahlen. Prima, der AG freut sich, Herr Schäuble freut sich und der AN ist der gelackmeierte.
 
G

getlucky

Gast
Einfach mal keine Überstunden machen. Also wenn sie nicht angeordnet sind.
Wenn es 13 Uhr ist wird Feierabend gemacht und nicht der Wagen aufgefüllt, oder eben noch schnell die 3 Kurven ausgearbeitet. Das macht dann die Schicht danach
 

sil260604

Newbie
Registriert
12.03.2016
Beiträge
14
Alter
41
Akt. Einsatzbereich
Chirurgie
Funktion
Krankenschwester
Die Überstunden werden abgebaut und nicht ausgezahlt. Und die Überstunden müssen auch immer nach drei Monaten weg sein. Meistens klappt es auch. Wie ist die Frage, aber es klappt. Aber für mich hört sich das ja an als wenn ihr alle entweder den perfekten Arbeitgeber habt oder euch egal ist wie es den nächsten Schichten ergeht oder wie es euren Kollegen in der gleichen Schicht geht.
 
  • Like
Reaktionen: Biatain

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!