Verschiedene Beiträge zum Thema: Arbeitskleidung

jina

Junior-Mitglied
Mitglied seit
13.08.2002
Beiträge
82
hallo.

hab mich gerade hier angemeldet. dickes lob an die seite. die ist wirklich toll! hab mir schon öfters hier etwas durchgelesen.

im februar nächsten jahres beginne ich die ausbildung zur krankenschwester und hab jetzt mal eine frage zur dienstbekleidung.

was trägt eine auzubildene während ihrer arbeit im krankenhaus?
ist vielleicht ne doofe frage, aber mich interessiert das wirklich.

ich hoffe auf eine baldige antwort!

gruß jina

sorry, hab den bericht irgendwie ins falsche forum geschrieben. hoffe, dass er trotzdem gelesen wird. danke.
 

Tigermaus

Stammgast
Mitglied seit
25.07.2002
Beiträge
205
Hey Jina :-) !!!
Erst mal ein " Herzlich Willkommen" an Dich. Bin selber auch noch nicht so lange hier, aber ich muß sagen die Seite ist echt super! Wünsche Dir auf jeden Fall viel Spaß hier!!!
Nun mal zu Deiner Frage!
Bin ja selber noch KPS ( Noch 3 Wochen :roll: ). Also normalerweise tragen die KPS ganz normale weiße Dienstkleidung wie die Schwestern/Pfleger auch. Ich mußte mir meine Kleidung selber kaufen, in manchen Häusern bekommt man die Sachen aber auch gestellt.
Und von einem KHS weiß ich, daß dort Schüler,Zivis,Praktikanten....
farblich unterschiedliche Kleidung tragen. Das hängt aber vom jeweiligen Haus ab. Ich wünsch Dir auf jeden Fall viel Spaß in Deiner Ausbildung.(Sind/Waren echt drei super schöne Jahre ( aber auch anstrengend :roll: )
Lieben Gruß
Tigermaus
 

es

Stammgast
Mitglied seit
21.03.2002
Beiträge
314
Alter
37
Standort
südl. von München
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
interdisziplinäre Privatstation
hallo!
bei uns tragen wir kps weisse hosen und mintgrün-weiss gestreifte kassaks.
die examinierten haben blau-weiss gestreifte.
alles andere ist ganz weiss (zivis, fsj, ...)

die kleidung bekommen wir vom kh gestellt.
 

carmen

Poweruser
Mitglied seit
22.07.2002
Beiträge
857
HUHU,
wir flitzen alle in weiß über die Stat. , nur die Putzteufel haben einen blauen Kassak über der weißen Hose.
Doof ist nur, dass diese weiße Dienstbekleidung nicht zu 100% aus Baumwolle besteht, sondern 25% Plastik enthalten ist.
Der Wärmestau in diesen Sachen ist bei diesen Temperaturen nicht zu beschreiben, es bilden sich große, häßliche Flecken auf dem Oberteil und wer sich nicht genug oder mit den falschen Mittelchen pflegt, stinkt dann wie Bock :wink:

Einen schönen Abend zusammen

Carmen :D
 

Skraal

Senior-Mitglied
Mitglied seit
17.05.2002
Beiträge
113
Ach wie werde ich die KMT mit der Klimaanlage vermissen...
Bei uns tragen Männer weiß und Frauen hellblau weiß längsgestreift.
Auch bei uns ist 25 % Plastik drin, aber es gibt ja die schönen 100 % Baumwoll Sitzwachenkittel... *schwärm* ;)
 

jina

Junior-Mitglied
Mitglied seit
13.08.2002
Beiträge
82
na das hört sich ja "super" an. plastik ist da drin? na da bin ich ja mal gespannt. also die kleidung ist wohl von krankenhaus zu krankenhaus unterschiedlich. ich hätte gerne weiß.

na, mal schaun!

liebe grüße,

jina
 

david

Senior-Mitglied
Mitglied seit
22.05.2002
Beiträge
149
Hallo @ all!

Wir tragen weisse Hosen und längs-hellblau-weiss-gestreifte Oberteile. Find ich ganz nett eigentlich. Lieber hätte ich noch, wenn wir zB auch grün-weiss, rot-weiss, orange-weiss, rosa-weiss, sonstwas-weiss gestreift zur Auswahl hätten. Je nach Stimmung könnte man sich das dann aussuchen. Und die Station wäre bunter.

Unsere Abteilungshelfer sind grün, Hausarbeiter blau, Bodenkosmetikerinnen braun...

Aber bei den meisten von euch scheints ja noch langweiliger zu sein: Ärzte UND Schwestern in komplettweiss?! ööööööööööd ;)

+lg, david
 

Rabenzahn

Poweruser
Mitglied seit
15.02.2002
Beiträge
933
Standort
Kassel
Beruf
AN-Pfleger
Akt. Einsatzbereich
in Rente
Hallo,

wir tragen entweder ein saftiges Grün oder ein ganz dunkles Blau.
Müssen aber den ganzen Tag Mundschutz und Haube tragen.

Ist ebenso im Op :lol:
 

carmen

Poweruser
Mitglied seit
22.07.2002
Beiträge
857
HUHU,

wie bitte, Rabenzahn 8O :?: , den ganzen Tag Mundschutz und Haube :?:
Das ist ja grausam :roll:
Also mir reicht es schon, wenn ich vor den ISO-Zimmern den Mundschutz anlegen muß, da wird mir stets ganz komisch, schon wegen dem netten Düftle, was dieser Mundschutz an Eigengeruch verströmt :?

Bin ganz neidisch, wenn ich so lese, was die Kolleginnen und Kollegen in anderen Kliniken für nette Dienstkleidung tragen dürfen *schmoll*.
Wir sehen aus, wie die Kalksäcke :down:

Tschüß

Carmen
 

Tisi

Senior-Mitglied
Mitglied seit
22.02.2002
Beiträge
155
Alter
37
Standort
Heiligkreuz
Beruf
Krankenschwester
Hallo!
Bei uns ist es so, dass eigentlich alle ganz weiss anhaben, außer die Examinierten, die haben seit ca, nem Jahr neue Kleider bekommen, da is jetzt noch blau mit drin! Soll dazu dienen ein einheitliches Bild abzugeben!
Op ist grün, Intensiv u,. Anästhesie blau, die Leuts die die Gastros und so machen haben mintgrüne Streifen drin!

Tschüssi, Tisi
 

Mellimaus

Poweruser
Mitglied seit
13.07.2002
Beiträge
708
Alter
38
Standort
NRW
Beruf
Krankenschwester, BA Anleitung und Mentoring
Akt. Einsatzbereich
Kardiologie
Also bis vor ein paar MOnaten haben bei uns noch die Praktikanten und Schüler Hellblau getragen. Jetzt gibt es neue Wäsche und alle laufen in einheitlichem Weiss umher. Und weil wir in den Kitteln nur 35% Baumwolle haben und der Rest Kunstofffasern, schwitzen wir alle wie die Schweine. Tja aber hauptsache die Kittel gefallen der PDL! :evil:
 

tine3009

Newbie
Mitglied seit
01.11.2002
Beiträge
17
Hallo,

ich fange im April meine Ausbildung zur KS an und mache mir solangsam GEdanken, welche Schuhe für den Stationsalltag am besten geeignet wären... :gruebel:

Was tragt Ihr so? Die bequemen Birkenstock...oder doch lieber Turnschuhe? Wenn Birkenstock, welche denn? Die zum einfachen hineinschlüpfen, in denen man fast keinen sicheren Halt hat oder die mit Schnalle an der Hacke...? :?:

Ich weis, ist nicht so wichtig meine Frage, aber interessiert mich eben.

Gruss

Tine
 

Trine

Stammgast
Mitglied seit
05.08.2002
Beiträge
258
Hallo tine!
Solltest du dich für Birkenstock-Schuhe entscheiden, dann musst du sogar welche mit Riemchen hinten tragen. Dies schreiben die Unfallverhütungsvorschriften vor. Ich rate dir zu geschlossenen Birkenstock. Finde es persönlich nicht so prickelnd wenn irgendwelche Flüssigkeiten (Wasser, Infusionsflüssigkeit, Urin etc.) evtl. auf den Boden tropft und mir direkt auf die Zehen.

Für was du dich auch entscheidest: Gut abwaschbar = desinfizierbar sollte dein Schuhwerk sein!

Liebe Grüße

Trine
 

Gaby

Gesperrt
Mitglied seit
07.04.2002
Beiträge
699
Hallo Tine,

ich denke doch, dass deine Frage wichtig ist – denn immerhin stehst du ziemlich lange in diesen Schuhen! (Denk an deine Füße)

Ich an deiner Stelle würde warten, welche Vorgaben du von der Krankenpflegeschule bekommst – und dann einfach einige Schuhe ausprobieren.

Während der Ausbildung hieß es bei uns – soweit egal, keine Absätze, keine Holzpantoffel. Riemchen waren nicht vorgeschrieben.

Im Krankenhaus wo ich zur Zeit arbeite, heißt es mit Riemchen – denn stolperst du (wegen deiner Schuhe) gibt es Probleme mit der Versicherung. Das läuft soweit ich weiß in den meisten Krankenhäusern so.

Welche Schuhe wir aber anziehen, bleibt uns überlassen. Auch ob wir Schuhe mit Riemchen tragen oder nicht.

Ob geschlossene Schuhe oder nicht, bleibt wahrscheinlich dir überlassen. Wohlfühlen solltest du dich.

Alles Gute für die Ausbildung, wünsche dir einen schönen Anfang!

Liebe Grüße aus Wien

Gaby
 

Sabine

Junior-Mitglied
Mitglied seit
19.11.2002
Beiträge
90
Hallo,

so viel ich weiß, ist es in Deutschland vorgeschrieben, Schuhe mit Riemchen zu tragen. Ich komme da auch am besten mit klar. Ich trage die geschlossenen Birkenstock mit Riemchen, denn wie, oben schon erwähnt, ist es nicht so prickelnd, wenn einem irgendwelche Körperflüssigkeiten über die Zehe laufen, und das kommt sicherlich öfter mal vor. Auch tut es einfach nur weh, wenn man sich die Zehen anstößt, z.B. an einem Bett oder so.
Welche Schuhe wir tragen, liegt aber auch in unserem Ermessen. Unsere Krankenpflegeschule gibt vor, weiße, geschlossenen mit Riemchen zu tragen. Viele meiner Kollegen tragen aber auch farbige. Manche tragen trotz offiziellem Verbot offene Schuhe ohne Riemchen. Na so lange nix passiert ist das wohl auch kein Problem.
Am besten probierst Du Schuhe aus, denn bedenke, in denen mußt Du viel, viel laufen, also sollten sie megabequem sein.

Viele Grüße,
Sabine
 

Fox

Newbie
Mitglied seit
03.02.2003
Beiträge
2
Hi!

Weiß jemand von euch, wo ich im Internet gute Dienstbekleidung - vor allem suche ich Schuhe - finde?

Ich suche schon lange, aber es ist nicht gutes zu finden !

MfG
Fox
 

Mellimaus

Poweruser
Mitglied seit
13.07.2002
Beiträge
708
Alter
38
Standort
NRW
Beruf
Krankenschwester, BA Anleitung und Mentoring
Akt. Einsatzbereich
Kardiologie
WAS SUCHST DU DENN FÜR SCHUHE? ich persönlich trage birkenstock wie wohl jeder zweite im krankenhaus.
dienstkleidung findest du in speziellen geschäften die es eigentlich in jeder größeren stadt gibt......
 

carmen

Poweruser
Mitglied seit
22.07.2002
Beiträge
857
Hi,
es gibt auch einen Katalog, der da "Walter Job" heißt. Darin sind die verschiedensten Schuhe und Dienstbekleidungen zu finden.
Aber auch Kleidung und Schuhe, die man außerhalb der Dienstzeit tragen kann.

Viele Grüße
Carmen
 

Fluegelchen

Newbie
Mitglied seit
05.02.2003
Beiträge
14
Alter
38
Standort
Bundesstadt
Beruf
Krankenpflegeschüler
Hallo!

Also bei uns trägt auch fast jeder Birkenstock (allerdings sind die meisten so blöd und tragen ganz normale Schlappen ohne Fersenriemen, die können in Notfallsituationen zu rasch ausfallen - deshalb sind die ja auch beim Autofahren verboten), da sind die Füße gut "belüftet". Die bekommst du in jedem erst- oder zweitklassigen Schuhgeschäft...

Allerdings muß ich dazu sagen, daß es wesentlich angenehmer ist, wenn einem etwas mit (z.B.) HAIX-Nevada (integrierte Stahlkappe) auf die Zehen fällt, als mit Birkenstockschlappen. Schuhe der Firma HAIX bekommst du nur über Vertragshändler (www.haix.de siehe Rescue-Line).

Ach ja: Schuhe sollte man eigentlich nicht via Internet bestellen *g* Schließlich müssen die richtig sitzen, sonst kannst du dir bei der Arbeit im KH ganz schöne Probleme holen...

Liebe Grüße,

Fluegelchen
 

Mellimaus

Poweruser
Mitglied seit
13.07.2002
Beiträge
708
Alter
38
Standort
NRW
Beruf
Krankenschwester, BA Anleitung und Mentoring
Akt. Einsatzbereich
Kardiologie
Na ja bei Nirkenstock musst du nach dem Motto zehen weg! arbeiten. Ich persönlich habe mir schon genügend of ein Bett oder Rollstuhl inklusive Patient da rübergerollt *autsch*
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!