Vermögenswirksame Leistungen?

Dieses Thema im Forum "Adressen, Vergütung, Sonstiges" wurde erstellt von 0Naschkatze0, 02.04.2008.

  1. 0Naschkatze0

    0Naschkatze0 Newbie

    Registriert seit:
    14.03.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Halli Hallo,

    meine Ausbildung habe ich
    gestern begonnen. Den Vertrag habe ich auch gestern erhalten.
    Was hat es sich mit den vermögenswirksamen Leistungen in sich? Die Sekretärin meinte, dass wenn ich einen Bausparvertrag mache, ich dann diese bekomme.
    Etwa monatlich? Wieviel ist das?
     
  2. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Das musst du bei deinem Arbeitgeber erfragen. Ich kann dir nur ein Beipsiel geben wie es bei uns war bzw ist:

    Um die maximale Zulage (13,xx Euro) zu erhalten musste ich mindestens 39,88Euro ansparen (inkl der 13 Euro). Bspw in einen Bausparvertrag.

    Momentan (keine Ausbildung mehr), ists dasselbe, nur das die 13 durch 6 ersetzt wurden :-/


    Monatlich!
     
  3. Aceton

    Aceton Stammgast

    Registriert seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Ort:
    NRW
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Lohnen sich überhaupt VL???

    Wäre das Geld woanders angelegt nicht rentabler?
     
  4. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.442
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Vermögenswirksame Leistungen gibt's nur für bestimmte Anlageformen (wie den Bausparvertrag). Dein Geld irgendwo anders anzulegen steht dir frei, aber die 13,-Euro pro Monat zusätzlich gehen Dir dann durch die Lappen.

    Welche Anlageform für Dich am ideal ist, besprichst Du am besten mit Deiner Bank.
     
  5. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
  6. Schwester Schnecke

    Schwester Schnecke Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    in Fachweiterbildung Onkologie
    Funktion:
    Mentorin
    Hallo du, Naschkatze!

    Ich habe damals, allerdings erst nach Beendigung der Ausbildung, auch einen Bausparvertrag abgeschlossen.

    Der Arbeitgeber ist verpflichtet dich finanziell dabei zu unterstützen - das sollte man doch nutzen!

    Auf mein Konto gehen monatlich ca. 39€, von denen mein Arbeitgeber 6,50€ oder so zahlt und mittlerweile hab´ ich über 4.000€ auf dem Konto.

    Den Vertrag lass´ ich laufen; die 33€ monatlich, die ich zahle, tun mir nicht weh´ und mein Arbeitgeber muss seinen Beitrag dazu leisten - ist doch super!
    Wenn mal ein Umzug oder eine Renovierung ansteht, hab´ ich direkt was zur Verfügung bzw. vielleicht will man ja wirklich mal ein Haus oder eine Wohnung kaufen...

    Ich an deiner Stelle würd´s machen.


    Mit besten Empfehlungen,

    Schwester Schnecke:-)
     
  7. Bluestar

    Bluestar Poweruser

    Registriert seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    Funktion:
    Zuständig für Dialyse, Hygiene, Wundversorgung
    Ich kann das auch nur empfehlen, würde allerdings in einen VL-gebundenen Investmentfond einzahlen.
     
  8. Nina89

    Nina89 Stammgast

    Registriert seit:
    13.12.2007
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    frisch gebackene Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    BW
    Akt. Einsatzbereich:
    Unfallchirurgie
    Hi

    bekommt man nicht auch noch vom Staat was dazu?
    Also ich werd das wohl machen, scheint ja kein Haken dabei zu sein :gruebel:

    Lg Nina
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Vermögenswirksame Leistungen Forum Datum
Vermögenswirksame Leistungen in der Ausbildung Adressen, Vergütung, Sonstiges 23.01.2005
Übernimmt Arbeitgeber die vermögenswirksamen Leistungen (VL) vollständig? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 19.04.2003
Höhe der vermögenswirksamen Leistungen? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 03.01.2003
News Rüstzeug für tiergestützte Dienstleistungen Pressebereich 31.08.2016
News Pflegeleistungen der Krankenkassen Pressebereich 08.06.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.