Vermittlungsagenturen

Dieses Thema im Forum "Ansprechpartner / Institutionen und Erfahrungsberichte" wurde erstellt von catblue, 10.01.2007.

  1. catblue

    catblue Newbie

    Registriert seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Sinzheim
    Akt. Einsatzbereich:
    Rehaklinik für Orthopädie und Chirurgie
    Hallo, ich bin Krankenschwester und habe in einer Fachzeitschrift die Adresse einer Agentur gefunden, die europäische Schwestern auf ein Arbeiten in den USA vorbereitet und vermittelt. Kennt die vielleicht jemand oder kann jemand noch andere Agenturen empfehlen? Über Antworten würde ich mich freuen.
    US-JOB-CONNECTION

    Steph:nurse:


     
  2. Ying_Yang

    Ying_Yang Gast

    Hallo Steph, dies ist vermutlich nicht die Antwort, die Du jetzt hören möchtest, aber ich gebe sie Dir trotzdem.
    Es gibt massig Agenturen, z. b. whiteglove, adeviahealth, pm-recruitment... und alle wollen sie nur Dein Geld!
    Ich weiss, dass es zunächst verführerisch klingt, dass man Hilfe bei dem ganzen organisatorischen Krampel bekommen kann, aber glaub` mir, das schaffst Du auch allein! Ich habe noch keinen Erfahrungsbericht aus Amerika gelesen, bei dem jemand zufrieden war. Man muss sich verpflichten, ansonsten hohe Geldsummen zurückzahlen. In der Regel arbeitet man für einen sehr geringen Stundenlohn. Bei allnurses.com - The #1 Nursing Community, Nursing Jobs, Nursing News and more wurde dieses Thema schon diskutiert. Und hier im Forum hat Kersti1973 vor dem Schritt nach Amerika über eine Agentur gewarnt.
    Das ist natürlich nur meine persönliche Meinung. Sollte ich Dir irgendwie behilflich sein können, so bin ich das gern, denn auch ich möchte gern in die USA.
     
  3. catblue

    catblue Newbie

    Registriert seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Sinzheim
    Akt. Einsatzbereich:
    Rehaklinik für Orthopädie und Chirurgie
    Hallo Ying_Yang , danke erstmal für deine Antwort. Ich hab sowas auch schon gelesen. Klar wollen die Geld. Warum ich den Weg einschlagen wollte, war auf der sicheren Seite zu sein mit dem Papierkram. Außerdem bin ich alleinerziehend mit einem 4-jährigen Kind. Möchte mich neu orientieren, da hier ja die Jobaussichten nicht so riesig sind. Und alleine hab etwas bammel davor.

    Gruß Steph
     
  4. Ying_Yang

    Ying_Yang Gast

    Hallo Steph, Dein Kind bekommt automatisch eine Greencard, wenn Du eine bekommst. Mach` Dir keine allzu großen Sorgen wegen des Papierkrams. Es geht ohnehin nur eins nach dem anderen. Hast Du hier im Forum schon einmal die entsprechenden Beiträge über Amerika gelesen? Ich habe mich für eine Lizenz in NY beworben. Wo möchtest Du denn hin? Schau` auf alle Fälle schon einmal auf der Homepage des State Boards of Nursing des Staates, in den Du gehen möchtest unter "Initial License". Wie gesagt, ich helfe Dir gern, wenn ich kann. Dann musst Du nur etwas detaillierter werden.:king: Du kannst mir auch eine pm schicken.
     
    #4 Ying_Yang, 10.01.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.01.2007
  5. cgross

    cgross Newbie

    Registriert seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativbereich
    Funktion:
    Student/Pfleger
    Hallo!
    Ich plane dieses Jahr nach London oder Glasgow zu gehen und bin mir noch nicht im klaren darüber welche Agentur/Personalvermittlung ich wählen soll.
    In den Foren steht ja schon einiges aber ich brauche konkrete zeitnahe Hinweise auf wen wirklich verlass ist.
    med-jobs.de antwortet nur sehr sporadisch auf mails die Interesse angeben.
    khb-europe.de ist in der Internetpräsenz nicht sehr informativ

    Kennt ihr weitere Agenturen oder habt selbst gute wie schlechte Erfahrungen gemacht?
    Ich brauche präzise Fakten, da der Sprung auf die Insel für mich feststeht!

    Vielen Dank schon einmal !
     
  6. Aloha

    Aloha Poweruser

    Registriert seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    2
    cgross:
    Du brauchst eigentlich keine Vermittlungsagentur.... Nach Deiner Registrierung beim NMC kannst Du Dich bewerben, wo auch immer Du willst. Die Registrierung ist nicht schwer zu bewerkstelligen und Beispiele fuer eine Bewerbung in UK findest Du bestimmt im Internet oder Du holst Dir ein Buch zu diesem Thema.
    Wieviel eine Vermittlungsagentur kostet, kann ich nicht sagen, aber: die Ausgaben kannst Du Dir eigentlich sparen.........
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Vermittlungsagenturen Forum Datum
Hat jemand Erfahrung mit Vermittlungsagenturen in Amerika? Ansprechpartner / Institutionen und Erfahrungsberichte 05.02.2008
Vermittlungsagenturen für englischsprachige Länder Ansprechpartner / Institutionen und Erfahrungsberichte 19.08.2007

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.