Vergütungsgruppe Kr1 oder Kr2?

Hypnosy

Newbie
Mitglied seit
21.04.2015
Beiträge
2
Alter
34
Hallo Ihr Lieben,

mal kurz zu mir, ich arbeite bei der Caritas nun knapp über 2 Jahre in der ambulanten Pflege. Ich bin durch ein Projekt zu dem Beruf gekommen. Vor 1,5 Jahren habe ich die Qualifizierung zur Behandlungspflege LG1+LG2 gemacht. Praktische Prüfung, mündliche Prüfung, schriftliche Prüfung, Kurs enthält 160 Theoriestunden und ging 9 Monate 1x die Woche nach der Arbeit für 4 Stunden.

So, nun zu meiner Frage, da nun 2 Jahre vorbei sind und ich nach Caritas AVR bezahlt werde: welche Vergütungsgruppe steht mir zu? Ebenso welche Stufe würde mir zustehen?

Im Nachtrag zum Dienstvertrag steht:

Vergütungsgruppe Kr1 entspricht Entgeltgruppe Kr3a und bin in Stufe 1.

Nun habe ich nachgesehen im AVR Vertrag:

Vergütungsgruppe Kr 1
1 Mitarbeiter/-innen in der Pflege ohne entsprechende Ausbildung (z.B. Pflegehelfer/-in) 1 <- Bin ich ja gar nicht!

Vergütungsgruppe Kr 2
Mitarbeiter/-innen in der Pflege ohne entsprechende Ausbildung nach Ableistung eines qualifizierenden Kurses 1, 4 <- Habe ich getan! 9 Monate lang, mit ablegen einer Prüfung im Mündlichen, Schriftlichen und Praktischen.

Punkt 4 in Kr2 sagt auch...

Punkt 4: Ein qualifizierender Kurs im Sinne dieses Tätigkeitsmerkmales liegt vor, wenn der Kurs mindestens 110 theoretische Unterrichtsstunden umfaßt (z.B. Schwesternhelferinnen-Kurs).

Meiner enthält ja sogar 160 Theoriestunden!
Wäre schön wenn mir ein paar Leute dazu was sagen könnten, ob es mir denn wirklich zustehen würde, mache schließlich die selben Arbeiten fast wie eine examinierte in der ambulanten Altenpflege, bis auf Wunden.



Ich habe schon 3 mal bei der Personalabteilung angerufen, aber der Verantwortliche ist noch immer krank. Komme mir schon vor wie ein Stalker.
 

Maniac

Poweruser
Mitglied seit
09.12.2002
Beiträge
10.368
Akt. Einsatzbereich
[inaktiv]
Funktion
[inaktiv]
Was ist das denn für ein AVR- Vertrag wo du nachgesehen hast? Hast du DAS schriftlich bekommen und unterschrieben? Oder hast du gegoogeld?

Dann wäre wichtig nach was du laut deinem eigenen Vertrag bezahlt wirst. Also in welche AVR und in welche Anlage du fällst!
Davon abhängig ist deine Vergütung.

(Wobei ich die Regelung in der Anlage 32 schon fast für einen Druckfehler halten würde diesbezüglich ;) )
 

Hypnosy

Newbie
Mitglied seit
21.04.2015
Beiträge
2
Alter
34
Nach AVR Anlage 32 so wie ich das hier entnehme.
Vorher war das wie gesagt über ein Projekt, nun kam halt ein neuer Vertrag von der Caritas.

Steht überall im Internet, egal wo ich schaue - unter ambulanter Pflegedienst und dem AVR - steht, dass ich eigentlich Kr2 hätte da ich ja eine Qualifizierung von 110 Theoriestunden absolviert habe.

Welche Regelung in der Anlage 32 meinst du als einen Druckfehler? ;)
 

Maniac

Poweruser
Mitglied seit
09.12.2002
Beiträge
10.368
Akt. Einsatzbereich
[inaktiv]
Funktion
[inaktiv]
In der Anlage 32 (ich habe extra noch eine 2. Quelle gesucht gestern) werden für die Vergütungsgruppen die Ziffern 1 und 7 angegeben, nicht 4, die du oben zitiert hast.

Demnach:
7

Die Weiterbildung setzt voraus, dass mindestens 720 Stunden zu mindestens je 45 Unterrichtsminuten theoretischer und praktischer Unterricht bei Vollzeitausbildung innerhalb eines Jahres und bei berufsbegleitender Ausbildung innerhalb von zwei Jahren vermittelt werden.
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!