Vergütung Pflegepraktikum

Dieses Thema im Forum "Adressen, Vergütung, Sonstiges" wurde erstellt von Killerkirsche, 09.10.2008.

  1. Killerkirsche

    Killerkirsche Newbie

    Registriert seit:
    08.10.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    noch angelernte Altenpflegehilfe
    Ort:
    Kenzingen/Freiburg
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Huhu Leutchens :-)
    Also ich hab in nächster Zeit Vorstellungsgespräche bei verschiedenen Schulen in BaWü. Ich möchte die Ausbildung super gerne machen.
    Ich möchte aber auch vorher noch n Pflegepraktikum machen. Kann mir jmd sagen, wie hoch da die Vergüting ist? Also im Internet hab ich dazu nichts gefunden und anrufen und danach fragen halte ich für n bisschen blöd :-)
    Danke schon mal im vorraus.
    Jule
     
  2. Bluestar

    Bluestar Poweruser

    Registriert seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    Funktion:
    Zuständig für Dialyse, Hygiene, Wundversorgung
    Wie lange soll dein Praktikum denn gehen ? In der Regel bekommt man nichts dafür, es sei denn du machst es im Rahmen eines FSJ o.ä.
    .
    .
     
  3. Krissy84

    Krissy84 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    24.01.2006
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, Studentin PM, Kauffrau im Gesundheitswesen
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    Seniorenzentrum
    Hallo Jule!

    Wo möchtest du das Praktikum denn machen? Und wie lange? Oft ist es so, dass ein Praktikum gar nicht vergütet wird, das hängt aber von dem Betrieb ab, in dem du dein Praktikum absolvierst.
    Würdest du ein FSJ absolvieren, könntest du mit ca. 250-300 € im Monat rechnen.
    Ich habe damals ein Praktikum im Krankenhaus gemacht, die ersten drei Monate gratis und die nächsten drei Monate habe ich 300€ monatlich bekommen. Alles Verhandlungssache...

    Liebe Grüsse, Krissy
     
  4. Killerkirsche

    Killerkirsche Newbie

    Registriert seit:
    08.10.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    noch angelernte Altenpflegehilfe
    Ort:
    Kenzingen/Freiburg
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    lol :D das is nich euer ernst?! ^^ Das is ja heavy. Ich wollts in der Uniklinik Freiburg machen. Nur ich hab eben Haus und Mann und mit 200 - 300 € kommt man da nicht weit :D
    Aber trotzdem Danke schön für die Infos!
     
  5. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Wieviel glaubst du, bekommst du in der Ausbildung?

    Elisabeth
     
  6. Killerkirsche

    Killerkirsche Newbie

    Registriert seit:
    08.10.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    noch angelernte Altenpflegehilfe
    Ort:
    Kenzingen/Freiburg
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Ich weiß, dass ich da ca 500 habe und das is auch ok. Nur wesentlich weniger darf es nunmal nicht sein, leider. Ich bezweifle nicht, dass das Praktikum spaß machen würde, aber n bissl muss es finanziell natürlich auch passen. ICh denke, dass kann man nachvollziehen.
     
  7. Bluestar

    Bluestar Poweruser

    Registriert seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    Funktion:
    Zuständig für Dialyse, Hygiene, Wundversorgung

    Was hast du denn für Vorstellungen von einem Praktikum ??? Wofür sollten die Kliniken Praktikanten die zur Berufsvorbereitung in den Beruf "hineinschnuppern" wollen Geld in den Rachen werfen ??? Du willst doch was von denen ! Die sind nicht auf deine Arbeitskraft angewiesen.
    .
    .
     
  8. Killerkirsche

    Killerkirsche Newbie

    Registriert seit:
    08.10.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    noch angelernte Altenpflegehilfe
    Ort:
    Kenzingen/Freiburg
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Kleine Anmerkung am Rande: Ich habe bei meinem letzten FSJ 450 € bekommen und bin davon ausgegangen, dass es hier ca. das gleiche sein könnte.
     
  9. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Hallo Killerkirsche,
    mal eine ganz andere Frage: Wieso willst Du das Pflegepraktikum überhaupt noch machen, wenn Du eh schon ein FSJ gemacht hast und als Altenpflegehilfe arbeitest?
    Oder hast Du noch nie in einem Krankenhaus gearbeitet? Ist jetzt nur so eine Verständnisfrage.
    Und wie lange hast Du gedacht, sollte das Praktikum gehen? Bei uns in der Klinik ist es auch so, dass man für Praktikas, die weniger als einen Monat dauern, kein Geld kriegt. Allerhöchstens Essensmarken.
     
  10. Killerkirsche

    Killerkirsche Newbie

    Registriert seit:
    08.10.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    noch angelernte Altenpflegehilfe
    Ort:
    Kenzingen/Freiburg
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    huhu, ich hab nen FSJ in nem Behindertenheim und - werkstatt gemacht. Und in nem Krankenhaus hab ich bisher noch nicht gearbeitet. In ner Psychiatrie war ich mal für n Praktikum von 2 Wochen (meine Tante is dort Stationsleitung). Und Altenpflege ist ja nicht das, was ich später wirklich machen möchte. Mir geht es um den Bereich Medizin, das ganze Aufgabensprektrum einer Krankenschwester.
    Das Praktikum sollte von Anfang nächsten Jahres bis zum Beginn der Ausbildung gehen. Also gute 6 - 10 Monate.
     
  11. Sittichfreundin

    Sittichfreundin Poweruser

    Registriert seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Schlaganfalleinheit mit Stroke Unit und allgemeine Innere
    Funktion:
    tätig als Nachtschwester
    Frage einfach mal an in den Häusern. Verhandeln kannst Du immer!
     
  12. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Hallo Killerkirsche,
    wenn Du das Praktikum über einen so langen Zeitraum machen möchtest, dann kann es gut sein, dass Du eine Vergütung rausschlagen kannst. Dieser Betrag ist dann von Klinik zu Klinik unterschiedlich (bei uns kriegt man glaub ich nur 250 Euro monatlich).
    Frag einfach bei der Bewerbung um einen Praktikumsplatz nach!
     
  13. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Versuch dich als Pflegeassistentin zu verkaufen. Du hast Erfahrungen in der Pflege und kannst als solches auch eingesetzt werden. Ob das Projekt nun Praktikum oder Pflegeassistent heißt ist doch egal.

    Elisabeth
     
  14. Anne9888

    Anne9888 Stammgast

    Registriert seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Leipzig
    Akt. Einsatzbereich:
    kardiochirurgische ITS
    Nur mal so am Rande: Dass man für von einem Prakitkantengehalt (sofern es welches gibt) keine Familie ernähren kann ist doch wohl klar oder? Zum Glück leben wir aber in einem Sozialstaat, in dem keiner verhungern muss. Sorry, aber der ganz Thread regt mich ein bisschen auf, denn für Praktikanntenarbeit 400-500 Euro haben zu wollen find ich schon ganz schön überzogen. Die Mindestvergütung für ein FSJ beträgt in Dtl. übrigens 130Euro. Und das dauert ein ganzes Jahr... Nicht überall bekommt man dafür 300 Euro. Und überhaupt sollte es dabei ja nicht ums Geld gehen, ein Praktikum macht man doch nicht um seine Familie zu ernähren, sonder um sich neue Wege zu öffnen oder einfach etwas Neues auszuprobieren.
    Und übrigens würde ich es als Arbeitgeber nicht toll finden wenn eine Praktikanntin um ihr Gehalt verhandelt... die will doch was von mir??? Oder nich.
     
  15. medsonet.1

    medsonet.1 Poweruser

    Registriert seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Buchhalter
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Akt. Einsatzbereich:
    Verwaltung
    Funktion:
    Leiter Rechnungswesen - ehrenamtlicher Arbeitsrichter - Betriebsrat
    Ich kann mich da teilweise anschließen, bei uns heißt diese Berufsbezeichnung allerdings "Pflegehelferin" .
    Versuch es doch mal bei den gemeinnützigen Organisationen (z.B. DRK) im Bereich der ambulanten Pflege, dort kannst du in der Regel praktische Ausbildung und eine gewisse Vergütung als Helferin verknüpfen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Vergütung Pflegepraktikum Forum Datum
Vergütung einer Pflegewissenschaftsstelle? Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 10.10.2016
Vergütung/Arbeitsvertrag bei Zeitarbeit Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 13.05.2016
Netto-Ausbildungsvergütung Ausbildungsinhalte 11.03.2016
Ausbildungsvergütung Wannseeschule Berlin? Erfahrungen generell? Adressen, Vergütung, Sonstiges 17.02.2016
Caritas Akademie Berlin - Erfahrung? Ausbildungsvergütung? Adressen, Vergütung, Sonstiges 15.02.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.