Vergütung nach BAT?

lady-13

Newbie
Mitglied seit
13.10.2002
Beiträge
1
Bewertungen
0
Punkte
1
Hallo Kollegen !
Bin 40 Jahre alt und arbeite seit 1979 als Krankenschwester. In den letzten Jahren war ich für Privatunternehmen tätig, somit habe ich keine Ahnung wie die Verdienstmöglichkeiten zur Zeit sind. In der Zeitung wird eine interessante Stelle angeboten, Bezüge sollen nach BAT V berechnet werden. Kann mir einer von euch vielleicht mitteilen in welcher Höhe mein Bruttogehalt liegen würde. Bin 40J. alt, Examen 1982, verh., 1 Kind noch auf der LStK, Steuerklasse IV. Vielen Dank für die Hilfe. Viele Grüße Andrea
 

Rabenzahn

Poweruser
Mitglied seit
15.02.2002
Beiträge
933
Bewertungen
4
Punkte
18
Standort
Kassel
Beruf
AN-Pfleger
Akt. Einsatzbereich
in Rente
Hallo Andrea,

ich kann Dir die Zahlen für das Gehalt ungefähr nennen. Es ist immer noch davon abhängig, ob dein Mann auch im öffentlichen Dienst Arbeitet, ob ihr in den neuen oder alten Bundesländer lebt und und und.

Das Grundgehalt BAT Kr V beträgt in der höchsten Altersstufe


1756,43 Euro brutto
+1246,26 Euro Ortszuschlag im günstigsten Fall
+ 102,86 Euro Allgemeine Zulage.

Wie gesagt, wenn nur einer von Euch im öffentlichen Dienst tätig ist.

Sehe es nur als Richtlinie an. Ich hoffe es hilft Dir weiter.
 

Ähnliche Threads


Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!