Vergütung bei nicht bestandenem Examen?

Dieses Thema im Forum "Rund um die Abschlussprüfung (Examen)" wurde erstellt von Blackbear, 11.09.2007.

  1. Blackbear

    Blackbear Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    02.06.2004
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    mich würde mal interessieren wie es eigentlich ist wenn man im schlimmsten Fall durch das Examen fällt und man die Ausbildung verlängern muss. Hat man dann noch ein Recht auf Ausbildungsvergütung bzw. wird diese gezahlt?

    Greetz
    Blackbear
     
  2. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Wenn dein Vertrag verlängert wird, wird dir die Ausbildungsvergütung des 3. Jahres weitergezahlt.
    Diese Verlängerung musst du allerdings selbst beantragen, es wird nicht automatisch erfolgen, siehe auch dein Ausbildungsvertrag.
     
  3. Chiquita1987

    Chiquita1987 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    17.02.2007
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Siegen
    Akt. Einsatzbereich:
    Neurologie
    Ich habe mein Examen nicht bestanden. Ich war vor ein paar Tagen in der Schule, um mit meinen Lehrern alles weitere zu besprechen. Ich habe auch meinen Vertrag unterschrieben, der bis Januar 08 Verlängert wurde. Diesen musste ich allerdings nicht beantragen. Das wurde alles von der Schule geregelt.

    Lg Chiquita
     
  4. unsere ausbildung wird nur verlängert, wenn man das praktische examen vergeigt hat...

    bei mündlich und schriftlich bist du automatisch arbeitslos und musst in einem halben jahr (also der kurs direkt hinter dem jetzigen) zur prüfung wieder antreten...

    wir finden die regelung auch abartig aber es ist leider so :(
     
  5. Chiquita1987

    Chiquita1987 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    17.02.2007
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Siegen
    Akt. Einsatzbereich:
    Neurologie
    Es ist die praktische Prüfung die ich versaut habe. Bei uns werden alle Prüfungen, ob praktisch oder theoretisch im Januar wiederholt. Also ist es kein halbes Jahr. Ob das is allen Schulen so gehandhabt wird, oder nur bei uns, weiß ich alleidings nicht. Mein Arbeitsvertrag läuft auch am 31.01.08 aus, sobals ich meine Ergebnisse habe.

    Lg Chiquita
     
  6. ~~~DIVA2006~~~

    Registriert seit:
    16.09.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Examinierte Gesundheits und Krankenpflegerin
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Hallo
    Also, ich habe ebenfalls praktisch nicht bestanden um darf meine Prüfung erst im März so ca. 10 kalenderwoche nachholen. Fazit, ich muss ein halbes Jahr verlängern. :wut: Zudem muss ich davon augehen, dass anstatt zwei prüfer drei dabei sind. Nach möglichkeit kommt noch jemand vom Kreisgesundheitsamt.
     
    #6 ~~~DIVA2006~~~, 24.09.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.09.2007
  7. iceBABE82

    iceBABE82 Gast

    normal darf man praktische prüfung erst nach einem halben Jahr wiederholen, wer beim Examen durchfällt hat es ja vergeigt und man kann generell sagen, dass die Wahrscheinichkeit sich praktisch in 3 monaten um so viel weiter zu entwickeln sehr gering ist. Theorie kann man in der Zeit nachholen, aber Praktisch ist echt schwer.. Immerhin hatte man 3 Jahre Zeit.. da werden 3 Monate keine Wunder wirken! Mein Tip, rede mit deinen Lehrern und bitte sie dich um 6 Monate zu verlängern. Du darfst dich insgesamt nur 2 mal zur Prüfung anmelden. Dann is es aus und alles umsonst. Ich hatte eine im Kurs, die freiwillig ein volles Jahr wiederholt hat und es dann wieder vergeigt hat.. 3 Monate sind echt zu kurz. Lg
     
  8. Desse!!!

    Desse!!! Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bochum
    hallo
    ich bin auch praktisch durchgefallen. die ganzen anträge hat die schule übernommen, musste also nur noch unterschreiben. bekomme weiterhin das gehalt vom 3.lehrjahr.
    ich muss auch kein halbes jahr sondern nur 5 monate wiederholen. mein vertrag wurde zwar bis zum 31.3 verlängert, aber er endet mit dem tag der prüfung. also am 29.2. hoffentlich bringt mir das datum glück.
     
  9. oldKph

    oldKph Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    08.12.2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpflegehelfer
    Ich habe mal eine Frage : Wieso wurde die Praktische nicht bestanden?
    Nicht sauer sein über die Frage.
     
  10. Desse!!!

    Desse!!! Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bochum
    bin am zvk irgendwie mit meiner hand gegen den dreiwegehahn an dem ich was anschließen wollte gegen gekommen. ich selber habe es nicht gemerkt. naja da sind mir anschließend die nerven durchgegangen sodass ich aus nervosität das sterile pflaster mit der normalen scheere geschnitten. hätte ich im normalfall auch nicht gemacht, aber durch den ersten fehler war alles vorbei.
     
  11. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Hallo oldkph,
    deine Frage passt aber so garnicht zur Überschrift!!

    Alo, bitte zum Thema weitere Antworten!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Vergütung nicht bestandenem Forum Datum
Vergütung im OP (nicht nach TVöD) OP-Pflege 22.08.2013
Fachpflegepersonal für die Schweiz mit Höchstvergütung nicht mit Deutschland zu vergleichen Stellenangebote 07.02.2013
Vergütung einer Pflegewissenschaftsstelle? Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 10.10.2016
Vergütung/Arbeitsvertrag bei Zeitarbeit Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 13.05.2016
Netto-Ausbildungsvergütung Ausbildungsinhalte 11.03.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.