Verfahrensanweisung zur Übergabe der Rufbereitschaft

krabbe46

Newbie
Registriert
09.04.2006
Beiträge
11
Ort
Kreis Cuxhaven
Beruf
Kinderkrankenschester, Fachkraft für Gerontopsychiatrie
Akt. Einsatzbereich
ambulante Pflege
Funktion
PDL
Suche verzweifelt nach einer Verfahrensanweisung zur Übergabe der Rufbereitschaft. Der MDK hat angemäkelt, das wir sowas nicht schriftlich haben. Habe, ehrlich keine Idee, wie ich das schreiben soll. Kann mir wer helfen ??
 
Hallo krabbe46!

Ich denke, daß sich da eine Untergliederung nach Struktur - Prozeß - Ergebnis anbieten würde.

Könnte z. B. so aussehen:

  • Struktur
    • Die Pflegepersonen, welche die Rufbereitschaft ausüben, haben ausreichende Qualifikation/Erfahrung.
    • Die Ablösung findet 30 Minuten vor Dienstende statt.

  • Prozeß
    • Die ablösende Pflegeperson erhält notwendige Informationen über noch unerledigte/anstehende Tätigkeiten.

  • Ergebnis
    • Die ablösende Pflegeperson hat alle benötigten Informationen, Schlüssel, Telephonnummern/Piepser etc.
Die Inhalte hängen natürlich von Deinen betrieblichen Bedürfnissen/Abläufen ab.

Schönen Gruß, Gego.
 
danke dir, klingt gut. werde mal was entsprechendes zusammenbasteln :lol:
 
Darüber meckert der MDK auch??
Na, wie gut das die unser Buch für die Rufbereitschaft
nicht gesehen haben...
Wir schreiben nur rein; " Bereitschaftshandy an Sr...
weiter gegeben!" Mit der entsprechenden Uhrzeit davor.
Und ansonsten schreiben wir ins Bereitschaftsbuch alle
Telefonate bzw. Inhalte derer rein auch wenn wir nicht
raus fahren mussten.
 

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 19 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!