Vereinbarkeit von Familie und Beruf!

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von Heimbach, 10.03.2015.

  1. Heimbach

    Heimbach Newbie

    Registriert seit:
    10.03.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Pflegekräfte,

    ich arbeite bereits seit 10 Jahre in der Pflege und möchte unsere Arbeitsbedingungen verbessern. Ich weiß ein großes Ziel. Im Rahmen meines berufsbegleitenden Studiums habe ich mich intensiv mit dem Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf in der Krankenpflege auseinandergesetzt. Ich würde mich freuen, wenn Ihr an meiner Umfrage teilnehmt.

    Fragebogen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf Survey

    Hoffe die Übertragung des Linkes funktioniert.


    Herzlichen Dank!!!!!

    Natalie

    Edit Flexi: Dieser Link geht jetzt auch
     
    #1 Heimbach, 10.03.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.03.2015
  2. amezaliwa

    amezaliwa Poweruser

    Registriert seit:
    13.12.2007
    Beiträge:
    2.033
    Zustimmungen:
    116
    Beruf:
    Krankenschwester mit WB Stroke Unit, RbP
    Ort:
    Franken
    Akt. Einsatzbereich:
    Stroke Unit mit IMCI
    Hallo Natalie

    Wollte anfangen - ging nicht. Deswegen:
    "Diese Umfrage ist derzeit geschlossen. Wenden Sie sich an den Autor dieser Umfrage, um weitere Hilfe zu erhalten."

    Titel ist etwas ungünstig, weil darin nicht auf einen Fragebogen hingewiesen wird.
     
  3. Heimbach

    Heimbach Newbie

    Registriert seit:
    10.03.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Oh man Technik die begeistert. Danke für dein Feedback!! Ich werde das Problem umgehend beheben,

    vielen Dank für die Info.


    LG Natalie
     
  4. Heimbach

    Heimbach Newbie

    Registriert seit:
    10.03.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
  5. amezaliwa

    amezaliwa Poweruser

    Registriert seit:
    13.12.2007
    Beiträge:
    2.033
    Zustimmungen:
    116
    Beruf:
    Krankenschwester mit WB Stroke Unit, RbP
    Ort:
    Franken
    Akt. Einsatzbereich:
    Stroke Unit mit IMCI
    So isses, abgeschlossen: 12:13.
    Was mir fehlt ist noch ein Freifeld. Mein "Kind" ist 20 J. alt. Die Zeit in der die Vereinbarkeit sehr wichtig war - ist vorüber.

    Was ich dann auch noch gesagt hätte: In den kritischen Jahren gab es sehr viel Verständnis und Rücksicht, auf der Station.
    Die Absprachen was die generelle Dienstplangestaltung anbelangte - habe ich mit der Stationsleitung getroffen, keiner übergeordneten Stelle.
    Individuelle Absprachen - mit den Kollegen. Geben UND nehmen.
    Wo früher (und auf mich zutreffend) Arbeitsverträge nur in 25% Schritten möglich waren - geht seit einigen Jahren (ebenfalls auf mich zutreffend) fast alles.
    Man kann auch "nur" um 5% aufstocken - was es einfacher macht, es zu versuchen.
    Anm.: Alle meiner Anfragen dazu endeten positiv. Was auch nicht selbstverständlich ist.
    Bis vor ein paar Jahren gab es "nur" die 3 Dienstzeiten Früh, Spät, Nacht.
    Inzwischen weit über 10. Normal lange Arbeitszeiten, aber auch kürzere. Auch das kann helfen.
     
  6. Bachstelze

    Bachstelze Poweruser

    Registriert seit:
    10.03.2011
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    276
    Ich fand die Umfrage doch eher dürftig.
     
  7. Heimbach

    Heimbach Newbie

    Registriert seit:
    10.03.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für dein Feedback
     
  8. Heimbach

    Heimbach Newbie

    Registriert seit:
    10.03.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Es ist sehr schwierig eine Umfrage zu entwickeln, die die eigenen Hypothesen stützt.
    Über konkrete Verbesserungsvorschläge freue ich mich.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Vereinbarkeit Familie Beruf Forum Datum
Bitte um Hilfe und Rat bzgl. Pflegealltag/ Vereinbarkeit Familie/ Finanzielle Aspekte Talk, Talk, Talk 21.11.2011
Arbeitsstelle kündigen wegen Todesfall in Familie Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 20.04.2017
News SPD: "Familienarbeitszeit" soll auch Pflegende entlasten Pressebereich 03.04.2017
Organisation der Familie neben der Ausbildung Adressen, Vergütung, Sonstiges 19.01.2017
News Bundesgesundheitsminister Gröhe und Bundesfamilienministerin Schwesig starten gemeinsam mit... Pressebereich 06.09.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.