Verdienst in Teilzeit (30 Stunden)?

Dieses Thema im Forum "Der Alltag in der Altenpflege" wurde erstellt von deadly_silence, 09.03.2014.

  1. deadly_silence

    Registriert seit:
    07.09.2010
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr!
    Ich hoffe, ich bin in diesem Unterforum richtig, habe nichts anderes gefunden..

    Also, meine Frage: Wir bekommen im Juli ein Baby und ich würde gern nach einem Jahr Elternzeit erst mal Teilzeit arbeiten gehen wollen, um für den Kleinen noch Zeit zu haben, so dass er nicht Ganztags in die Krippe gehen muss.
    Jetzt würde ich gern wissen, was ich als examinierte Altenpflegefachkraft mit Berufserfahrung etwa bei 30 Stunden verdienen würde?
    Arbeite bisher im Krankenhaus auf einer geriatrischen Station, dort bekomme ich in Vollzeit etwa 1700-1800€ netto im Monat raus. Allerdings würde ich die Arbeit wechseln, da wir evtl. umziehen.

    Meine Mutter arbeitet als ungelernte Helferin in nem Altenheim und bekommt im Monat so 1200-1300€ netto raus.

    Womit kann ich nun rechnen, was kann ich bei Vorstellungsgesprächen an Gehalt "verlangen", wenn ich nach der Gehaltsvorstellung gefragt werde?

    LG
     
  2. Bluestar

    Bluestar Poweruser

    Registriert seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    Funktion:
    Zuständig für Dialyse, Hygiene, Wundversorgung
    Das Nettogehalt ist völlig irrelevant, du musst ein Brutto angeben. Das richtet sich nach dem Tarif den das Haus bezahlt, bei dem du anfangen möchtest. Ohne das zu wissen ist es unmöglich irgendwelche Zahlen zu nennen...
     
  3. Sharice

    Sharice Stammgast

    Registriert seit:
    16.09.2011
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Wachkoma
    Wie Bluestar schon schreibt, das Bruttogehalt ist relevant.

    Es gibt Betriebe, denen es nicht interessiert, ob du Berufserfahrungen mitbringst. Leider. Hier zählt nur Fachlichkeit oder nicht. Also immer gut aufpassen, sag ich da nur.

    Tarif? Und sind in diesem Gehalt schon die Schichtzuschläge dabei?

    Arbeitet sie auch Vollzeit? Tarif? Und sind hier bereits die Schichtzuschläge inbegriffen?


    Ich habe es immer so gehalten, dass ich dem AG signalisiert habe, dass ich mich bei zukünftiger Bezahlung an den Bruttoverdienst meines vorherigen AG orientiere. Dabei habe ich natürlich immer die Zahlen der Tarifverträge im Auge, ganz klar.
    Was die AG, die eben nicht nach Tarif vergüten, dann daraus machen und ob sie mit dir übereinkommen wollen, ist natürlich eine andere Sache. Verhandlungsgeschick spielt auch nicht immer eine Rolle, wenn AG, die nicht nach Tarif vergüten, einfach nicht mehr bezahlen wollen. Du weißt ja dann, was zu tun ist 8-)
     
  4. deadly_silence

    Registriert seit:
    07.09.2010
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten!
    Tarif vom jeweiligen Haus weiss ich noch nicht, da hab ich mich noch nicht informiert. Werde mich ja dann bei allen Altenheimen in der Nähe bewerben und schauen, wo es mir am besten gefällt und auch das Geld passt.

    Bei meinem jetzigen Arbeitgeber waren bei der Gehaltsangabe schon die Schichtzuschläge dabei.
    Meine Mutter bekommt die 1200-1300€ in Teilzeit als ungelernte Helferin, sie ist bei der Diakonie.

    Ja, danke. Wie/wo kann ich mich denn informieren, wie die Tarife bei den jeweiligen Trägern sind? Weil das wäre schon wichtig.. Denke mal, dass die Altenheime eh nicht so gut zahlen, wie das Klinikum.. Aber zu grosse Einbusse sollte ich trotzdem nicht machen. Auch wenn es so oder so weniger wird, da ich ja nicht Vollzeit einsteigen möchte.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Verdienst Teilzeit Stunden) Forum Datum
Verdienst auf Sozialstation mit 50% Teilzeit und Lohnsteuerklasse 5? Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 10.08.2013
Nettoverdienst als Teilzeitkraft/Tvöd Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 21.05.2010
Verdienst Arzthelferin und Wochenenddienst bei Teilzeit Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 09.05.2008
Verdienst Teilzeit Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 30.11.2007
Verdienst bei einer Teilzeitstelle 70% - Caritas? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 25.08.2007

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.